Angebot merken

Schweiz: Silvester „urchig, lässig, schweizerisch“

Silvesterabend auf dem Vierwaldstättersee

Flugreise

"Ohne Zweifel, Zürich!“ - „Nicht doch, auf jeden Fall Luzern!“ - können Sie sich auch nicht einigen, welche die schönste unter den Schweizer Städten ist? Dann geht es Ihnen wie uns, weshalb wir zu Silvester mal hinfliegen, um uns selbst ein Bild zu machen. Eines können wir Ihnen schon jetzt versprechen: eine unvergleichliche Attraktion ist auf jeden Fall Ihr Hotel Astoria in der Nähe der historischen Kapellenbrücke am Vierwaldstättersee. Das Design-Schmuckstück der Pritzker-Preisträger Herzog & De Meuron-Architekten verwöhnt uns nicht nur mit Stil, sondern auch mit fünf Restaurants und vier Bars.  Wir beginnen unseren Städtevergleich in Luzern mit einem Stadtrundgang und einem abendlichen Käsefondue. Von den Höhen des Pilatus haben wir einen faszinierenden Blick über den Vierwaldstättersee, der dank seiner zerklüfteten Lage in langen Zungentälern eine stattliche Uferlänge von 150 km aufweist. Er markiert nicht nur die Grenze zwischen vier Schweizer Kantonen, sondern für uns auch den Übergang vom alten und neue Jahr, den wir schwimmend auf einer Galafahrt erleben werden. Mit Pferdekutschen oder Schlitten hingegen geht es am Neujahrstag in das Wintersport- und Skisprungparadies Engelberg. Und wenn Sie glauben, Zürich hätte bei diesem Programm keine Chance, gegenüber Luzern zu punkten, keine Sorge: denn natürlich steht vor unserem Rückflug von Zürich nach Dresden auch hier ein ausgiebiger geführter Stadtrundgang auf dem Programm. Nach unserer Rückkehr werden Sie vielleicht immer noch nicht wissen, ob Zürich oder Luzern schöner ist. Aber ganz genau, was es bedeutet, Silvester mal „urchig-lässig“ schweizerisch zu verbringen.   

Termine | Preise | Onlinebuchung


Buchungspaket
30.12. - 02.01.2021
4 Tage
pro Person im Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
Anreiseart: Flugreise
1.449,00 €
30.12. - 02.01.2021
4 Tage
pro Person im Einzelzimmer
Belegung: 1 Person
Anreiseart: Flugreise
1.604,00 €
ab 1.449,00 €
4 Tage p. P. pro Person im Doppelzimmer
Jetzt Buchen

Beförderung

  • Flug mit Swiss nach Zürich und zurück mit Lufthansa in der Economy Class (Umsteigeverbindung)
  • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen in modernen Zügen der Schweizer Bahnen in der 2. Klasse

Hotels & Verpflegung

  • 3 Ü im 4*-Hotel Astoria in Luzern
  • 3 x Frühstück
  • 1 x Käsefondue-Abendessen in einem Restaurant
  • 1x Gala-Menü am Silvesterabend
  • 1x Abendessen im Hotelrestaurant  

Ausflüge & Besichtigungen

  • Stadtrundgänge: Luzern und Zürich
  • Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Luzern, Kriens, Engelberg und Zürich
  • Auffahrt mit der Luftseilbahn auf den Pilatus
  • Fahrt mit dem Pferdeschlitten (oder -kutschen - je nach Witterung) und anschließendem Holdrio-Plausch (Tee mit Schuss)

Zusätzlich inklusive

  • Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren
  • Separater Gepäcktransfer Flughafen Zürich – Hotel Astoria in Luzern - Flughafen Zürich
  • 1 Reisetaschenbuch pro Buchung
  • sz-Reiseleitung
1. Tag: Anreise nach Zürich – Fahrt nach Luzern - Stadtrundgang Luzern

Sie beginnen Ihre Reise am Flughafen in Dresden, wo Sie Ihre sz-Reiseleitung treffen. Gemeinsam fliegen Sie nach Zürich. 

Ohne Ihr Gepäck - dieses wird vom Flughafen separat zum Hotel gebracht - fahren Sie im modernen SBB-Zug zunächst nach Luzern. Hier unternehmen Sie einen Stadtrundgang mit einem örtlichen Reiseleiter. Auf Ihrem Spaziergang entdecken Sie das Wahrzeichen der Stadt. Die 650 Jahre alte Kapellbrücke mit Wasserturm prägt das Stadtbild wie keine andere Sehendwürdigkeit und ist die älteste überdachte Holzbrücke Europas. Nicht zu vergessen ist das Kultur- und Kongresszentrum, die Franziskanerkirche, die Museggmauer, das Löwendenkmal und die malerischen Altstadtplätze.

Anschließend geht es zum 4*-Hotel Astoria im Zentrum der Stadt und Sie beziehen Ihre Zimmer.

