Angebot merken

Von der Wiege der Nation zur Unabhängigkeit

3 Metropolen + Niagarafälle + Amish-Farmbesuch + Top of the Rock

Flugreise

Sie mögen auf Reisen die Unabhängigkeit? Dann kommen Sie mit in den Osten der USA! Und weil die USA in ihrer Gründungsphase noch eine überschaubare Region waren, liegen die Schauplätze, die man mit dem Ursprung des „Land of the Free“ assoziiert hier nah beieinander.

Philadelphia gilt als die "Wiege der Nation", der Ort an dem die Unabhängigkeitserklärung unterzeichnet und mit dem Läuten der berühmten Glocke im Juli 1776 offiziell verlesen wurde. In "Philly" besuchen Sie daher die Liberty Bell und die Independence Hall, aber auch die berühmten Stufen auf denen Silvester Stallone sich als Rocky die nötige Fitness antrainierte.
In der Schlacht von Gettysburg entschied sich einst der Amerikanische Bürgerkrieg - den von Abraham Lincoln eingeweihten Friedhof werden Sie hier ebenso sehen, wie ein wenig weiter in Lancester das Land der Amish - jener religiös geprägten Volksgruppe, die bis heute weitgehend auf die „Segnungen“ der technisierten Welt verzichtet. Aber Vorsicht, Kutsche hat Vorfahrt!

Das größte Naturspektakel der USA erwartet Sie am nördlichsten Punkt - die Niagara Fälle. Bei einer Schiffsrundfahrt mit der Maid of the Mist sind Sie mittendrin im feuchten Spektakel.
Und was in Südtirol die oberitalienischen Seen sind, das sind hier die Finger Lakes - 11 langgezogene Seen, die von der letzten Eiszeit übrig blieben und an dessen Hängen man hervorragende Weine anbaut.
Die letzten Tage Ihrer Reise in die Unabhängigkeit sind schließlich für den Big Apple reserviert. Nach dem spektakulären Ausblick auf die Skyline der Metropole und einer geführten Tour haben Sie Zeit, Ihre New York-Highlights „unabhängig“ zu erleben.

Diese Reise bietet eindrucksvolle Begegnungen mit einer multikulturellen Nation und seiner Geschichte als älteste Demokratie.

Termine | Preise | Onlinebuchung


Buchungspaket
28.09. - 07.10.2024
10 Tage
p.P. Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
Anreiseart: Flugreise
3.949,00 €
28.09. - 07.10.2024
10 Tage
p.P. Einzelzimmer
Belegung: 1 Person
Anreiseart: Flugreise
4.799,00 €
ab 3.949,00 €
10 Tage p. P. p.P. Doppelzimmer
Jetzt Buchen

Beförderung

  • Flug mit renommierter Fluggesellschaft nach New York und zurück in der Economy Class (Umsteigeverbindung)
  • Transfers Flughafen - Hotel - Flughafen
  • Fahrt im modernen Reisebus

Hotels & Verpflegung

  • 1 Übernachtung in Philadelphia
  • 2 Übernachtungen in Washington
  • 1 Übernachtung in Lancaster
  • 1 Übernachtung im Raum Niagarafälle (Kanada)
  • 1 Übernachtung in Williamsport
  • 2 Übernachtungen in New York
    (alle Ü in guten Mittelklassehotels)
  • 8 x Frühstück
  • 1 Abendessen


Ausflüge & Besichtigungen
Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

  • Ausflug: Finger Lakes-Region
  • Stadtrundfahrten/-gänge: Philadelphia, 2x Washington, D.C., 2x New York
  • Bootsfahrt zu den Niagarafällen
  • Aufenthalt: Waterfront Baltimore
  • Besichtigungen und Eintritte: Independance Park Philadelphia, Gettysburg National Military Park, Farmbesuch bei den Amish People
  • Eintritt: National Air & Space Museum, Corning Glass Museum, Top of the Rock

Zusätzlich inklusive

  • Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren
  • Workshop Museum of Glass inkl. Souvenirglas
  • Einreisegebühr für die USA (ESTA)
  • Gebühren für 1 Gepäckstück pro Person
  • Trinkgeld (obligatorisch) für den Busfahrer
  • 1 Reisetaschenbuch pro Buchung
  • Örtliche Reiseleitung: 1. - 8. Tag
  • sz-Reisebegleitung

1. Tag: Anreise nach New York - Fahrt nach Philadelphia

Heute fliegen Sie über den Atlantik nach New York und an die Ostküste der USA.
Es ist der Beginn einer Reise in die Geschichte der USA, aber auch eine Begegnung mit einer unabhängigen, multikulturellen Nation.
In New York angekommen, fahren Sie direkt nach Philadelphia, wo Sie heute übernachten werden.

