Angebot merken

Apulien: Paradies im Stiefelabsatz von Italien

Bari - Alberobello - Ostuni - Matera - Taranto - Castel del Monte

Flugreise

Besondere Leckerbissen wissen sich zu verstecken. So auch eine italienische Region, die sich in den äußersten Zipfel Italiens verkrochen hat – in den geografischen Stiefelabsatz. Gemeint ist Apulien, ein Landstrich, der ganz nach Ihrem Gusto sein wird.

Schon unsere Ausfahrten in die apulischen Städte machen Appetit auf mehr. Da wäre Alberobello mit seinen Trulli, jenen originellen Rundbauten aus Feldstein, deren Dächer wie vorwitzige Zipfelmützen aus den Weingärten und Olivenhainen herausragen. Dann die „weiße Stadt“ Ostuni, die für ihren Kalkabbau berühmt ist, Castellana mit ihrem unterirdischen Grotten-Komplex, die Stadt Lecce als Perle barocker Baukunst sowie das historische Otranto, das zahlreiche Zeugnisse antiken Ursprungs bereithält. Auch Matera und Taranto stehen auf Ihrem Besichtigungsprogramm. Matera, mit seinen bekannten Sassi, den antiken Wohnvierteln, Felsenkirchen und Höhlenwohnungen, gehört seit 1993 zum UNESCO Weltkulturerbe und wird 2019 europäische Kulturhauptstadt sein. Auch die Hauptstadt Apuliens, Bari, hat viel zu bieten, schon allein wegen der Lage am türkisblauen Wasser der Adria. Obwohl Bari eine Hafen- und Universitätsstadt ist, hat sie sich in ihrem historischen Zentrum Gemütlichkeit und den Zauber der mittelalterlichen Gemütlichkeit bewahrt. In den engen Gassen gibt es Andenken für Touristen, aber auch noch die typischen Obstverkäufer und die Nonna vor ihrem Haus, die die Pasta-Spezialität Apuliens, die Orecchiette, mit ihren geschickten Händen formt.

Auf unserer Rundreise genießen wir viele Gänge für ein köstliches Menü, in dem auch die italienische Küche nicht fehlt! Ihnen läuft schon das Wasser im Mund zusammen? Wir reservieren Ihnen gern einen Platz in Italiens Stiefelabsatz.

Termine | Preise | Onlinebuchung


Buchungspaket
20.09. - 27.09.2020
8 Tage
pro Person im Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
Anreiseart: Flugreise
1.169,00 €
20.09. - 27.09.2020
8 Tage
im Einzelzimmer
Belegung: 1 Person
Anreiseart: Flugreise
1.376,00 €
ab 1.169,00 €
8 Tage p. P. pro Person im Doppelzimmer
Jetzt Buchen

SZ-Inklusiv-Leistungen

  • Haustürtransfer
  • Direktflug mit Easyjet nach Bari und zurück in der Economy Class 
  • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen
  • Fahrt im modernen Reisebus während der Ausflüge

Hotels & Verpflegung

  • 7 Übernachtungen im 3*-Hotel La Corvetta in Monopoli (2020) oder im 4*-Hotel Città Bianca in Ostuni (2021)
  • 7 x Frühstück
  • 6 x Abendessen als Menü
  • 1 Spezialitätenabendessen im örtlichen Restaurant

Ausflüge & