Haustürabholung
Angebot merken

Lanzarote & Fuerteventura im Mix

Wunderbare Inselkombination zum Genießen und Entdecken

Flugreise
Busreise

Einen Urlaub auf den Kanaren können Sie zwischen Pool, Hotelbuffet und Strand verbringen. Doch dafür müssen Sie eigentlich nicht fünf Stunden fliegen. Wenn wir Sie nach Fuerteventura und Lanzarote mitnehmen, sollen Sie deshalb die ganze unglaubliche Schönheit, den kulturellen Reichtum, die Eigenheiten der Inseln und die freie Zeit am Meer genießen.

Auf Fuerteventura erwarten Sie goldgelbe Dünen und Sandstrände, die der Ostwind über Jahrtausende aus der Sahara gebracht und hier abgeladen haben soll. Die Artenvielfalt der Flora und Fauna erleben Sie auf einer Tour durch das Inselinnere. Tauchen Sie beim Besuch ursprünglicher Dörfer in die Geschichte und das Leben ihrer Einwohner ein. Nutzen Sie die Möglichkeit, den Oasispark mit seinen mehr als 250 Tierarten zu besuchen und wandern Sie anschließend durch die Dünen des Naturparks Corralejo.

Ganz anders aber nicht weniger faszinierend zeigt sich die Feuerinsel Lanzarote, deren vulkanischer Ursprung sich nicht nur an schwarzen Lavastränden und dem unwirtlichen Binnenland, sondern auch an noch aktiven Vulkanen zeigt. In der Höhle „Cueva de los Verdes“ folgen Sie dem unterirdischen Lavafluss des letzten großen Ausbruchs und beim Besuch des einstigen Wohnhauses von Omar Sharif und der Fondacion César Manrique, entdecken Sie den unverwechselbaren Stil des großen Künstlers, der überall auf der Insel präsent ist. Trotz der kargen Böden ist Lanzarote für den Anbau von Aloe Vera und außergewöhnlichen Weinen bekannt, deren Rebstöcke in bis zu drei Meter tiefen künstlichen Kratern gepflanzt werden. Lassen Sie also etwas Platz im Koffer!

Termine | Preise | Onlinebuchung


Buchungspaket
07.11. - 19.11.2022
13 Tage
p.P. Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
Anreiseart: Flugreise
2.049,00 €
07.11. - 19.11.2022
13 Tage
p.P. Einzelzimmer
Belegung: 1 Person
Anreiseart: Flugreise
2.309,00 €
ab 2.049,00 €
13 Tage p. P. p.P. Doppelzimmer
Jetzt Buchen

Beförderung

  • Haustürtransfer in ausgewählten Regionen
  • Flug mit renommierter Fluggesellschaft nach Lanzarote und zurück von Fuerteventura in der Economy Class
  • Transfers Flughafen - Hotel - Flughafen
  • Fährüberfahrt Lanzarote - Fuerteventura
  • Fahrt im modernen Reisebus während der Ausflüge

Hotels & Verpflegung

  • 6 Übernachtungen im 3*-Hotel Hyde Park Lane in Puerto del Carmen auf Lanzarote
  • 6 Übernachtungen im 4*-Hotel H10 Ocean Suites in Corralejo auf Fuerteventura
  • 12x Frühstück
  • 12x Abendessen
  • 1x Mittagessen 
  • 1x Tapas und Wein im Freilichtmuseum

Ausflüge & BesichtigungenAlle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

  • Lanzarote: Ausflug in den Nationalpark Timanfaya und Besuch von El Golfo mit Kratersee; Ausflug auf den Spuren César Manriques; Ausflug in den Norden mit Vulkanhöhle „Cueva de los Verdes“ und der Grotte „Jameos del Agua“ 
  • Fuerteventura: Inselrundfahrt mit Besuch der Naturparks „Dünen von Corralejo“ mit leichter Wanderung, Olivia und Ziegenfarm mit Verkostung, Rundgang in Betancuria; Halbtagesausflug nach Puerto del Rosario 
  • Eintritte: Nationalpark Timanfaya, Freilichtmuseum Tiagua, Wohnhaus César Manrique, Jardin de Cactus, Vulkanhöhle „Cueva de los Verdes“ und Grotte „Jameos del Agua“, Aloevera-Finca, Mirador del Rio auf Lanzarote; Ziegenfarm bei La Olivia; Casa Santa Maria

