Angebot merken

Bei Goethe war's gut: Wandern am Gardasee

5 leichte bis mittelschwere Wanderungen am schönsten See Italiens

Busreise
Aktivreisen

"Wir fuhren bei Limone vorbei, dessen Berggärten, terrassenweise angelegt und mit Zitronenbäumen bepflanzt, ein reiches und reinliches Ansehn geben.“ Niemand geringeres als Goethe schrieb diese Zeilen, als er am 13. September 1786 auf seiner italienischen Reise am Gardasee Station machte. Das „reiche und reinliche Ansehn“, das der Dichterfürst hier lobte, erwartet auch uns auf unseren fünf Wanderungen auf den schönsten Wegen rund um Italiens größten See.

Hier werden wir uns weniger im Schatten der Alpen als in südlicher Sonne wähnen. Denn rund um den See prägen mediterrane Gehölze wie Mittelmeer-Zypressen, Oleander, Zedern, Olivenbäume und Palmen das Erscheinungsbild und gedeihen Agaven, Opuntien und Kapernsträucher an den sonnigen Hängen. Und auf unseren Wegen durch Zitronen- und Olivenhaine streben wir immer wieder Aussichtspunkten zu, die den manchmal mühsamen Aufstieg mit atemberaubend schönen Seepanoramen belohnen.

Von Malcesine, wo man an Goethes Besuch noch heute mit einem Denkmal erinnert, geht es an einem Tag auf den Montebaldo, an einem anderen begehen wir den „Balkon zum See“ mit herrlichem Fernblick. Wir besuchen kleine Bauern- und Fischerdörfer, können die historischen Pfahlbauten der Region besichtigen und genießen die mondäne Atmosphäre der Strandpromenaden, an denen Italiens Reiche und Schöne seit Jahrhunderten ihre Sommer genießen.

Und wenn Sie sich auf Ihre italienische Reise einstimmen möchten, lesen Sie doch am besten vorher noch einmal Goethes Reisenotizen. Aber auch ohne die können wir Ihnen schon jetzt versprechen: dieser Wanderurlaub wird ein Gedicht.

Termine | Preise | Onlinebuchung


Buchungspaket
13.05. - 20.05.2024
8 Tage
p.P. Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
1.259,00 €
13.05. - 20.05.2024
8 Tage
p.P. Einzelzimmer
Belegung: 1 Person
1.439,00 €
ab 1.259,00 €
8 Tage p. P. p.P. Doppelzimmer
Jetzt Buchen

Beförderung

  • Haustürtransfer in ausgewählten Regionen
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Schifffahrten: Riva–Limone und zurück sowie Riva–Malcesine und zurück
  • Fahrt mit dem Linienbus vom Ledrosee nach Riva del Garda
  • Seilbahnauffahrt auf den Monte Baldo

Hotel & Verpflegung

  • 7 Übernachtungen im 3* Sun Lake Hotel in Riva del Garda
  • 7x Frühstück
  • 7x Abendessen 

Ausflüge & Besichtigungen

  • Wanderungen:
    • Rund um Limone
    • Von Arco zur gleichnamigen Burg 
    • Panoramawanderung von Torbole nach Tempesta
    • Durch das Ledro-Tal
    • Auf der Hochebene des Monte Baldo
  • Eintritte: Zitronenhain in Limone, Botanischer Garten in Arco

Zusätzlich inklusive

  • Cappuccino und Kuchen in Arco
  • Örtliche Wanderreiseleitung während der Wanderungen
  • Kurtaxe
  • sz-Reisebegleitung bei An- und Abreise 

1. Tag: Anreise nach Riva del Garda

Ihr moderner Reisebus bringt Sie heute an das Nordufer des Gardasees - selbst Goethe war schon begeistert vom idyllischen Charme der Region. Nun können Sie sich bei einem Willkommensdrink im Hotel auf eine aktive Woche am wunderschönen Gardasee freuen.