Das traditionelle Käsefondue stammt aus der französischen Schweiz und wird dort gerne an Weihnachten gegessen. An diesem Abend lernen Sie die tradition des Schweizer Fondue bei einem gemeinsamen Abendessen näher kennen.

2. Tag: Ausflug zum Pilatus - Silvesterfeier

Der Vormittag steht Ihnen heute zur freien Verfügung. Genießen Sie die Annehmlichkeiten des 4*-Hotels Astoria oder bummeln Sie noch einmal durch die Stadt. 

Am frühen Nachmittag fahren Sie mit dem Ortsbus nach Kriens südlich von Luzern. Mit der Luftseilbahn geht es hinauf zur Pilatus Kulm. Genießen Sie den Aufenthalt und den Panoramablick ins Tal auf das Luzerner Seebecken. Auf der Kulm stehen Ihnen je nach Witterung verschiedene Wanderwege zur Verfügung. Begeben Sie sich zum Beispiel auf einen Rundgang zum Tomlishorn oder den Drachenweg. Viele Mythen und Sagen prägen den Pilatus. Auf einem virtuellen und interaktiven Rundgang im Museum "Dragon World" trauchen Sie in die Geschichte des Berges ein. 

Den Silvesterabend feiern Sie auf dem Vierwaldstättersee bei einer Gala-Fahrt mit unterhaltsamer Live-Musik und einem Gala-Menü. Umgeben von vielen Bergmassiven wie dem Pilatus, Rigi und dem Bürgenstock bestaunen Sie die vielen Feuerwerke bei Luzern. 

3. Tag: Fahrt nach Engelberg

Am späten Vormittag fahren Sie mit dem SBB-Zug in die Alpenstadt Engelberg. Sie haben freie Zeit für eigene Erkundungen der Stadt oder Sie schließen sich unserem SZ-Reiseleiter für einen Rundgang an. Zu entdecken gibt es in Engelberg den Kurpark, die Dorfstrasse mit den vielseitigen Einkaufsläden, das Kloster Engelberg und die Schaukäserei. Auch die Titlis Schanze, die größte Naturschanze der Schweiz, ist von überall im Klosterdorf zu sehen.

Seit seiner Gründung 1120 prägt das Benediktinerkloster Engelberg die Geschichte des wunderschönen Bergtales. Ein Brand im Jahr 1729 zerstörte die Klostergebäude. Zwischen 1730 und 1740 wurde der heutige Bau erstellt. Im Laufe der Geschichte legten die Mönche großen Wert auf die Pflege der Liturgie. Künstlerische Tätigkeit und Bildung prägen nach wie vor viele Aufgaben des Konvents. 

Genießen Sie bei einer Pferdeschlittenfahrt (oder Kutschfahrt – je nach Witterung) die Aussicht in die Winterlandschaft und wärmen sich anschließend bei einem Holdrio-Plausch (Tee mit Schuss).

Gemeinsamen fahren Sie wieder mit dem Zug zurück nach Luzern.

4. Tag: Stadtrundgang Zürich - Heimreise 

Heute heißt es "Uf Wiederluege" Schweiz. Zu Fuß geht es für Sie zunächst zum Bahnhof in Luzern (der Gepäcktransfer erfolgt erneut separat) und dann erneut mit den modernen Zügen der Schweizer Bahnen nach Zürich.

Bei einem geführten Rundgang durch die gut erhaltene Altstadt sehen Sie u.a. die zahlreichen Kirchtürme, die das Markenzeichen der Stadt sind, darunter die Doppeltürme des Großmünsters sowie die bekannte Oper im Herzen der Stadt.

Nach dem Rundgang reisen Sie per Zug zum Flughafen und fliegen zurück nach Dresden.

Hinweis zu den Ausflügen:

Alle Ausflüge und Führungen finden in deutscher Sprache statt, soweit nichts anderes angegeben ist. Bitte beachten Sie, dass sich die angegebene Reihenfolge der Ausflüge ändern kann. 

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige (Reisedokumente / Visum / Impfung):

Deutsche Staatsangehörige benötigen für diese Reise gültige Ausweisdokumente. Die Reise kann sonst nicht angetreten werden! Je nach Reiseland kann es sein, dass ein Visum erforderlich ist. In einigen Ländern sind ggf. auch Impfvorschriften zu beachten. Ausführliche Einreisebestimmungen finden Sie online bei der jeweiligen Reise unter der Rubrik „Länder“. Außerdem erhalten Sie diese Infos auch in Ihren zugesandten Reise-Vertragsunterlagen. Wir empfehlen Ihnen dringend, sich schon vor der Buchung einer Reise über Ihre Einreisebestimmungen zu informieren. Bitte erkundigen Sie sich dabei auch über mögliche Bearbeitungszeiten für ggf. benötigte Visa, um eine rechtzeitige Bearbeitung vor Abreise zu gewährleisten sowie über notwendige Impfungen. Bitte beachten Sie, dass seit dem 26. Juni 2012 jedes Kind, welches ins Ausland reist, unabhängig vom Alter ein eigenes Reisedokument benötigt. Eintragungen im Reisepass der Eltern werden nicht mehr anerkannt. Bitte beantragen Sie das notwendige Reisedokument bei den zuständigen Behörden.

