Angebot merken

MS SANS SOUCI: Von Stralsund nach Berlin

8 Tage-Flusskreuzfahrt: Stralsund - Zingst - Vitte - Stralsund - Greifswald - Stettin - Niederfinow *** Unser VORTEIL: 50% Ermäßigung für Begleitperson in der 2-Bett-Kabine ***

Kreuzfahrten

Mit Stralsund als Ausgangspunkt erwartet Sie eine unvergleichliche Küstenlandschaft. Auf der Halbinsel Darß-Zingst genießen Sie die Boddenlandschaft, auf Hiddensee erkunden Sie mit dem Planwagen die Inselidylle, auf Rügen begeistert Sie der Königsstuhl, in Greifswald bummeln Sie am Museumshafen entlang. Gerade noch haben Sie auf Usedom die Kaiserbäder Ahlbeck und Heringsdorf bewundert, da kreuzt MS SANS SOUCI auch schon übers Stettiner Haff bis zur Odermündung. Vom altehrwürdigen Stettin aus den Fluss weiter hinaufgefahren, begeistern Sie nicht nur das Schiffshebewerk Niederfinow, sondern auch die Stille im Kloster Chorin.

Termine | Preise | Onlinebuchung


Buchungspaket
07.08. - 14.08.2020
8 Tage
2-Bett Kabine, Hauptdeck, Vollpension
Belegung: 2 Personen
1.799,00 €

Buchungspaket
07.08. - 14.08.2020
8 Tage
2-Bett Kabine mit franz.Balkon, Panoramadeck, Vollpension
Belegung: 2 Personen
1.999,00 €
ab 1.799,00 €
8 Tage p. P. 2-Bett Kabine, Hauptdeck, VP
Jetzt Buchen

Leistungen:

  • Haustürtransfer
  • Bustransfer zum Hafen Stralsund / ab Hafen Berlin
  • 7x Ü/VP in gebuchter Außenkabinenkategorie
  • festliches Galadinner im Rahmen der VP, Willkommensdrink
  • Gepäckbeförderung vom Anlegeplatz in die Kabine und zurück
  • Nutzung der Bordeinrichtungen
  • Ein- und Ausschi¬ffungsgebühren
  • musikalische Unterhaltung und Tanzabende
  • Audiosystem auf den Ausflügen
  • Deutsch sprechende Bordreiseleitung

Ihr Reiseprogramm:


1. Tag: Stralsund - Einschiffung

Haustürabholung und Transfer nach Stralsund.

16:00 Einschiffung auf Ihr Flusskreuzfahrtschiff MS Sans Souci.

2. Tag: Zingst - Fahrt auf dem Barther Bodden

05:30 Uhr ab Stralsund

08:45 Uhr an ZingstAusflug: Fischland-Darß-Zingst 35 € p.P.

14:00 Uhr ab Zingst

Fahrt auf dem Barther Bodden

19:00 Uhr Vitte/Hiddensee

3. Tag: Hiddensee - Stralsund

10:30 Uhr ab Vitte/HidenseeAusflug: Pferde-Planwagen nach Kloster 25 € p.P.

12:00 Uhr an Wittower Fähre

13:00 Uhr ab Wittower Fähre

16:30 Uhr an StralsundAusflug: Die Hansestadt Stralsund 12 € p.P.

4. Tag: Stralsund – Wolgast

05:30 Uhr ab Stralsund

08:30 Uhr an Greiswald WieckAusflug: Universitäts- und Hansestadt Greifswald 25 € p.P.

12:15 Uhr ab Greifswald Wieck

Fahrt auf dem Greifswalder Bodden

14:00 Uhr an LauterbachAusflug: Halbinsel Mönchgut mit Göhren und Binz 35 € p.P.

18:30 Uhr ab Lauterbach

22:00 Uhr an Wolgast

5. Tag: Wolgast –Stettin/Szczecin

12:00 Uhr ab WolgastAusflug: Usedom – Kaiserbäder Ahlbeck & Heringsdorf 39 € p.P.