2. Tag: Wanderung "Rund um Limone"

Von Riva aus nähern Sie sich Limone mit dem Schiff. Zunächst spazieren Sie auf der Seepromenade und weiter entlang des Baches San Giovanni. Vorbei am Geburtshaus und der Gedächtniskirche des Missionars Daniele Combini wandern Sie hin zum Bauernhof La Milanesa. Wer Lust hat, kann auch einen Abstecher in den Naturpark Alto Garda machen. Die mediterranen Gärten am Ufer werden hier vom üppigen Grün ausgedehnter Wälder und Bergweiden abgelöst und auch die ein oder andere Kuhglocke ist zu vernehmen. Zurück in der Altstadt von Limone besichtigen Sie später noch den Zitronengarten, bevor es wieder mit dem Schiff nach Riva zurück geht.

(Dauer: 2,5h, Strecke: 7 km, Höhendifferenz +/- 350m)

3. Tag: Wanderung "Von Arco zur gleichnamigen Burg"

Sie spazieren durch die mittelalterliche Altstadt von Arco zum Botanischen Garten, in dem Pflanzen aus aller Welt gedeihen und zahlreiche exotische Blumen zu bewundern sind. Nach diesem Ausflug in die Welt der Blüten wandern Sie durch Olivenhaine und mediterrane Vegetation bergauf zur malerischen mittelalterlichen Burg von Arco (Eintritt extra). Oben werden Sie mit einem wunderschönen Blick auf Torbole, Riva und den Gardasee belohnt. Am Nachmittag finden Sie sich am faszinierenden ehemaligen Casino ein, wo Sie Ihren Habsburgischen Imbiss mit Cappuccino und Kuchen genießen können. Mit dem Linienbus erreichen Sie wieder Ihren Urlaubsort.

(Dauer: 3h, Strecke: 6 km, Höhendifferenz +/- 100)

4. Tag: Wanderung "Auf der Hochebene des Monte Baldo"

Heute fahren Sie mit dem Schiff nach Malcesine. Mit der modernen Panoramaseilbahn gelangen Sie auf den Gipfel des berühmten Monte Baldo auf 1.650 m. Von hier aus schlängelt sich die Strecke über Saumpfade am Hang des Berges entlang. Nachdem wir uns in einer der gemütlichen Berghütten erholt haben, wandern Sie durch den Wald bis zur Seilbahnstation zurück, um Malcesine wieder zu erreichen. Nach der Wanderung haben Sie genügend Zeit, durch den Ort zu bummeln und bei einem Cappuccino an der Seepromenade das Dolce Vita zu genießen, bevor Sie mit dem Schiff nach Riva zurückfahren.

(Dauer: 4h, Strecke: 8 km, Höhendifferenz +/- 400 m)

5. Tag: Tag zur freien Verfügung

Nutzen Sie heute den wanderfreien Tag nach Lust und Laune. Genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Hotels, bummeln Sie durch den Urlaubsort oder unternehmen individuell eine Wanderung in die Umgebung.

6. Tag: Wanderung "Durch das Ledro-Tal"

Sie erkunden zu Fuß die alte Panoramastraße bis Pregasina, der „Terrasse“ über dem Gardasee. Diese einzigartige Straße schlängelt sich kurvenreich durch etliche kleine Tunnels die Schlucht zum Ledrotal hinauf. Beim Café Ponale Alto können Sie bei einem Cappuccino das wunderschöne Panorama auf den Monte Baldo sowie über den Gardasee genießen. Eine Abzweigung bringt Sie nach Pregasina und von hier weiter zum wunderschönen Ledrosee. Sie können je nach Lust und Laune das Pfahlbautenmuseum (Eintritt extra) besuchen oder einen Spaziergang am See genießen. Die Rückfahrt Richtung Hotel erfolgt mit dem Linienbus.