2. Tag: Stadtrundgang Philadelphia - Baltimore - Washington, D.C. Lichterfahrt

Am Vormittag lernen Sie zu Fuß Philadelphia näher kennen. Nur wenige Gehminuten von Ihrem Hotel entfernt, liegt das historische Zentrum der Stadt mit der berühmten "Liberty Bell", dem berühmten Nationalsymbol der USA sowie dem Independance Park. Hier wurde im Jahr 1776 die Glocke geläutet, als am 8. Juli die Unabhängigkeitserklärung offiziell verlesen wurde.

Danach fahren Sie südwärts und halten in Baltimore. Die Stadt ist der Geburtsort der Nationalhymne der vereinigten Staaten. Genießen Sie etwas Freizeit an der Waterfont-Promenade, die eine gute gastronomische Szene und schöne Ausblicke auf die Stadt bietet. 

Anschließend reisen Sie weiter in die Hauptstadt, nach Washington, D.C. (steht für District Colubia). In den Abendstunden werden die berühtem Bauwerke und Denkmäler der Stadt beleuchtet und Sie erleben eine ca. 2-stündige Lichterfahrt durch diese beeindruckende Kulisse.

3. Tag: Stadrundfahrt Washington, D.C. - National Air & Space Museum

Auch bei Tageslicht wirken die Monumente und Bauten Washingtons beeindruckend und so können Sie das heutige Regierungszentrum am Vormittag erneut bei einer Stadtrundfahrt bestaunen. Die Gründung der Stadt geht bis ins Jahr 1751 zurück, als europäische Einwanderer hier sesshaft wurden. Daraus entwickelte sich Georgetown, dass nach New York und Philadelphia im Juni 1800 als "Washington" offiziell zur Hauptstadt ernannt wurde. Namensgeberund erster Präsident war George Washington.
Eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten werden Sie heute sehen. Voran natürlich die meistbekanntesten, wie das Weiße Haus, das Capitol, das Lincoln Memorial und das Washington Monument.

Und in der Hauptstadt lassen sich Sightseeing und Museumsbesuche hervorragend verbinden, so dass Sie am Nachmittag das National Air & Space Museum besuchen. Das kürzlich renovierte Museum begeistert mit seinen acht Themenwelten rund um die Luft- und Raumfahrt und bietet zudem ein Planetarium. Schlendern Sie ganz individuell durch die Ausstellungen und bestaunen Sie diese einmaligen Sammlungen.
Seine benachbarte Lage zur National Mall, dem Bezirk zwischen Capitol und Lincoln Memorial, lädt anschließend zu weiteren individuellen Erkundungen der Stadt ein. Über 80 historische Bauwerke und Parkanlagen sind hier zu finden.

4. Tag: Gettysburg - Lancaster

Heute verlassen Sie die Hauptstadt und tauchen ein in die Historie der USA.
Mit dem Besuch des Gettysburg National Military Park im angrenzenden Bundesstaat Pennsylvania befinden Sie sich am Schauplatz der bekanntesten Schlacht während des Amerikanischen Bürgerkrieges im Jahr 1863.
Im Besucherzentrum bekommen Sie einen ersten Überblick über das Parkgelände auf dem ehemaligen Schlachtfeld, auf dem zahlreiche Denkmäler, der Friedhof und ein Museum liegen. Anschließend führt Sie Ihre Guide über das Gelände.

Am Nachmittag reisen Sie weiter und durchqueren das Gebiet der Amish People. In Lancaster ließen sich erste Amish um 1720 nieder und leben bis heute aus Überzeugung als Selbstversorger wie einst im 18. Jahrhundert. Es ist beeidruckend wie harmonsich sie mit der modernen Kultur hier zusammen leben.
Bei einem geführten Farmbesuch lernen Sie die Lebensgewohnheiten und Bräuche dieser Glaubensgemeinschaft kennen und bekommen zudem einen Einblick in ihre über 200 Jahre alte Geschichte. 
Bei einem gemeinsamen Abendessen lassen Sie diesen Tag mit seinen Eindrücken in einem Amish-Restaurant ausklingen.

