Angebot merken

Südafrika - Deluxe Fotosafari Big 5

10-Tage-Flugreise: Exklusive Tier- und Naturfotografie in Südafrika

Flugreise

Die Big 5 (Löwen, Leoparden, Büffel, Elefanten und Nashörner) warten in einem der besten Safarigebiete des Krüger Nationalparks in Südafrika auf Sie! Beobachten Sie die Tiere in unmittelbarer Nachbarschaft und halten Sie diese ganz besonderen Momente in der Wildnis mit Ihrer Kamera fest. Geniessen Sie luxuriöse 4-5 Sterne-Unterkünfte mit allem erdenklichen Komfort und die herzliche südafrikanische Gastfreundschaft. Die Pirsch- und Fotofahrten absolvieren Sie, geführt von lokalen

Wildhütern und Spurenlesern, in offenen 4×4 Safarifahrzeugen, die für den optimalen Bilderfolg mit nur maximal 3 Fotografen besetzt sind. Begleitet von einem erfahrenen deutschen Fotografen und Afrikaexperten erleben Sie in einer kleinen Gruppe Wildtiere aus nächster Nähe und werden von Südafrika begeistert sein!

Termine | Preise | Onlinebuchung


Buchungspaket
13.06. - 22.06.2023
10 Tage
Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
5.499,00 €

Buchungspaket
13.06. - 22.06.2023
10 Tage
Einzelzimmer
Belegung: 1 Person
6.314,00 €
ab 5.499,00 €
10 Tage p. P. Doppelzimmer
Jetzt Buchen

Leistungen:

  • Flug ab/bis Frankfurt mit Lufthansa in der Economy Class inkl. Steuern und Gebühren
  • 1 Ü/FR im Nut Grove Manor Boutique Hotel ***** im Lowveld
  • 3 Ü/FR in der Mduli Lodge**** nahe dem Numbi Gate im Krüger Nationalpark
  • 3 Ü/All-Inclusive in der Kambuka Lodge***** im Krüger Nationalpark
  • 9 exklusive Foto-/Pirschfahrten mit erfahrenen Wildhütern und Spurenlesern
  • Braai (Grillabend) am Tag 8
  • Eintrittsgelder auf der Panoramaroute: God’s Window, Wasserfall, Bourke’s Luck Potholes
  • und Blyde Canyon Viewpoint
  • Krüger Nationalpark Conservation Fees
  • Timbavati Game Reserve Eintrittgelder
  • Alle Transfers (außerhalb des Nationalparks mit Minibus (Toyota Quantum) inkl. Benzin
  • und Mautgebühren, im Park mit offenen Safarifahrzeugen
  • Poppe Foto- und Reisebegleitung
  • Örtliche Deutsch sprechende Reiseleitung an Tagen 2 und 3
  • Örtliche Englisch sprechendes Personal in den Lodges
  • 1 Reiseführer pro Zimmer
  • Klimaschutzbeitrag für Ihre Reise

Reisepapiere und Gesundheit:

Deutsche Staatsbürger benötigen für diese Reise einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Reiseende hinaus gültig ist und zum Zeitpunkt der Einreise mindestens zwei freie Seiten für die Ein- und Ausreisestempel Südafrikas aufweist. Bitte beachten Sie unbedingt die Hinweise des Auswärtigen Amtes (www.auswaertiges-amt.de)

Wir empfehlen die Überprüfung der Standardimpfungen sowie Malariaprophylaxe, bitte sprechen Sie mit Ihrem Hausarzt. Der Abschluss einer Reisekrankenversicherung inkl. Krankenrücktransport wird dringend empfohlen. Diese Reise ist nur bedingt barrierefrei.

Teilnehmer: min. 6, max. 9 Personen

Ihr Reiseprogramm:


1. Tag: Frankfurt - Johannesburg

Individuelle Anreise nach Frankfurt und Weiterreise mit Lufthansa nach Johannesburg (Nachtflug).

2. Tag: Johannesburg - White River

Am frühen Morgen erreichen Sie die südafrikanische Metropole. Ihr deutschsprachiger Fahrer begrüßt Sie nach der Zollkontrolle. Auf der berühmten Panoramaroute reisen Sie in bequemen Minibussen durch die Provinz Mpumalanga gen Osten und erleben den Blyde River Canyon, God´s Window, Bourke’s Luck Potholes und die Pinnancle´s Felsformationen. Der Canyon, eines der Naturwunder Afrikas, fällt jäh 800 Meter vom gewaltigen, flachen Felsvorsprung des Mariepskop und

dem Trio seiner Gefährten, den Drei Rondavels, zum Fluß hinab.