(Dauer: 4,5h, Strecke: 10km, Höhendifferenz +/- 550 m)

7. Tag: Panoramawanderung von Torbole nach Tempesta

Heute erwartet Sie die Königsetappe Ihrer Wanderwoche. Sie starten direkt am Hotel und gehen am Seeufer entlang bis zum kleinem Fischerdorf Torbole. Von hier laufen Sie quer durch die „Marmitte die Giganti“, die sogenannten "Töpfe der Riesen", eine imposante Naturerscheinungen aus der Eiszeit. Wenn Sie den kleinen Ort Nago erreicht haben, beginnt der eigentliche Wanderweg, der auch „Balkon zum See“ genannt wird und von dem man einen atemberaubenden Blick auf den Gardasee hat. Er führt am Hang des Montebaldo-Massivs entlang. Sie bewundern dabei die außergewöhnlich herrliche Flora dieses ehemaligen Vulkans. Bei Tempesta, wo sich einst die Grenze zu Österreich befand, wird langsam abgestiegen.

(Dauer: 5h, Strecke: 11 km, Höhendifferenz +/- 320 m)

8. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück verlassen Sie den Gardasee und treten - hoffentlich ohne Muskelkater - die Heimreise an.

Gut zu Fuß:

Bei dieser Reise werden u.a. längere Strecken gelaufen. Sie sollten also "gut zu Fuß" sein. Wir empfehlen Ihnen außerdem bequeme und feste Schuhe für diese Ausflüge. 

Essensgewohnheiten in Italien:

Das italienische Frühstück ist traditionell karg. Meist gibt es einen Espresso oder einen Cappuccino, dazu ein Brioche oder Cornetto (Hörnchen). Die "gehaltvolle" Mahlzeit findet mittags bzw. abends statt. Dabei wird ein mehrgängiges Menü serviert. In den Hotels sind die Mahlzeiten, besonders das Frühstück, an die Bedürfnisse der internationalen Gäste angepasst. Erwarten Sie bitte dennoch nicht die gleiche Auswahl und Vielfalt beim Frühstück wie Sie es in Deutschland gewöhnt sind.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige (Reisedokumente / Visum / Impfung):

Deutsche Staatsangehörige benötigen für diese Reise gültige Ausweisdokumente. Die Reise kann sonst nicht angetreten werden!
Je nach Reiseland kann es sein, dass ein Visum erforderlich ist. In einigen Ländern sind ggf. auch Impfvorschriften zu beachten. Ausführliche Einreisebestimmungen finden Sie online bei der jeweiligen Reise unter der Rubrik „Länder“. Außerdem erhalten Sie diese Infos auch in Ihren zugesandten Reise-Vertragsunterlagen.
Wir empfehlen Ihnen dringend, sich schon vor der Buchung einer Reise über Ihre Einreisebestimmungen zu informieren. Bitte erkundigen Sie sich dabei auch über mögliche Bearbeitungszeiten für ggf. benötigte Visa, um eine rechtzeitige Bearbeitung vor Abreise zu gewährleisten sowie über notwendige Impfungen.
Bitte beachten Sie, dass seit dem 26. Juni 2012 jedes Kind, welches ins Ausland reist, unabhängig vom Alter ein eigenes Reisedokument benötigt. Eintragungen im Reisepass der Eltern werden nicht mehr anerkannt. Bitte beantragen Sie das notwendige Reisedokument bei den zuständigen Behörden.

Einreisebestimmungen für nicht-deutsche Staatsangehörige (Reisedokumente / Visum / Impfung):

Falls Personen ohne deutsche bzw. mit nicht ausschließlich deutscher Staatsbürgerschaft mitreisen, beachten Sie bitte, dass in diesem Fall andere bzw. gesonderte Einreisebestimmungen für Ihr gewähltes Reiseland gelten können. Hierüber geben die jeweiligen Auslandsvertretungen bzw. zuständigen Konsulate entsprechend Auskunft. Wir empfehlen Ihnen dringend, sich schon vor der Buchung einer Reise über Ihre Einreisebestimmungen zu informieren. Bitte erkundigen Sie sich dabei auch über mögliche Bearbeitungszeiten für ggf. benötigte Visa, um eine rechtzeitige Bearbeitung vor Abreise zu gewährleisten.
Sollten Sie in diesem Zusammenhang Fragen haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Bitte kontaktieren Sie uns unter unserer kostenfreien Service-Hotline 0800 250 00 00 (Mo-Fr 9-19 Uhr).