5. Tag: Fahrt zu den Niagarafällen

Für den heutigen Tag steht eine Panoramafahrt durch die Bundesstaaten Pennsylvania und New York State an. Genießen Sie die Landschaft, die besonders im Herbst - oder dem Indian Summer - farbenfroh erstrahlt, aber auch zu jeder anderen Jahreszeit eindrucksvolle Bilder liefert.
Sie fahren nordwärts an die kanadische Grenze, wo sich eines der berühmtesten Naturschauspiele befindet - die majestätischen Niagara-Fälle. 
Den besonders intensiven Blick auf die sich herabstürzenden Wassermassen genießen Sie von Bord der Maid of the Mist. Die Schifffahrt bringt Sie so nah heran, dass Sie auf ein Regencape nicht verzichten sollten, wenn Sie von der Gischt eingenebelt werden.

6. Tag: Finger Lakes-Region - Glasmuseum Corning

Sie verlassen Niagara Falls und fahren ostwärts über Geneva in die Region der Finger Lakes. Eine atmeberaubende Natur umgibt die 11 Seen, die in ihrer länglichen Form Fingern ähneln und durch Flüsse miteinander verbunden sind, die letztendlich in den Ontariosee münden. Bei diversen Stopps können Sie die Schönheit dieser Natur in Ihren Fotos festhalten. Bekannt ist die Region auch für seinen Weinanbau und viele kultur- und geschichtsreiche Orte, wie die Kleinstadt Corning.
Bei einem Besuch im Museum of Glass in Corning werden Sie in die Historie der Glasherstellung eingeweiht, die 3500 Jahre alt ist. Anschließend probieren Sie sich selbst in der Glaskunst und kreiieren Ihr eigendes Glas, was Sie sich als Souvenir auch mitnehmen können.

Anschließend fahren Sie weiter nach Williamsport, wo Sie heute übernachten werden.

7. Tag: New York mit Auffahrt zum Top of the Rock

Eine Metropole fehlt noch und ist von der Ostküste der USA nicht wegzudenken - New York City.
Ihre heutige Etappe zum "Big Apple" endet am Rockefeller Center. Bereits auf der Fahrt ins Zentrum Manhattans bekommen Sie einen ersten Eindruck von der Stadt, die niemals schläft. Quirlige Straßen, Wolkenkratzer, Parkanlagen und moderne wie historische Bauten erwarten Sie nun im Gegensatz zu den Erlebnissen der letzten Tage.

Das Rockefeller Center prägt die Skyline Manhattans und ist Ihr erstes Ziel. Von dessen Aussichtsplattform, dem "Top of the Rock" genießen Sie einen fantastischen Rundumblick von der 70. Etage aus.
Anschließend fahren Sie durch durch die Straßen von Midtown und lernen bei einer ca. 2-stündigen Stadtrundfahrt diesen Teil Manhattans kennen, wie das Empire State Building, den Central Park und den Times Square mit seinen berühmten Theatern.
Danach fahren Sie zu Ihrem Hotel und genießen den Abend nach Belieben.

8. Tag: Stadtrundfahrt New York - Freizeit am Nachmittag

Am Vormittag lernen Sie dann den Stadtteil Downtown kennen und sehen die berühmten Sehenswürdigkeiten, wie Ground Zero oder die Wall Street. Mittags endet Ihre Stadtrundfahrt nahe dem Battery Park.
Spuren der Geschichte der Amerikanischen Nation sind auch hier zum Greifen nah. Und so empfiehlt sich am Nachmittag ein Ausflug (fakultativ, zubuchbar) mit Ihrem örtlichen Reiseleiter zur Freiheitsstatue und nach Ellis Island, wo Millionen von Einwanderern den amerikanischen Boden erstmal betraten. Wieder in Manhattan angekommen, lernen Sie auch einmal die Fahrt mit der Metro kennen, mit der Sie zurück zu Ihrem Hotel fahren.

Wer lieber individuell unterwegs ist, gestaltet seine Freizeit am Nachmittag wie er mag und besucht eines der zahlreichen Musseen, schlendert über die 5th Avenue oder durch den Central Park oder geht über die berühmte Brooklyn Bridge spazieren.

9.-10. Tag: Vormittags Freizeit - Transfer zum Flughafen - Rückflug

Am Vormittag haben Sie noch einmal Freizeit  ür letzte Erkundungen oder einen Shoppingbummel in den zahlreichen Malls. 
Anschließend werden Sie zum Flughafen gebracht und treten die Heimreise an. Am Folgetag erreichen Sie Deutschland und fliegen weiter nach Hause.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige (Reisedokumente / Visum / Impfung):