Zusätzlich inklusive

  • Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren
  • 1 Reisetaschenbuch pro Buchung
  • Willkommensgetränk
  • Örtliche Reiseleitung 
  • sz-Reisebegleitung

1. Tag: Anreise

Heute fliegen Sie Ihrem Inselurlaub entgegen. Auf Lanzarote gelandet, begrüßt Sie Ihr Hotel in Puerto del Carmen. Nach dem Zimmerbezug erhalten Sie bei einem Informationscocktail alle wichtigen Informationen rund um Ihren Aufenthalt auf der Insel. Anschließend haben Sie ausreichend Zeit, sich die Beine zu vertreten und einen ersten Eindruck von Ihrem Urlaubsort zu gewinnen, bevor Sie am Abend zum gemeinsamen Essen ins Hotel zurückkehren.

2. Tag: Inselausflug durch die Feuerberge

Heute entdecken Sie den Nationalpark Timanfaya, eine Region, welche im 18. Jahrhundert über 6 Jahre lang ununterbrochen von Vulkanausbrüchen heimgesucht wurde. Dementsprechend finden Sie dieses Gebiet vor. Bei einem Besuch im „Centro de Visitantes” des Nationalparks, werden Sie mit einem simulierten Vulkanausbruch auf den Höhepunkt des Tages, die „Montañas del Fuego“, die Feuerberge, eingestimmt.
Durch die einzigartige Vulkanlandschaft fahren Sie hinauf zu den Feuerbergen. Bei Ihrem Aufenthalt erleben Sie verschiedene Demonstrationen zu den direkt unter der Erdoberfläche noch aktiven Vulkanen und lernen wie teuflisch heiß die Erde hier auch heute noch ist. Die Fahrt durch die Feuerberge zeigt Ihnen die gewaltige und zugleich bezaubernde Welt der Vulkane. Versetzen Sie sich in die Vergangenheit Lanzarotes, als die Vulkane noch tobten und hören Sie anschauliche Auszüge aus dem Tagebuch des Pfarrers von Yaiza.

Während Sie das „El Jable“ durchqueren, stoßen Sie auf eine unberührte Naturlandschaft und erreichen den „Wilden Westen“ der Insel, das urige Caleta de Famara. Am Fuße des Famaragebirges erstreckt sich hier der längste Strand von Lanzarote, der für seine tobenden und nie ermüdenden Wellen bekannt ist.
Nächste Station Ihres Ausflugs ist das Freilichtmuseum „Museo Agricola El Patio“ in Tiagua, welches in einem der ältesten landwirtschaftlichen Betriebe auf Lanzarote untergebracht ist. Erleben Sie eine Reise durch die Zeit, auf der Sie einmalige Einblicke in den früheren bäuerlichen Alltag bekommen. Nach der Besichtigung lassen Sie sich mit leckeren Köstlichkeiten und dem Wein des Hauses verwöhnen.

Eines der bedeutendsten Naturschauspiele Lanzarotes erwartet Sie in „El Golfo”. Lassen Sie Ihren Blick über den halbmondförmigen, smaragdgrünen Kratersee „Los Clicos“ schweifen. Wunderschöne Farbkontraste, das Schwarz des Lavasandes, das Grün des Sees und die ocker – roten bis violetten Schattierungen des Halbkraters, die sich um den See herumwölben, werden Ihre Augen verwöhnen.