Absagefrist durch den Reiseveranstalter sz-Reisen:

Falls die Mindesteilnehmerzahl für Ihren Reisetermin nicht erreicht werden sollte, behält sich sz-Reisen vor, bis spätestens 4 Wochen vor Reiseantritt (bei Tagesfahrten bis zu 2 Wochen) die Reise abzusagen bzw. vom Reisevertrag zurückzutreten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen SZ-Reisen GmbH unter §7.

Hinweis für Menschen mit eingeschränkter Mobilität:

sz-Reisen sind nicht geeignet für Gäste mit eingeschränkter Mobilität. sz-Reisen sind meistens Reisen in Bewegung: Um alle Besichtigungen, Rundgänge und Ausflüge in vollem Umfang miterleben zu können, sollten Sie „gut zu Fuß“ sein. Auch so manch ein Hotel ist noch nicht auf Rollatoren oder weitergehende Mobilitätsbeschränkungen eingestellt. Daher sind unsere Reisen für schwer gehbehinderte Gäste sowie für Gäste im Rollstuhl oder mit starker Sehbehinderung nicht geeignet (auch Gehörlosigkeit oder allg. Reisebehinderung).
Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob eine Teilnahme möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor der Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist. Wir beraten Sie gern unter unserer kostenlosen Service-Hotline 0800 250 00 00 (Mo-Fr 9-19 Uhr).

  • Hinweise zu Reisen in "Corona-Zeiten":

Bitte beachten Sie, dass wir die aufgeführten Leistungen einer Reise nur dann bzw. in dem Rahmen erbringen können, wie es die behördlichen Vorschriften in Deutschland und in Ihrem Urlaubsland rechtlich zulassen. Davon können unmittelbar von uns angebotene Leistungsbestandteile betroffen sein (z.B. eingeschränkte Poolnutzung, Menü statt Büfett), aber auch Vorgaben bei der Einreise ins Urlaubsland oder Rückreise nach Deutschland (z.B. vorgeschriebene Corona-Tests oder Impf-/Genesenen-Nachweise) sowie allgemein vor Ort (z.B. Maskenpflicht in Geschäften oder eingeschränkter Zutritt zu Sehenswürdigkeiten). Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche bleiben hiervon unberührt.

Zahlung & Reiserücktritt bei sz-Reisen:

Ausführliche Informationen zu Zahlung und zum Reiserücktritt finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen SZ-Reisen GmbH unter § 2. + 5. + 7. + 8.

  • Kleine Reisegruppe, circa 20 Teilnehmer
  • Spektakuläre Panoramawanderung oberhalb des Gardasees
  • Besuch des Zitronenhains in Limone

Wichtige Infos

Hinweis:

Änderungen des Reiseverlaufs und der Reihenfolge der Wanderungen bleiben dem Wanderreiseleiter vorbehalten. Für diese Reise sind normale Kondition und Trittsicherheit ausreichend. Zudem erfordert die Wanderung nach Tempesta Schwindelfreiheit. Sie benötigen Trekking- bzw. Bergschuhe mit guter Profilsohle. Wir empfehlen Wanderstöcke.

Zusatzkosten vor Ort:

Während der Reise sind ca. 15€ pro Person zusätzlich für die Nutzung der öffentlichen Busse einzuplanen. Diese Kosten sind nicht im Reisepreis inkludiert und sind vom Reiseteilnehmer selbst vor Ort zu zahlen.

Reiseinformationen

Bitte lesen Sie dieses Produktinformationblatt, welches das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a BGB enthält. Wir informieren Sie hiermit über die wichtigsten Eigenschaften der Reise und Ihre Rechte. Bei Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns bzw. Ihr Reisebüro.

Reiseinformationen - mit allen Terminen

Bei Goethe war's gut: Wandern am Gardasee