3. Tag: White River - Mdluli Lodge

Weiter geht es in Richtung Hazyview, Ihre Unterkunft ist nahe dem Numbi Gate gelegen. Werden Sie Teil der Geschichte über die Schönheit des Krüger-Nationalparks und den authentischen Charme

der Siswati-Tradition. Die Lodge befindet sich in der südwestlichen Region des Krüger-Nationalparks

und ist nur über eine Privatstraße erreichbar. Die regulären Tagesbesucher des Parks sind auf dieser Strasse nicht zugelassen. Bereits heute Nachmittag können Sie eine Pirschfahrt im offenen Fahrzeug unternehmen. Ihre Fahrer sind Experten im Aufspüren und Beobachten der großen und kleinen Wildtiere und werden Ihnen die ersten Top-Bilder ermöglichen.

4. Tag: Mdluli Lodge

Die Big 5 stehen auf der Liste der begehrten Fotoobjekte ganz oben - früher galt man als erfolgreich,

wenn man die fünf gefährlichsten Tiere, die man zu Fuß jagen konnte, an einem Tag erlegte. Die abscheulichen Großwildjagden auf Elefanten, Löwen, Leoparden, Nashörner und Büffel sind gottseidank fast ausgestorben und heute werden die Tiere nur noch mit der Kamera gejagt. Frühmorgens und am späten Nachmittag steht jeweils eine Fotosafari auf dem Programm. Alle Fotofahrten auf dieser Reise sind ausschließlich für Sie reserviert, Sie werden sich keine Fahrzeuge

mit anderen Touristen außerhalb Ihrer Gruppe teilen müssen. Dies garantiert dank maximaler Flexibilität einen erstklassigen Fotoerfolg!

5. Tag: Mdluli Lodge

Im südafrikanischen Winter ist die Vegetation niedrig und dünn, Wasserstellen sind rar und die Tiere lassen sich viel einfacher beobachten als zu anderen Jahreszeiten. Auf Ihren exklusiven Fotound Pirschfahrten erwarten Sie neben den Big 5 auch gewaltige Antilopenherden, über 450 Vogelarten,

Reptilien, Fische und Schmetterlinge. Die Speicherkarten Ihrer Kamera werden sich in kürzester Zeit mit hervorragenden Bildern füllen.

6. Tag: Mdluli Lodge - Timbavati Game Reserve

Am späten Vormittag verlassen Sie die Mdluli Lodge und fahre ins nahegelegene Hoedspruit, wo Sie von der Kambaku Safari Lodge abgeholt werden. Auch diese Lodge ist ein sehr wildreiches, wunderschönes und fotografisch sehr ergiebiges, exklusives Privatgelände. Hier haben die häufig hektischen und undisziplinierten Tagesbesucher des Nationalparks keinen Zutritt. Dies ist Südafrikas

führendes Wildschutzgebiet, ein reiches Ökosystem, in dem Sie majestätisch großen aber auch kleinsten Wildtieren begegnen, die alle eine Rolle im natürlichen Kreislauf des Lebens spielen. Wie es mittlerweile in Südafrika fast schon Tradition ist, werden auch die Nachbargemeinden einbezogen. Wildnis und Wildtiere werden nicht existieren und erhalten bleiben können, wenn das Wohlergehen der Stammesgemeinden nicht unterstützt wird: sowohl direkt durch lokale Beschäftigung als auch indirekt durch Partnerschaften in der Gemeinde wie den Aufbau von Schulen oder Krankenstationen. Jeder Besuch in den Lodges macht somit einen positiven Unterschied.

7. Tag: Timbavati Game Reserve

Das Gebiet des Timbavati Reserve grenzt unerwünschte menschliche Besucher aus, die Tiere des Parks können sich aber ungehindert bewegen, da es zwischen dem öffentlichen Bereich des Krüger-Nationalparks und dem Reserve keine Zäune gibt. Die Tiere haben mittlerweile auch gelernt, dass sie im Timbavati Reserve viel ungestörter leben können und wandern daher bevorzugt aus dem öffentlichen in den privaten Teil des Parks. So spielt sich noch mehr "Action" vor Ihrer Kamera ab! Sie erleben hier ein ungefiltertes Safarigefühl „Out of Africa“. Natürlich müssen auch Sie Ihren Teil dazu beitragen und sich nach den Regeln der Wildtiere richten. Dies ist kein Zirkus mit abgerichteten Tieren, sondern das echte afrikanische Wildleben. Da die Tiere meistens nur sehr früh morgens in der Dämmerung und bis kurz nach Sonnenaufgang aktiv sind, werden auch Ihre Fotofahrten dem Rythmus der Tiere folgen.

8. Tag: Timbavati Game Reserve

Die Lodge bietet nicht nur einen geschützten Unterstand zur Tiebeobachtung an, sondern "lockt"

die Tiere auch mit einem künstlichen Wasserloch in die Nähe der Kameras. Sie erleben majestäti-

schen Elefanten, nervöse Büffel, oder einzelgängerische Nashörner so aus nächster Nähe.