3. Tag: Freizeit in Puerto del Carmen

Nutzen Sie den heutigen Tag, um Puerto del Carmen kennenzulernen und sich zu entspannen. Das bedeutendste Urlaubszentrum von Lanzarote bietet einen insgesamt 10 km feinen Sandstrand, welcher in schöne Strandabschnitte unterteilt ist. Spazieren Sie entlang des Meeres und verwöhnen Sie Ihre Füße dabei barfuß im feinen Sand der Insel.
Zudem steht Ihnen durch zahlreiche Bars, Restaurants und Boutiquen ein breit gefächertes Angebot an Unterhaltungs- und Ausgehmöglichkeiten zur Verfügung. Sehenswert ist der Hafen der Stadt, im ursprünglichsten Ortsteil. In dem kleinen Fischereihafen herrscht immer reges Treiben. Neben Ausflugsbooten bringen auch die Fischer täglich ihren Fang heim und verkaufen ihn an die umliegenden Restaurants. Im Hafenambiente können Sie gute kanarische Küche genießen und sich dabei von den variantenreichen Fischgerichten in Puerto del Carmen überraschen lassen.

4. Tag: Ausflug auf den Spuren von César Manrique

Heute erhalten Sie einen Einblick in die künstlerische Seite der Insel. Auf den Spuren des Lebens des außergewöhnlichen Künstlers César Manrique, besichtigen Sie sein ehemaliges Wohnhaus, das „Fundación César Manrique“. Dieses hat der Künstler in ein Lavafeld hineingebaut und wunderbar mit der einzigartigen Naturlandschaft verschmelzen lassen. Schlendern Sie durch seine Bildergalerie und träumen Sie von einem Leben in dieser sonderbaren Atmosphäre. Zudem sehen Sie die auffällige Villa Lagomar, welche Manrique für den Schauspieler Omar Sharif in eine Felswand baute.
Anschließend lernen Sie eine der ältesten Städte der Kanaren, die ehemalige Hauptstadt „Teguise“, mit ihren schönen aber auch schlichten Bauten kennen. In dieser verträumten Stadt scheint die Zeit regelrecht stehengeblieben zu sein.
Auf dem Weg zum letzten vollendeten Werk von César Manrique durchqueren Sie die Kakteenfelder und erfahren auch, warum die Kakteen vor nicht allzu langer Zeit noch so wichtig für die Insel waren. Lassen Sie sich also von der einzigartigen Pflanzenwelt verzaubern und genießen Sie bei diesem Ausflug die Harmonie von Natur und Kunst in César Manriques „Jardin de Cactus“.

5. Tag: Freizeit in Puerto del Carmen

Genießen Sie heute die Annehmlichkeiten Ihres Hotels, beispielsweise am Pool, bei einer Party Billard oder Tennis oder gönnen Sie sich eine Verwöhnmassage. Auch der nahegelegene Strand oder die Stadt selbst laden zum Spazieren und Verweilen ein.

6. Tag: Ausflug in den Norden Lanzarotes

An diesem Tag lernen Sie den „grünen Norden“ kennen und entdecken wie kontrastreich Lanzarote ist! Es geht durch das Lavagebiet „Malpais de La Corona“ in die Vulkanhöhle „Cueva de los Verdes“. Diese entstand durch einen Lavastrom beim Ausbruch des Vulkans La Corona. Die naturbelassene Höhle besticht mit ihren herrlichen Farben und Formen, die auch Sie in Ihren Bann ziehen werden. Die Cueva de los Verdes ist unterirdisch mit der Grotte „Jameos del Agua“ verbunden, welche Sie anschließend besichtigen.
Die von Manrique ausgestaltete Grotte „Jameos del Agua“ ist eine in sich geschlossene, kleine Märchenwelt. Hier erleben Sie die harmonische Verbindung zwischen unberührter Natur und Kultur. Ebenfalls ein Phänomen sind die
winzigen, blinden Albinokrebse, die in der Jameos zu Hause sind. Es handelt sich um eine Krebsart, die man ansonsten nur in den Tiefen der Meere vorfinden kann. Weiter führt Sie die Tour nach „Orzola“, einem kleinen urigen Fischerort.Dort bietet sich Ihnen die Möglichkeit, nach einen kleinen Spaziergang ein typisches Mittagessen (nicht inklusive) einzunehmen.
Am Nachmittag besuchen Sie die "Aloe Vera Finca" und erfahren alles rund um die Heilpflanze, die auf Lanzarote eine wichtige Rolle spielt.Anschließend fahren Sie zum höchstgelegenen Punkt der Insel, dem "Mirador del Rio". Die in eine Felswand eingebaute Aussichtsplattform bietet einen herrlichen Ausblick auf die vorgelagerten Inseln La Graciosa, Montana Clara und Alegranza.
Über die gewundene Bergstraße und durch das "Tal der 1000 Palmen" fahren Sie zu Ihrem Hotel zurück.