Einreisebestimmungen für nicht-deutsche Staatsangehörige (Reisedokumente / Visum / Impfung):

Falls Personen ohne deutsche bzw. mit nicht ausschließlich deutscher Staatsbürgerschaft mitreisen, beachten Sie bitte, dass in diesem Fall andere bzw. gesonderte Einreisebestimmungen für Ihr gewähltes Reiseland gelten können. Hierüber geben die jeweiligen Auslandsvertretungen bzw. zuständigen Konsulate entsprechend Auskunft. Wir empfehlen Ihnen dringend, sich schon vor der Buchung einer Reise über Ihre Einreisebestimmungen zu informieren. Bitte erkundigen Sie sich dabei auch über mögliche Bearbeitungszeiten für ggf. benötigte Visa, um eine rechtzeitige Bearbeitung vor Abreise zu gewährleisten. Sollten Sie in diesem Zusammenhang Fragen haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Bitte kontaktieren Sie uns unter unserer kostenfreien Service-Hotline 0800 250 00 00 (Mo-Fr 9-19 Uhr).

Hinweis für Menschen mit eingeschränkter Mobilität:

sz-Reisen sind nicht geeignet für Gäste mit eingeschränkter Mobilität. sz-Reisen sind meistens Reisen in Bewegung: Um alle Besichtigungen, Rundgänge und Ausflüge in vollem Umfang miterleben zu können, sollten Sie „gut zu Fuß“ sein. Auch so manch ein Hotel ist noch nicht auf Rollatoren oder weitergehende Mobilitätsbeschränkungen eingestellt. Daher sind unsere Reisen für schwer gehbehinderte Gäste sowie für Gäste im Rollstuhl oder mit starker Sehbehinderung nicht geeignet (auch Gehörlosigkeit oder allg. Reisebehinderung). Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob eine Teilnahme möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor der Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist. Wir beraten Sie gern unter unserer kostenlosen Service-Hotline 0800 250 00 00 (Mo-Fr 9-19 Uhr).

Hinweis zu Reisen in „Corona-Zeiten“:

Bitte beachten Sie, dass wir die aufgeführten Leistungen einer Reise nur dann bzw. in dem Rahmen erbringen können, wie es die behördlichen Vorschriften in Deutschland und in Ihrem Urlaubsland rechtlich zulassen. Davon können unmittelbar von uns angebotene Leistungsbestandteile betroffen sein (z.B. eingeschränkte Poolnutzung, Menü statt Buffet), aber auch Einschränkungen bei der Einreise (z.B. vorgeschriebene Fieber- oder Corona-Tests) sowie allgemein vor Ort (z.B. Maskenpflicht in Geschäften oder eingeschränkter Zutritt zu Sehenswürdigkeiten). Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche bleiben hiervon unberührt.   

Hinweis Währung in der Schweiz:

Bitte beachten Sie, dass in der Schweiz der Schweizer Franken (CHF) alleiniges Zahlungsmittel ist.

Zahlung & Reiserücktritt bei sz-Reisen:

Ausführliche Informationen zu Zahlung und zum Reiserücktritt finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen SZ-Reisen GmbH unter § 2. + 5. + 7. + 8.

Absagefrist durch den Reiseveranstalter sz-Reisen:

Falls die Mindesteilnehmerzahl für Ihren Reisetermin nicht erreicht werden sollte, behält sich sz-Reisen vor, bis spätestens 4 Wochen vor Reiseantritt (bei Tagesfahrten bis zu 2 Wochen) die Reise abzusagen bzw. vom Reisevertrag zurückzutreten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter §7.

Zahlung & Reiserücktritt bei sz-Reisen:

Ausführliche Informationen zu Zahlung und zum Reiserücktritt finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen SZ-Reisen GmbH unter § 2. + 5. + 7. + 8.
Alle Fahrten erfolgen mit den öffentlichen Verkerhsmitteln (Zug und Bus) der Schweiz.
1-SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden
  • Silvester Gala-Fahrt auf dem Vierwaldstättersee
  • Pferdeschlitten- oder Kutschenfahrt 
  • Stadtrundgang in Zürich

Reiseinformationen

Bitte lesen Sie dieses Produktinformationblatt, welches das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a BGB enthält. Wir informieren Sie hiermit über die wichtigsten Eigenschaften der Reise und Ihre Rechte. Bei Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns bzw. Ihr Reisebüro.

Reiseinformationen - mit allen Terminen

Schweiz: Silvester „urchig, lässig, schweizerisch“