Deutsche Staatsangehörige benötigen für diese Reise gültige Ausweisdokumente. Die Reise kann sonst nicht angetreten werden!
Je nach Reiseland kann es sein, dass ein Visum erforderlich ist. In einigen Ländern sind ggf. auch Impfvorschriften zu beachten. Ausführliche Einreisebestimmungen finden Sie online bei der jeweiligen Reise unter der Rubrik „Länder“. Außerdem erhalten Sie diese Infos auch in Ihren zugesandten Reise-Vertragsunterlagen.
Wir empfehlen Ihnen dringend, sich schon vor der Buchung einer Reise über Ihre Einreisebestimmungen zu informieren. Bitte erkundigen Sie sich dabei auch über mögliche Bearbeitungszeiten für ggf. benötigte Visa, um eine rechtzeitige Bearbeitung vor Abreise zu gewährleisten sowie über notwendige Impfungen.
Bitte beachten Sie, dass seit dem 26. Juni 2012 jedes Kind, welches ins Ausland reist, unabhängig vom Alter ein eigenes Reisedokument benötigt. Eintragungen im Reisepass der Eltern werden nicht mehr anerkannt. Bitte beantragen Sie das notwendige Reisedokument bei den zuständigen Behörden.

Einreisebestimmungen für nicht-deutsche Staatsangehörige (Reisedokumente / Visum / Impfung):

Falls Personen ohne deutsche bzw. mit nicht ausschließlich deutscher Staatsbürgerschaft mitreisen, beachten Sie bitte, dass in diesem Fall andere bzw. gesonderte Einreisebestimmungen für Ihr gewähltes Reiseland gelten können. Hierüber geben die jeweiligen Auslandsvertretungen bzw. zuständigen Konsulate entsprechend Auskunft. Wir empfehlen Ihnen dringend, sich schon vor der Buchung einer Reise über Ihre Einreisebestimmungen zu informieren. Bitte erkundigen Sie sich dabei auch über mögliche Bearbeitungszeiten für ggf. benötigte Visa, um eine rechtzeitige Bearbeitung vor Abreise zu gewährleisten.
Sollten Sie in diesem Zusammenhang Fragen haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Bitte kontaktieren Sie uns unter unserer kostenfreien Service-Hotline 0800 250 00 00 (Mo-Fr 9-19 Uhr).

Einreise USA (ESTA):

Deutsche Staatsangehörige benötigen einen maschinenlesbaren Reisepass (weinrot, kein vorläufiger, grüner Reisepass), der noch mindestens 6 Monate über das geplante Rückreisedatum hinaus gültig sein muss. Aufgrund geänderter Vorschriften zum Visa Waiver Program dürfen nur noch Inhaber elektronischer Reisepässe (Pässe mit integriertem elektronischen Chip) visumfrei in die USA einreisen. Zusätzlich werden Sie in den USA an einer Einreisestelle von einem Beamten der Zoll- und Grenzschutzbehörde überprüft.   Wir übernehmen die ESTA-Anmeldung für deutsche Staatsangehörige, die ihre USA-Reise über sz-Reisen buchen. Die Kosten in Höhe von derzeit 21 USD sind im Reisepreis enthalten. Bitte senden Sie die ausgefüllte und unterschriebene ESTA-Anmeldung bis spätestens 8 Wochen vor Reiseantritt an die SZ-Reisen GmbH, Ostra Allee 20, 01067 Dresden, zu Händen Kundenservice zurück.
Achtung: Reisende, welche sich am 01.03.2011 oder danach im Irak, Iran, Jemen, Libyen, Somalia, Syrien oder Sudan aufgehalten haben bzw. als Doppelstaater die Staatsangehörigkeit eines dieser Länder besitzen, sind von der Teilnahme am Visa Waiver Programm (Programm zur VISA-freien Einreise/ESTA) ausgeschlossen. Auch bereits erteilte ESTA-Reisegenehmigungen für diesen Personenkreis verlieren ab sofort ihre Gültigkeit. Dieser Personenkreis muss künftig für die Einreise in die USA ein Visum beantragen. Sollten Sie zu dem oben genannten Personenkreis gehören, empfehlen wir Ihnen daher dringend, bei entsprechenden Reiseplänen in die USA, in jedem Falle jedoch vor Antritt einer Reise in die USA und unabhängig vom Bestehen einer ESTA-Reisegenehmigung, Kontakt mit sz-reisen aufzunehmen. Gern beraten wir Sie hinsichtlich der nötigen VISA-Beantragung. Bitte beachten Sie, dass ein Visum mit zusätzlichen Kosten verbunden ist.

Hinweis zum Reisepass

Bitte stellen Sie in jedem Fall sicher, dass Sie spätestens 10 Wochen vor Antritt der Reise über einen gültigen Reisepass verfügen, von dem Sie uns eine Passkopie zukommen lassen können.