7. Tag: Überfahrt nach Fuerteventura

Nach erlebnisreichen Tagen verlassen Sie heute Lanzarote und setzen mit dem Fährschiff auf die Nachbarinsel Fuerteventura über.
Beim Auslaufen in Puerto del Carmen können Sie Abschied nehmen von Lanzarote und werden schließlich in Corralejo von Fuerteventura herzlich in Empfang genommen. Vor dem Abendessen im Hotel bleibt genug Zeit zur Erholung und eigenen Erkundungen der Stadt.

8. Tag: Freizeit in Corralejo

Genießen Sie heute die Annehmlichkeiten Ihres Hotels, beispielsweise am Pool, bei einer Party Billard oder Tennis oder gönnen Sie sich eine Verwöhnmassage. Auch der nahegelegene Strand oder die Stadt selbst laden zum Spazieren und Verweilen ein.

9. Tag: Große Inselrundfahrt mit Besuch einer Ziegenfarm und Käseverkostung

Der hier ins Exil verbannte Schriftsteller Miguel de Unamuno bezeichnete Fuerteventura als „eine Oase der Stille in der Wüste der Zivilisation“ und sprach von „grandioser Kahlheit“. Die heutige Fahrt führt Sie über Tiscamanita in das idyllische Antigua mit seiner traditionsreichen Kirche.
Anschließend geht die Fahrt weiter in den Norden mit der beeindruckenden Dünenlandschaft von Corralejo. In dem 25 qkm großen Naturschutzpark bietet sich die Gelegenheit, eine „Rutschpartie“ in den Sandbergen zu unternehmen. Vom Hafen Corralejos aus genießen Sie den Blick zu dem kleinen Eiland Isla de Lobos und nach Lanzarote. Nach der ersten Etappe der Inseltour geht es weiter zum gemeinsamen Mittagessen.
Die Fahrt geht weiter über La Oliva und zu „Pepes Ziegenfarm“. Hier probieren Sie den Käse und erfahren einiges über Anbau und Nutzung von Aloe Vera. Danach wartet der geschichtsträchtige Ort Betancuria auf Sie, die ehemalige Inselhauptstadt aus dem 15. Jahrhundert. Hier besichtigen Sie die Casa Santa Maria, ein mit viel Liebe zum Detail restauriertes Bauernhaus aus dem 17. Jahrhundert. Auch das einheimische Kunsthandwerk wird in der idyllischen Anlage am Leben erhalten.
Über die Serpentinenstraße mit ihrem grandiosen Ausblick fahren Sie nach Pajara, dem Gemeindesitz des Südens mit seinem einzigartigen Kirchenportal, dem Aztekentor. Bei einem Spaziergang durch den Ort erfahren Sie einiges über die einheimische Flora und Fauna, bevor es anschließend entlang der Westküste mit einem tollen Panoramablick auf die Bariovento-Strände zurückgeht.

10. Tag: Freizeit in Corralejo

Den heutigen Tag verbringen Sie ganz nach Ihrem Belieben. Entspannen Sie sich im Hotel oder genießen Sie das milde Klima der Insel bei einem Spaziergang. Das an der Nordspitze von Fuerteventura gelegene Corralejo hat sich den Charme eines alten Fischerdorfs noch immer bewahrt und besticht durch zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, tolle Strände und gemütliche Restaurants. Eine idyllisch gelegene Strandpromenade, der Hafen und ein beschauliches Zentrum laden zum Verweilen ein.