9. Tag: Timbavati - Johannesburg - Frankfurt

Nach dem Frühstück verbleibt noch etwas Zeit von den Big 5 Abschied zu nehmen. Danach fahren Sie via Hoedspruit zum Flughafen O.R. Tambo Johannesburg, von wo Ihr Rückflug am frühen Abend gen Deutschland startet. Alternativ können Sie von Johannesburg auch nach Victoria Falls fliegen, um dort die weltberühmten Wasserfälle zu erleben!

10. Tag: Frankfurt: Ankunft

Am frühen Morgen Ankunft in Frankfurt. individuelle Heimreise der Teilnehmer.

Anmerkungen zu Ihrer Reise:

Ihre Fotoreise ist eine einmalige Reise in kleiner, fast schon privater Gruppe. Es ist keine "Rundreise

mit einigen Foto-Möglichkeiten", sondern dient ausschließlich der Fotografie und dem Erleben der Wildtiere Afrikas. Natürlich können Sie jederzeit auch nur mit den Augen und ohne Kamera die fantastischen Landschaften und die großen und kleinen Bewohner des Nationalparks genießen.

Komfortable Fahrzeuge und mit Fototouren vertraute Fahrer und Spurenleser garantieren eine wunderbare Zeit. Und sollten Sie einmal keine Motivation finden, Ihre Kamera in die Hand zu nehmen, bleiben Sie einfach in Ihrer Lodge und lassen es sich mit den Annehmlichkeiten und in der Ruhe Ihrer luxuriösen Unterkunft gutgehen!

Ihr Poppe Reisebegleiter und fotografischer Experte, Peter-H. Patt, bereist das südliche Afrika seit Anfang der 1990er Jahre und hat unzählige Begegnungen mit den Tieren Afrikas erlebt. Er kennt Land und Leute sehr gut und hilft Ihnen bei Interesse gerne bei Fragen zu Fotografie und Motivgestaltung, dem Verständnis Ihrer Kamera und zeigt Ihnen, wie Sie sich perfekt auf eine Aufnahme vorbereiten, bevor sie passiert. Grundlegende Kenntnisse Ihrer Kamera werden allerdings vorausgesetzt, denn während einer Pirschfahrt gibt es weder die Möglichkeit, Dinge zu erklären oder lange an der Kamera herumzusuchen, um die richtigen Einstellungen zu finden. Erfahrene Fotografen schwören auf lange Brennweiten ab 400mm oder entsprechende Telekonverter, damit Sie die Tiere auch formatfüllend aufs Bild bekommen oder bei scheuen Exemplaren auch aus der Entfernung erstklassige Bilder schiessen können.

Auch wenn auf dieser Reise das Fotografieren im Vordergrund steht und wir teilweise bereits vor Sonnenaufgang unterwegs sein werden, um das beste Morgenlicht nicht zu verpassen, geht es ebenfalls um das "Erlebnis Afrika" und eine gute Zeit. Es lohnt sich nicht, mit einigen fantastischen

Bildern nach Hause zu kommen, wenn Sie keine positive Geschichten und Erinnerungen haben,

die mit diesen Fotos einhergehen. Erleben Sie Afrika in vollen Zügen und staunen Sie über die Schönheit der Natur.

Nut Grove Manor Boutique Hotel

Nut Grove Manor ist ein verstecktes Juwel im Lowveld, wo Sie sich in einer entspannten, privaten und geschichtsträchtigen Familienatmosphäre entspannen können. Das luxuriöse Hotel liegt nah am Krügerpark, der schöne subtropische Garten ist für seine Ruhe legendär und der Panoramablick

rund um das Anwesen macht dieses Refugium zu etwas ganz Besonderem.

Mduli Lodge

Jedes der großzügig eingerichteten, luxuriösen Zelte ist klimatisiert und bietet eine eigene private

Terrasse mit einem wunderschönen Blick auf den Nationalpark. Vom übergroßen Infinity-Pool blicken Sie auf vorbeiziehende Elefanten- oder Büffelherden. Genießen Sie Gourmet-Mahlzeiten oder ein herzhaftes Steak am Lagerfeuer und tauchen Sie ein ins unverfälschte Safari-Gefühl.

Kambuka Safari Lodge

Jedes der Zimmer und Chalets ist im afrikanischen Stil eingerichtet und besitzt eine eigene Terrasse, Badewanne und komfortable Dusche. Die Zimmer dieser umweltfreundlichen Lodge bieten unter anderem solar betriebene Steckdosen und Deckenventilatoren sowie ein kostenloses WLAN.

Poppe Erlebnisreisen, eine Marke von mundo Reisen GmbH & Co.KG

63150 Heusenstamm

Reiseinformationen

Bitte lesen Sie dieses Produktinformationblatt, welches das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a BGB enthält. Wir informieren Sie hiermit über die wichtigsten Eigenschaften der Reise und Ihre Rechte. Bei Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns bzw. Ihr Reisebüro.

Reiseinformationen - mit allen Terminen

Südafrika - Deluxe Fotosafari Big 5