Kreuzen auf dem Stettiner Haff

21:30 Uhr an Stettin

6. Tag: Stettin/Szczecin – Niederfinow

12:00 Uhr ab Stettin / SzczecinAusflug: Stettin erleben 38 € p.P.

22:00 Uhr an Niederfinow

7. Tag: Niederfinow - Berlin Tegel

07:00 Uhr ab Niederfinow

Schiffshebewerk Niederfinow

10:00 Uhr an EberswaldeAusflug: Kloster Chorin 36 € p.P.

13:00 Uhr ab Eberswalde

22:00 Uhr an Berlin Tegel

8. Tag: Berlin Tegel - Ausschiffung

Nach dem Frühstück Rückreise in die Heimatorte inklusive Haustürservice.

Alle Zeiten sind Richtzeiten. Programmänderungen, auch durch Hoch- und Niedrigwasser, oder Verzögerungen bei Schleusendurchfahrten sind vorbehalten.

Geplante Landausflüge ca. Preise p.P. in €, Bezahlung der Landausflüge erfolgt an Bord, Preisänderungen vorbehalten.

Boutique-Schiff - Reisen in persönlicher Atmosphäre und elegantem Ambiente

Idealmaße, eine überschaubare Gästezahl, persönliche und familiäre Atmosphäre – das ist die SANS SOUCI. Wie nur wenige Schiffe kann das wendige Flussschiff außergewöhnliche Routen befahren und entlegene Flussregionen ansteuern.

Angenehm überrascht sind die meisten Gäste. Die kompakten Außenmaße lassen nicht das angenehme Raumgefühl und das elegante Ambiente erahnen. Das Interieur verbindet gediegene Eleganz mit zeitgemäßem Design, warme Holztöne, freundliche Farben und maritimes Messing harmonieren miteinander. Die elegante Lobby empfängt unsere Gäste an der Rezeption. Eine gut sortierte Bibliothek bietet Raum für Rückzug. Der zentrale Treffpunkt am Tage und am Abend ist die Panorama-Lounge.

Ihr Schiff

  • Lobby mit Rezeption und Bibliothek
  • Lift zwischen Haupt- und Panoramadeck
  • Treppenlift zwischen Panorama- und Sonnendeck
  • Panoramalounge mit Bar
  • Restaurant (eine Essenzeit)
  • Weitläufiges Sonnendeck

Die Kabinen:

Selbst wenn eine Reise viele interessante Ausblicke bietet, braucht jeder Mensch auch sein persönliches Refugium. Auf dem Panoramadeck verfügen alle Kabinen über zu öffnende Grossfenster mit französischem Balkon. Die Klimaanlage ist in jeder Kabine individuell regelbar. Selbstverständlich verfügt jede Kabine über eine eigene Naßzelle mit WC, Waschbecken und Dusche. Alle Kabinen bieten trotz der üblichen kompakten Schiffsbauweise genügend Bewegungsfreiheit und ausreichend Stauraum.

  • Panoramadeck mit französischem Balkon (ganze Kabinenbreite)
  • Hauptdeck mit Grossfenster
  • variable Bettaufstellung (Einzel- oder Doppelbett)
  • Bad mit Waschbecken, Dusche, WC
  • Sat-TV, Safe, Klimaanlage
  • Kabinengröße 11 - 12 qm

Restaurant:

Natürlich finden Sie auf der MS SANS SOUCI auch ein ansprechendes Restaurant. Unsere Köche verzaubern Sie mit allerlei Köstlichkeiten, vom reichhaltigen Frühstück, über das Mittagsmenü bis hin zum Kapitänsdinner.

Sonnendeck:

Gern können Sie sich auf dem Sonnendeck aufhalten und die Aussicht genießen. Auf dem Achterdeck befindet sich auch ein kleiner Golfplatz mit fünf Löchern. Bitte beachten Sie jedoch, das auf bestimmten Kanal- und Flussabschnitten der Aufenthalt auf dem Sonnendeck (auf Grund geringer Durchfahrthöhen) nicht möglich ist. Die Besatzung wird Sie in diesem Fall rechtzeitig auf das Verlassen des Sonnendecks hinweisen.