11. Tag: Freitzeit in Corralejo oder Ausflug zum Oasispark (fak.)

Auch der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung oder Sie entscheiden sich für einen Ausflug in den Oasispark samt ca. einstündiger Wanderung im Naturpark von Corralejo (fakultativ).

12. Tag: Halbtagesausflug nach Puerto del Rosario

Am heutigen Tag lernen Sie die Hauptstadt der Insel kennen. Puerto del Rosario wartet mit einigen interessanten Sehenswürdigkeiten auf. Ein Bummel durch die Stadt führt vorbei an verschiedenen sehenswerten Gebäuden und Plätzen, beispielsweise am kulturellen Zentrum dem neuen Auditorium.
An die vielen Emigranten der früheren Jahre erinnert die moderne Skulptur des Reisenden auf der uralten Plaza de los Paragüitas. Entlang restaurierter Häuser gelangt man in die Innenstadt. Die Flanier- und Geschäftsmeile Calle Leon y Castillo mit ihren Parkanlagen, Plätzen, Boutiquen und Ladenpassagen erstreckt sich vom Hafen in die Stadt hinein. Beim Besuch des modernen Einkaufscenters „Las Rotondas“ haben Sie Zeit zu einem Einkaufsbummel oder beim Cafe zu entspannen.

13. Tag: Heimreise

Nach abwechslungsreichen Tagen auf zwei der schönsten Kanarischen Inseln treten Sie heute die Heimreise an. Sie fliegen heute von Fuerteventura zurück nach Deutschland.

Hinweis zu den Ausflügen:

Alle Ausflüge und Führungen finden in deutscher Sprache statt, soweit nichts anderes angegeben ist. Bitte beachten Sie, dass sich die angegebene Reihenfolge der Ausflüge ändern kann. 

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige (Reisedokumente / Visum / Impfung):

Deutsche Staatsangehörige benötigen für diese Reise gültige Ausweisdokumente. Die Reise kann sonst nicht angetreten werden! Je nach Reiseland kann es sein, dass ein Visum erforderlich ist. In einigen Ländern sind ggf. auch Impfvorschriften zu beachten. Ausführliche Einreisebestimmungen finden Sie online bei der jeweiligen Reise unter der Rubrik „Länder“. Außerdem erhalten Sie diese Infos auch in Ihren zugesandten Reise-Vertragsunterlagen. Wir empfehlen Ihnen dringend, sich schon vor der Buchung einer Reise über Ihre Einreisebestimmungen zu informieren. Bitte erkundigen Sie sich dabei auch über mögliche Bearbeitungszeiten für ggf. benötigte Visa, um eine rechtzeitige Bearbeitung vor Abreise zu gewährleisten sowie über notwendige Impfungen. Bitte beachten Sie, dass seit dem 26. Juni 2012 jedes Kind, welches ins Ausland reist, unabhängig vom Alter ein eigenes Reisedokument benötigt. Eintragungen im Reisepass der Eltern werden nicht mehr anerkannt. Bitte beantragen Sie das notwendige Reisedokument bei den zuständigen Behörden.

Einreisebestimmungen für nicht-deutsche Staatsangehörige (Reisedokumente / Visum / Impfung):

Falls Personen ohne deutsche bzw. mit nicht ausschließlich deutscher Staatsbürgerschaft mitreisen, beachten Sie bitte, dass in diesem Fall andere bzw. gesonderte Einreisebestimmungen für Ihr gewähltes Reiseland gelten können. Hierüber geben die jeweiligen Auslandsvertretungen bzw. zuständigen Konsulate entsprechend Auskunft. Wir empfehlen Ihnen dringend, sich schon vor der Buchung einer Reise über Ihre Einreisebestimmungen zu informieren. Bitte erkundigen Sie sich dabei auch über mögliche Bearbeitungszeiten für ggf. benötigte Visa, um eine rechtzeitige Bearbeitung vor Abreise zu gewährleisten. Sollten Sie in diesem Zusammenhang Fragen haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Bitte kontaktieren Sie uns unter unserer kostenfreien Service-Hotline 0800 250 00 00 (Mo-Fr 9-19 Uhr).

