Haustürabholung
Angebot merken

Saale-Unstrut: Kleines Weinland, große Schönheit

Privat geführtes 4*-Hotel + Weinverkostung + Schifffahrt

Busreise

Obwohl die Region Saale-Unstrut zu den kleineren Weinanbaugebieten zählt, hat sie in puncto Winzerei dennoch etwas ganz Großes zu bieten.

Als Wein- und Sektstadt ist Freyburg schon wegen der Rotkäppchen Kellerei weltberühmt. Wir wollen aber die ganze Vielfalt der hiesigen Tropfen erkunden und in der Weinwelt ANISIUM - mit einem der größten Holzfasskeller Deutschlands - erlesene Tropfen verkosten. Nicht, dass man sich Freyburg und den Burgenlandkreis schöntrinken müsste. Das ist die von einer historischen Stadtmauer und sanften Rebhängen umgebene Stadt nämlich ganz von allein. Ihr wichtigstes Wahrzeichen, Schloss Neuenburg, Schwesterburg der Wartburg, besuchen Sie im Anschluss und genießen einen wunderschönen Blick über die Stadt. 

Weiter geht es nach Naumburg, wo Sie den berühmten Dom mit dem Domschatz sehen und die Wenzelskirche mit der letzten authentisch erhaltenen Bachorgel besuchen werden. Und weil hier alles so nah beieinander ist, verbringen wir wenig Zeit im Bus und umso mehr damit, all die Besonderheiten der Region in uns aufzusaugen. Dafür wechseln wir auch mal das Verkehrsmittel und genießen auf einer Schifffahrt von Bad Kösen nach Rudelburg die Schönheit der Saale-Landschaft aus der Wasserperspektive. 

Apropos schön: Mit dem Hotel Amadeus in Osterfeld haben wir eines der beliebtesten 4-Sterne-Häuser der Region für Sie reserviert.

Richtig romantisch wird es auch, auf dem Weg auf der Straße der Romanik vorbei an Domen, Burgen, Klöstern und Kirchen aus dem 11. - 13. Jahrhundert.Wir besuchen den Sole-Kurort Bad Kösen, kommen am Kloster Schulpforta zur inneren Ruhe und besichtigen Schloss Goseck mit seiner prächtigen Kirche.

Termine | Preise | Onlinebuchung


Buchungspaket
17.08. - 20.08.2023
4 Tage
p.P. Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
586,00 €
17.08. - 20.08.2023
4 Tage
p.P. Einzelzimmer
Belegung: 1 Person
638,00 €
ab 586,00 €
4 Tage p. P. p.P. Doppelzimmer
Jetzt Buchen

Beförderung

  • Haustürtransfer in ausgewählten Regionen
  • Fahrt im modernen Reisebus

Hotel & Verpflegung

  • 3 Übernachtungen im 4*-Atrium Hotel Amadeus in Osterfeld
  • 3 x Frühstück
  • 3 x Abendessen im Hotel

Ausflüge & Besichtigungen

  • Ausflüge: Naumburg, Freyburg, Straße der Romanik mit Bad Kösen, Kloster Schulpforta und Schloss Goseck, Schloss Neuenburg
  • Eintritte: Naumburger Dom St. Peter und St. Paul mit Domschatz, Schloss Goseck, Schloss Neuenburg
  • Kellerführung mit Weinprobe in einem regionalen Weingut

Zusätzlich inklusive

  • Schifffahrt auf der Saale, inkl. 1 Tasse Kaffee und 1 Stück Kuchen
  • sz-Reiseleitung

1. Tag: Anreise - Besichtigung Naumburger Dom

Auf dem Weg zu Ihrem Urlaubsort nehmen Sie sich Zeit für eine erste Begegnung mit der Region. Denn im sanften Süden Sachsen-Anhalts, der mitteldeutschen Burgen- und Weinregion "Saale-Unstrut", liegt die fast 1.000-jährige Stadt Naumburg. Sie besichtigen schließlich den Naumburger Dom St. Peter und Paul, welcher weltberühmtes Wahrzeichen der Stadt ist. Das spätromanisch-frühgotische Gebäude beherbergt die, vom so genannten Naumburger Meister geschaffenen, zwölf Stiftfiguren, einen sehenswerten Domschatz und einen rekultivierten Domgarten. Im Anschluss haben Sie Freizeit und die Möglichkeit, durch die liebevoll restaurierte Innenstadt mit zahlreichen historischen und baulichen Schmuckstücken zu schlendern. Mit dem Reisebus erreichen Sie anschließend Osterfeld und werden vom Hotel Amadeus freudig willkommen geheißen. Das Abendessen nehmen Sie im Hotel ein.

