Angebot merken

Wanderurlaub in Kappadokien – Tal- und Felsenwanderungen in Anatolien

8-Tage-Flugreise: Kappadokien – Wanderparadies in AnatolienMärchenhafte Landschaften, Feenkamine und Felskirchen

Flugreise

Man muss nicht unbedingt weit in die Ferne schweifen, um außergewöhnliche und exotische Orte zum Wandern zu finden. Ein tolles Beispiel dafür ist Kappadokien. Die in Zentralanatolien gelegene Wanderregion ist für Fans ausgedehnter Tal- und Felsenwanderungen ein echter Geheimtipp. Denn nicht nur aufgrund des Status als UNESCO-Weltkulturerbe ist Kappadokien eine Reise wert. Neben reizvollen Routen und tollen Ausblicken verzaubern jeden Besucher die charakteristischen Felsformationen der Region, die natürlich geformt wurden und oft bizarre Formen angenommen haben. Zum anderen warten kulturgeschichtliche Unikate nahezu auf jeder Route auf interessierte Wanderer. Bekannt ist die Gegend vor allem für ihre aus der byzantinischen Epoche stammenden Felsenkirchen und Höhlenbauten.

TIPP: Krönen Sie sich selbst zum König der Lüfte und nutzen die Gelegenheit einer Ballonfahrt, welche Ihnen die reizvolle Landschaft aus der Vogelperspektive präsentiert! Halten Sie einen gut geladenen Akku zum Fotografieren und Filmen bereit, damit dieser Ausflug in Erinnerung bleibt.

Termine | Preise | Onlinebuchung


Buchungspaket
04.11. - 11.11.2022
8 Tage
Doppelzimmer, Halbpension
Belegung: 2 Personen
999,00 €

Buchungspaket
04.11. - 11.11.2022
8 Tage
Einzelzimmer, Halbpension
Belegung: 1 Person
1.239,00 €
ab 999,00 €
8 Tage p. P. Doppelzimmer, HP
Jetzt Buchen

Leistungen:

  • Flug mit Turkish Airlines von Berlin nach Kayseri & zurück (mit jeweils einem Umstieg)
  • Freigepäck im Rahmen der Fluggesellschaft
  • Transfer Flughafen - Hotel - Flughafen
  • 7 x Übernachtung in einem 4-Sterne-Hotel im Raum Avanos/Ürcüp/Ortahisar (bspw. DoubleTree by Hilton, Ramada by Wyndham o.ä.)
  • 7 x Frühstück
  • 7 x Abendessen im Rahmen der Halbpension
  • alle Transfers zu den Wanderungen
  • 4 x geführte Tageswanderungen lt. Programm
  • alle Eintrittsgebühren für Besichtigungen laut Programmausschreibung
  • deutschsprachiger Bergwanderführer
  • Beherbergungssteuern
  • Reisebegleitung durch Sachsen-Anhalt-Tours bei Erreichen der MTZ

auf Wunsch zubuchbar:

  • Ganztagesausflug mit dem Bus nach Kayseri (Tag 4): 90 €
  • Wanderausflug „Thermalquellen und Schlammbad“ (Tag 6): 90 €
  • Türkischer Abschiedsabend mit Folklore (Tag 7): 45 €
  • Ballonfahrt (Die Ballonfahrt findet in den frühen Morgenstunden statt, während des Sonnenaufganges. An welchem Reisetag diese stattfinden kann, wird vor Ort festgelegt und richtet sich nach den Wetterverhältnissen): Preise sind nur vor Ort erhältlich
  • Transfer Flughafen Berlin hin/rück inkl. Haustürservice: 140 €

Reiseprogramm zum Wanderuraub in Kappadokien:


1. Tag Anreise wie im Fluge

Flug von Berlin über Istanbul nach Kayseri in die Zentraltürkei. Nach der Ankunft am Flughafen Empfang und Transfer zum Hotel. Begrüßungsabendessen.

2. Tag Unterwegs im Ihlara-Canyon

Als Einstieg Ihrer Wanderwoche steht der Ihlara-Canyon auf dem Programm. Ehrfurchtsgebietende Felswände in einer tief eingeschnittenen Schlucht machen das Wandern zu einem echten Highlight. Neben eindrucksvollen Felsen warten hier auch eine vielfältige Vegetation sowie diverse Attraktionen auf die Wanderer. Ruinen lassen sich beim Wandern im Ilhara-Canyon ebenso erkunden wie gut erhaltene Höhlenbauten und Felsenkirchen aus der byzantinischen Ära. Lohnenswert sind in jedem Fall Abstecher zur Kokar Kilise, Agalcalti Kilise und Yilanli Kilise, den in Stein gehauenen Felskirchen.