Absagefrist durch den Reiseveranstalter sz-Reisen:

Falls die Mindesteilnehmerzahl für Ihren Reisetermin nicht erreicht werden sollte, behält sich sz-Reisen vor, bis spätestens 4 Wochen vor Reiseantritt (bei Tagesfahrten bis zu 2 Wochen) die Reise abzusagen bzw. vom Reisevertrag zurückzutreten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen SZ-Reisen GmbH unter §7.

Hinweis für Menschen mit eingeschränkter Mobilität:

sz-Reisen sind nicht geeignet für Gäste mit eingeschränkter Mobilität. sz-Reisen sind meistens Reisen in Bewegung: Um alle Besichtigungen, Rundgänge und Ausflüge in vollem Umfang miterleben zu können, sollten Sie „gut zu Fuß“ sein. Auch so manch ein Hotel ist noch nicht auf Rollatoren oder weitergehende Mobilitätsbeschränkungen eingestellt. Daher sind unsere Reisen für schwer gehbehinderte Gäste sowie für Gäste im Rollstuhl oder mit starker Sehbehinderung nicht geeignet (auch Gehörlosigkeit oder allg. Reisebehinderung). Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob eine Teilnahme möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor der Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist. Wir beraten Sie gern unter unserer kostenlosen Service-Hotline 0800 250 00 00 (Mo-Fr 9-19 Uhr).

  • Hinweise zu Reisen in "Corona-Zeiten":

Bitte beachten Sie, dass wir die aufgeführten Leistungen einer Reise nur dann bzw. in dem Rahmen erbringen können, wie es die behördlichen Vorschriften in Deutschland und in Ihrem Urlaubsland rechtlich zulassen. Davon können unmittelbar von uns angebotene Leistungsbestandteile betroffen sein (z.B. eingeschränkte Poolnutzung, Menü statt Büfett), aber auch Vorgaben bei der Einreise ins Urlaubsland oder Rückreise nach Deutschland (z.B. vorgeschriebene Corona-Tests oder Impf-/Genesenen-Nachweise) sowie allgemein vor Ort (z.B. Maskenpflicht in Geschäften oder eingeschränkter Zutritt zu Sehenswürdigkeiten). Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche bleiben hiervon unberührt.

Zahlung & Reiserücktritt bei sz-Reisen:

Ausführliche Informationen zu Zahlung und zum Reiserücktritt finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen SZ-Reisen GmbH unter § 2. + 5. + 7. + 8.

  • Ausreichend Freizeit für Strandurlaub
  • Freilichtmuseum in Tiagua mit Wein und Tapas
  • Besuch einer Aloe Vera-Finca
  • Ziegenfarm mit Käseverkostung

Zusatzleistungen

  • p.P. WeltbewuSZt - freiwilliger Klima- & Zukunftsbeitrag (3,00 €)
  • p.P. Ausflug Oasispark (72,00 €)

Wichtige Infos

Hinweis: Bitte bringen Sie unbedingt festes Schuhwerk (Profilsohlen) mit, so haben Sie mehr Freude an den Ausflügen.

Für die Fährüberfahrt werden zur Reservierung vorab die Passnummern der Gäste benötigt! Bitte geben Sie diese unbedingt bei der Buchung mit an!

Die Reihenfolge des Programms kann sich kurzfristig vor Ort ändern.

Reiseinformationen

Bitte lesen Sie dieses Produktinformationblatt, welches das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a BGB enthält. Wir informieren Sie hiermit über die wichtigsten Eigenschaften der Reise und Ihre Rechte. Bei Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns bzw. Ihr Reisebüro.

Reiseinformationen - mit allen Terminen

Lanzarote & Fuerteventura im Mix