Hinweis zu den Ausflügen:

Alle Ausflüge und Führungen finden in deutscher Sprache statt, soweit nichts anderes angegeben ist. Bitte beachten Sie, dass sich die angegebene Reihenfolge der Ausflüge ändern kann. 

Hinweis für Menschen mit eingeschränkter Mobilität:

sz-Reisen sind nicht geeignet für Gäste mit eingeschränkter Mobilität. sz-Reisen sind meistens Reisen in Bewegung: Um alle Besichtigungen, Rundgänge und Ausflüge in vollem Umfang miterleben zu können, sollten Sie „gut zu Fuß“ sein. Auch so manch ein Hotel ist noch nicht auf Rollatoren oder weitergehende Mobilitätsbeschränkungen eingestellt. Daher sind unsere Reisen für schwer gehbehinderte Gäste sowie für Gäste im Rollstuhl oder mit starker Sehbehinderung nicht geeignet (auch Gehörlosigkeit oder allg. Reisebehinderung).
Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob eine Teilnahme möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor der Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist. Wir beraten Sie gern unter unserer kostenlosen Service-Hotline 0800 250 00 00 (Mo-Fr 9-19 Uhr).

  • Hinweise zu Reisen in "Corona-Zeiten":

Bitte beachten Sie, dass wir die aufgeführten Leistungen einer Reise nur dann bzw. in dem Rahmen erbringen können, wie es die behördlichen Vorschriften in Deutschland und in Ihrem Urlaubsland rechtlich zulassen. Davon können unmittelbar von uns angebotene Leistungsbestandteile betroffen sein (z.B. eingeschränkte Poolnutzung, Menü statt Büfett), aber auch Vorgaben bei der Einreise ins Urlaubsland oder Rückreise nach Deutschland (z.B. vorgeschriebene Corona-Tests oder Impf-/Genesenen-Nachweise) sowie allgemein vor Ort (z.B. Maskenpflicht in Geschäften oder eingeschränkter Zutritt zu Sehenswürdigkeiten). Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche bleiben hiervon unberührt.

Zahlung & Reiserücktritt bei sz-Reisen:

Ausführliche Informationen zu Zahlung und zum Reiserücktritt finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen SZ-Reisen GmbH unter § 2. + 5. + 7. + 8.

Absagefrist durch den Reiseveranstalter sz-Reisen:

Falls die Mindesteilnehmerzahl für Ihren Reisetermin nicht erreicht werden sollte, behält sich sz-Reisen vor, bis spätestens 4 Wochen vor Reiseantritt (bei Tagesfahrten bis zu 2 Wochen) die Reise abzusagen bzw. vom Reisevertrag zurückzutreten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen SZ-Reisen GmbH unter §7.

  • 3 Metropolen: Philadelphia, Washington, D.C. & New York
  • Fahrt durch die Region der Amish People mit Farmbesuch
  • Niagara-Fälle mit Bootsfahrt
  • Workshop im Corning Glass Museum
  • Top of the Rock Aussichtsplattform

Zusatzleistungen

  • p.P.

    /Tag WeltbewuSZt - freiwilliger Klima- & Zukunftsbeitrag

    (4,00 €)
  • p.P. Ausflug zur Freiheitsstatue und nach Ellis Island (89,00 €)

Wichtige Infos

Nicht im Reisepreis enthalten:
Persönliche Ausgaben wie z.B. weitere Mahlzeiten, Trinkgelder, Minibar und Telefonate sowie fakultativ vor Ort zubuchbare Ausflüge und Eintritte.

Trinkgelder:

Bitte beachten Sie, dass das Trinkgeld einen Teil des Einkommens darstellt. Daher wurde das Trinkgeld für den Busfahrer bereits inkludiert. Wir empfehlen zudem ein Trinkgeld von 6 USD pro Tag und Person für den Reiseleiter.

Bei direkter Einreise in die USA muss vorab eine Registrierung erfolgen. Die Formalien für Ihre Einreise in die USA (ESTA) übernimmt vorab SZ-Reisen und entrichtet auch die entsprechende Gebühr. Dazu werden Ihre Passdaten und weitere persönliche Angaben benötigt.

Reiseinformationen

Bitte lesen Sie dieses Produktinformationblatt, welches das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a BGB enthält. Wir informieren Sie hiermit über die wichtigsten Eigenschaften der Reise und Ihre Rechte. Bei Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns bzw. Ihr Reisebüro.

Reiseinformationen - mit allen Terminen

Von der Wiege der Nation zur Unabhängigkeit