Wanderstrecke: ca. 15 km

3. Tag Freilichtmuseum von Göreme und das Taubental

Als eines der schönsten Täler ganz Kappadokiens gilt das Taubental, dessen Name auf die unzähligen Taubenschläge in den Felsen anspielt. Heute besuchen Sie auch eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Region, die unterirdische Stadt von Kaymaklı bzw. Özkonak. Eine Wanderung durch das Göreme-Tal wäre nicht komplett ohne den Besuch des berühmten Freilichtmuseums. In der ehemaligen Klosteranlage aus dem 11. Jh. warten etwa ein Dutzend kleinerer Kapellen und Kirchen auf Ihren Besuch, viele davon mit sehenswerten Fresken versehen. Als Belohnung erhebt sich am Ende der Strecke der Festungsfelsen von Uçhisar vor Ihnen.

Wanderstrecke: ca. 10 km

4. Tag Ruhetag oder Ausflug nach Kayseri (optional)

Erkunden Sie auf eigene Faust die Umgebung Ihres Hotels oder nehmen Sie Teil am Busausflug nach Kayseri (optional). Die Stadt mit ihren fast 500.000 Bewohnern gilt als wirtschaftliches Zentrum Kappadokiens. Machen Sie Bekanntschaft mit dem Archäologischem Museum, dem Döner Kümbet, einer Art Grabturm, der antiken Ausgrabungsstätte Kültepe Kanis Karum sowie der Festung von Hunat Hatun. Nach derart viel Kultur freuen Sie sich auf das breite Spektrum an Farben, Formen und Gerüchen, den der Große Basar zu bieten hat. Stöbern Sie nach Herzenslaune durch die Gassen der überdachten Markthalle oder lassen Sie sich einen türkischen Kaffee in einer der urigen Kaffeestuben schmecken.

5. Tag Das liebliche Liebestal

Von der Kleinstadt Avanos führt Ihre heutige Wanderung entlang des längsten Flusses der Türkei, dem Kızılırmak. In einer Teppichknüpferei können Sie sich über das traditionelle Handwerk informieren, das hier tief verwurzelt ist. Berühmt ist die Gegend besonders für die sogenannten Feenkamine, welche hier in Heerscharen dem geneigten Betrachter auch an überdimensionale Spargel erinnern könnten. Die Spitzenreiter erreichen Höhen von bis zu 40 m und bieten einzigartige Fotomotive.

Wanderstrecke: ca. 6 km

6. Tag Wanderung „Thermalquellen und Schlammbad“ (optional)

Tag zur freien Verfügung oder Wander-Ausflug in das Gomeda-Tal. Hier finden Sie all das, wovon die meisten Wanderreisende träumen: Ruhe und Abgeschiedenheit in naturbelassener Umgebung. Gewandert wird entlang eines schmalen Wanderpfads begleitet von einem friedvollen Wasserlauf. Herausforderungen an die Kondition oder an alpine Kletterkünste gibt es kaum, sodass Genuss an oberster Stelle steht. Start und Ziel ist die Stadt Ortahisar. Zum Abschluss des Tages Besuch der weltberühmten Thermalquellen mit Schlammbad von Kappadokien.

Wanderstrecke: ca. 8 km

7. Tag Auf ins Kizilcukur-Tal & Türkischer Folkloreabend (optional)

Die auch als „Rote Schlucht“ bekannte Gegend bietet so ziemlich alles, was Kappadokien so besonders und reizvoll macht: einzigartige Felsformationen, altertümliche Felsenkirchen und Höhlenbauten, grandiose Ausblicke und eine tolle Landschaft. Als Highlight gilt ein Besuch der großen Säulenkirche im oberen Kizilcukur-Tal zwischen Göreme und Çavuşin. Auch ein Abstecher ins malerische Felsendorf Çavuşin ist immer lohnenswert, wobei die Wanderung durch eine kurze Pause in einer Berg-Töpferei unterbrochen werden kann. Nach dem Abendessen laden wir Sie zu einem Türkischen Abend (optional) ein, samt buntem Unterhaltungsprogramm und Folklore.

Wanderstrecke: ca. 8 km

8. Tag Rückflug nach Deutschland

Hinweis: Es sind keine alpinen Klettererfahrungen notwendig, jedoch sollten Sie über eine normale und gesunde Kondition verfügen. Die Wanderungen finden in gemütlichem Tempo statt und werden durch regelmäßige Pausen und Besichtigungsstopps unterbrochen.

Sachsen-Anhalt-Tours GmbH & halle-reisen

Daniel-Vorländer-Str. 4

06120 Halle (Saale)

Reiseinformationen

Bitte lesen Sie dieses Produktinformationblatt, welches das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a BGB enthält. Wir informieren Sie hiermit über die wichtigsten Eigenschaften der Reise und Ihre Rechte. Bei Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns bzw. Ihr Reisebüro.

Reiseinformationen - mit allen Terminen

Wandern in Kappadokien

 

Reiseinformationen - je Reisetermin