2. Tag: Freyburg mit Weinverkostung & Schloss Neuenburg

Den Vormittag des heutigen Tages verbringen Sie im mittelalterlichen Freyburg. Die an einer Biegung der Unstrut gelegene Stadt trägt neben dem Titel des staatlichen Erholungsortes auch die Bezeichnung "Jahn-, Wein- und Sektstadt" und blickt auf eine fast 1.000-jährige Weinbautradition im Unstruttal zurück. Malerisch am Flusstal gelegen, umgeben von Weinterrassen, Muschelkalkhängen und bewaldeter Hügellandschaft ist die Stadt ein wahrer Augenschmaus. Innerhalb der fast vollständig erhaltenen Stadtmauer bildet der Marktplatz mit dem Rathausbau den Mittelpunkt der Altstadt. Dicht hinter dem Rathaus steht die Stadtkirche St. Marien aus der Zeit um 1225. Die umliegenden Gassen haben Ihren alten Charme behalten und laden mit gemütlichen Gasthöfen und Weinstuben zum Verweilen ein. Lernen Sie den Saale-Unstrut Wein dort kennen wo er entsteht und entdecken Sie einen der schönsten und größten Holzfasskeller Deutschlands. In der Weinwelt können Sie sich bei einer Verkostung von der Qualität der hier wachsenden Trauben überzeugen. Am Nachmittag erkunden Sie Schloss Neuenburg, einer der bedeutendsten Baudenkmäler an der „Straße der Romanik“. Hoch über dem Winzerstädtchen Freyburg liegt die um 1090 von dem Thüringer Grafen Ludwig dem Springer gegründete Neuenburg, die Schwesterburg der Wartburg.  Zurück in Osterfeld erwartet Sie Ihr Hotel wieder zum Abendessen.

3. Tag: Schifffahrt auf der Saale

Ausflug

4. Tag: Rundfahrt Straße der Romanik – Schloss Goseck - Heimreise

Nach dem ausgiebigen Frühstück im Hotel erkunden Sie die Umgebung bei einer Rundfahrt auf der Straße der Romanik. Die 1993 entstandene Straße verbindet die Dome, Burgen, Klöster und Kirchen, die in der Zeit vom 10. bis Mitte des 13. Jahrhunderts in der Region entstanden und somit ein Zeichen der Christianisierung darstellen. Eine Station auf Ihrer Rundfahrt ist der Ort Bad Kösen. Mit dem aus dem 18. Jahrhundert stammenden Gradierwerk, welches einst der Soleförderung diente, ist die Stadt beliebter Erholungsort. Das Kloster Schulpforta blickt auf eine 900-jährige Kulturgeschichte zurück. Hier können Sie in die Ruhe des Ortes eintauchen und hinter dicken Klostermauern Stille atmen, Innehalten und Zeit gewinnen für sich selbst. Das Schloss Goseck war einst eine mittelalterliche Burg, später eine Klosteranlage. Beeindruckend ist die im Jahre 2004 erstklassig restaurierte Kirche. Dann heißt es Abschied nehmen von dieser schönen Region. Ihr Reisebus bringt Sie wieder in die Heimat.

Hinweis zu den Ausflügen:

Alle Ausflüge und Führungen finden in deutscher Sprache statt, soweit nichts anderes angegeben ist. Bitte beachten Sie, dass sich die angegebene Reihenfolge der Ausflüge ändern kann. 

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige (Reisedokumente / Visum / Impfung):

Deutsche Staatsangehörige benötigen für diese Reise gültige Ausweisdokumente. Die Reise kann sonst nicht angetreten werden! Je nach Reiseland kann es sein, dass ein Visum erforderlich ist. In einigen Ländern sind ggf. auch Impfvorschriften zu beachten. Ausführliche Einreisebestimmungen finden Sie online bei der jeweiligen Reise unter der Rubrik „Länder“. Außerdem erhalten Sie diese Infos auch in Ihren zugesandten Reise-Vertragsunterlagen. Wir empfehlen Ihnen dringend, sich schon vor der Buchung einer Reise über Ihre Einreisebestimmungen zu informieren. Bitte erkundigen Sie sich dabei auch über mögliche Bearbeitungszeiten für ggf. benötigte Visa, um eine rechtzeitige Bearbeitung vor Abreise zu gewährleisten sowie über notwendige Impfungen. Bitte beachten Sie, dass seit dem 26. Juni 2012 jedes Kind, welches ins Ausland reist, unabhängig vom Alter ein eigenes Reisedokument benötigt. Eintragungen im Reisepass der Eltern werden nicht mehr anerkannt. Bitte beantragen Sie das notwendige Reisedokument bei den zuständigen Behörden.