Technische Informationen

Baujahr: 2000

Länge: 82,00 m

Breite: 9,50 m

Tiefgang: ~ 1,30 m

Passagiere: max. 81 Personen

Kabinen: 41 Außenkabinen

Teilmodernisierung: 2007/08

Neumotorisierung: 2012

Neue Abwasseranlage 2014

Kabinenumbau & Modernisierung 2019

Hygiene- und Sicherheitskonzept auf den Flusskreuzfahrtschiffen

Das Wohl und die Sicherheit aller Gäste und Crew-Mitglieder haben an Bord höchste Priorität und die Zufriedenheit sowie das Wohlergehen unserer Gäste liegt uns sehr am Herzen.

Die auf Flusskreuzfahrtschiffen bereits geltenden höchsten Hygienestandards haben wir weiter angepasst und halten alle Vorgaben der Gesundheitsbehörden ein. Zusätzlich orientieren wir uns an den Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation und des Robert-Koch-Institutes. Gemeinsam mit unseren Partner-Reedereien haben wir umfassende Konzepte ausgearbeitet, um die Kontakte untereinander an Bord zu reduzieren und auch um an Bord die Einhaltung des Mindestabstandes sicherzustellen.

Um allen Gästen den gewohnten Komfort bieten zu können, werden unsere Flusskreuzfahrten mit reduzierter Gästezahl durchgeführt.

Vor Reisebeginn

▪ alle Gäste bekommen vor Reiseantritt neben den üblichen Reiseinformationen einen medizinischen Fragebogen zugeschickt, den sie ausfüllen, unterschreiben und bei der Einschiffung (vor Betreten des Schiffs) abgeben müssen

▪ in dem Fragebogen werden Fragen zu einer möglichen COVID-19-Infektion gestellt. Sollten die Gäste eine Frage mit Ja beantworten, werden sie aufgefordert, sich vor Reisebeginn mit PLANTOURS Kreuzfahrten in Verbindung zu setzen

▪ alle Gäste werden gebeten, geeignete Masken bzw. Mund- und Nasenbedeckungen in ausreichender Stückzahl mitzunehmen.

Einschiffung (vor Betreten des Schiffs)

▪ bei allen Gästen wird vor der Einschiffung die Körpertemperatur gemessen

▪ alle Gäste geben den ausgefüllten medizinischen Fragebogen ab, dieser wird von der Crew kontrolliert

▪ alle Gäste desinfizieren ihre Hände

▪ alle Gäste sind verpflichtet, während der Einschiffung eine Maske bzw. Mund- und Nasenbedeckung zu tragen sowie die Abstandsregel zu anderen Gästen und Crew-Mitgliedern einzuhalten

▪ das Reisegepäck wird vor dem Schiff desinfiziert (Griffe) und von der Crew an Bord gebracht

▪ das Handgepäck wird von den Gästen selbst mit an Bord genommen

▪ nur wenn alle Bedingungen erfüllt sind, dürfen die Passagiere das Schiff betreten

An Bord

Check-In / Rezeption:

▪ der Check-in an der Rezeption findet pro Kabine statt und mit entsprechendem Abstand zu den anderen Gästen

▪ die Rezeption ist mit einer Schutzwand aus Plexiglas versehen▪ Kabinenschlüssel- und Bordkarten werden regelmäßig nach jeder Ausgabe desinfiziert

Öffentliche Räume / Mahlzeiten im Restaurant:

▪ neben verstärkten Reinigungsmaßnahmen stehen ausreichend Handdesinfektionsspender bereit

▪ sämtliche Gegenstände (Türen, Türgriffe, Handläufe, Liftknöpfe, etc.) werden regelmäßig gereinigt und desinfiziert