Einreisebestimmungen für nicht-deutsche Staatsangehörige (Reisedokumente / Visum / Impfung):

Falls Personen ohne deutsche bzw. mit nicht ausschließlich deutscher Staatsbürgerschaft mitreisen, beachten Sie bitte, dass in diesem Fall andere bzw. gesonderte Einreisebestimmungen für Ihr gewähltes Reiseland gelten können. Hierüber geben die jeweiligen Auslandsvertretungen bzw. zuständigen Konsulate entsprechend Auskunft. Wir empfehlen Ihnen dringend, sich schon vor der Buchung einer Reise über Ihre Einreisebestimmungen zu informieren. Bitte erkundigen Sie sich dabei auch über mögliche Bearbeitungszeiten für ggf. benötigte Visa, um eine rechtzeitige Bearbeitung vor Abreise zu gewährleisten. Sollten Sie in diesem Zusammenhang Fragen haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Bitte kontaktieren Sie uns unter unserer kostenfreien Service-Hotline 0800 250 00 00 (Mo-Fr 9-19 Uhr).

Absagefrist durch den Reiseveranstalter sz-Reisen:

Falls die Mindesteilnehmerzahl für Ihren Reisetermin nicht erreicht werden sollte, behält sich sz-Reisen vor, bis spätestens 4 Wochen vor Reiseantritt (bei Tagesfahrten bis zu 2 Wochen) die Reise abzusagen bzw. vom Reisevertrag zurückzutreten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen SZ-Reisen GmbH unter §7.

Hinweis für Menschen mit eingeschränkter Mobilität:

sz-Reisen sind nicht geeignet für Gäste mit eingeschränkter Mobilität. sz-Reisen sind meistens Reisen in Bewegung: Um alle Besichtigungen, Rundgänge und Ausflüge in vollem Umfang miterleben zu können, sollten Sie „gut zu Fuß“ sein. Auch so manch ein Hotel ist noch nicht auf Rollatoren oder weitergehende Mobilitätsbeschränkungen eingestellt. Daher sind unsere Reisen für schwer gehbehinderte Gäste sowie für Gäste im Rollstuhl oder mit starker Sehbehinderung nicht geeignet (auch Gehörlosigkeit oder allg. Reisebehinderung). Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob eine Teilnahme möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor der Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist. Wir beraten Sie gern unter unserer kostenlosen Service-Hotline 0800 250 00 00 (Mo-Fr 9-19 Uhr).

  • Hinweise zu Reisen in "Corona-Zeiten":

Bitte beachten Sie, dass wir die aufgeführten Leistungen einer Reise nur dann bzw. in dem Rahmen erbringen können, wie es die behördlichen Vorschriften in Deutschland und in Ihrem Urlaubsland rechtlich zulassen. Davon können unmittelbar von uns angebotene Leistungsbestandteile betroffen sein (z.B. eingeschränkte Poolnutzung, Menü statt Büfett), aber auch Vorgaben bei der Einreise ins Urlaubsland oder Rückreise nach Deutschland (z.B. vorgeschriebene Corona-Tests oder Impf-/Genesenen-Nachweise) sowie allgemein vor Ort (z.B. Maskenpflicht in Geschäften oder eingeschränkter Zutritt zu Sehenswürdigkeiten). Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche bleiben hiervon unberührt.

Zahlung & Reiserücktritt bei sz-Reisen:

Ausführliche Informationen zu Zahlung und zum Reiserücktritt finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen SZ-Reisen GmbH unter § 2. + 5. + 7. + 8.

  • Privat gef. 4*-Hotel in Osterfeld/Burgenlandkreis
  • Weinverkostung & Schifffahrt auf der Saale
  • Führung Naumburger Dom

Reiseinformationen

Bitte lesen Sie dieses Produktinformationblatt, welches das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a BGB enthält. Wir informieren Sie hiermit über die wichtigsten Eigenschaften der Reise und Ihre Rechte. Bei Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns bzw. Ihr Reisebüro.

Reiseinformationen - mit allen Terminen

Saale-Unstrut: Kleines Weinland, große Schönheit