▪ falls notwendig, werden die Mahlzeiten in 2 Tischzeiten organisiert

▪ die Mahlzeiten werden nicht in Buffetform angeboten (auch beim Frühstück wird das Essen serviert)

▪ öffentliche Toiletten sind geschlossen, die Gäste nutzen die Toiletten in der eigenen Kabine

▪ auf dem Sonnendeck befinden sich Sitzplätze mit entsprechenden Abständen

▪ an der Bar werden keine Stehplätze angeboten, um Gruppenbildungen zu vermeiden

▪ Getränke werden ausschließlich serviert (keine Abholung durch Gäste an der Bar)

▪ auf Gegenstände, die von Gästen geteilt werden (Zeitschriften, Magazine, Brett- oder Kartenspiele, Barsnacks) wird verzichtet

Verhalten an Bord:

▪ neben verstärkten Reinigungsmaßnahmen werden alle Gäste und Crew-Mitglieder verpflichtet, sich die Hände regelmäßig zu waschen sowie die bereit gestellten Handdesinfektionsspender zu nutzen

▪ für die Laufwege an Bord (z.B. auf dem Kabinengang) sind die Gäste verpflichtet, eine Maske zu tragen

▪ auf Händeschütteln und sonstige körperliche Begrüßungsrituale wird verzichtet

▪ an Bord sind Piktogramme vor jedem Zugang zu öffentlichen Räumen angebracht, die darauf hinweisen, wie man sich schützen kann

▪ bei ersten Anzeichen einer Erkrankung, wie z.B. Atembeschwerden, Husten, grippeähnlichen Symptomen oder Fieber vor oder während der Reise müssen sich die betroffenen Gäste umgehend bei der Schiffsleitung melden, damit diese nach den einschlägigen Vorgaben der lokalen Behörden untersucht werden können

Crew-Mitglieder:

▪ die Crew-Mitglieder sind dazu verpflichtet, Masken zu tragen

▪ die Crew-Mitglieder betreten jede Kabine nur nach vorheriger Händedesinfektion

▪ die Crew-Mitglieder durchlaufen vor dem Einstieg an Bord einen umfangreichen Gesundheitscheck. Nur mit dem daraus resultierenden aktuellen Gesundheitszeugnis dürfen sie an Bord arbeiten

▪ Schiffsleitung und Crew-Mitglieder werden vor Reisebeginn intensiv zu dem Thema geschult

▪ bei der Vorstellung am Einschiffungstag wird darauf verzichtet, die sämtlichen Crew-Mitglieder vorzustellen

Ausflüge:

▪ im Ausflugsbus ist das Tragen einer Maske bzw. eines Mund-Nasen-Schutzes vorgeschrieben

▪ Gäste aus einer Kabine dürfen nebeneinandersitzen, bei Einzelreisenden bleibt der Nebenplatz frei

▪ vor dem Einstieg in die Ausflugsbusse müssen alle Gäste die bereit gestellten Handdesinfektionsspender nutzen

▪ dadurch, dass jeder Gast für die gesamte Reise sein desinfiziertes, eigenes mobiles Audio-System zur Verfügung gestellt bekommt, kann bei den Besichtigungen der Mindestabstand von 1,5 Metern sehr gut eingehalten werden

▪ bei jedem Gast wird nach Ausflugsrückkehr (vor dem Wieder-Betreten des Schiffes) die Körpertemperatur gemessen

Detailierte Informationen zum Hygiene- und Sicherheitskonzept auf MS Sans Souci finden Sie unter der Unterkunftsbeschreibung.

Reiseinformationen

Bitte lesen Sie dieses Produktinformationblatt, welches das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a BGB enthält. Wir informieren Sie hiermit über die wichtigsten Eigenschaften der Reise und Ihre Rechte. Bei Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns bzw. Ihr Reisebüro.

Reiseinformationen - mit allen Terminen

MS SANS SOUSI: Von Stralsund nach Berlin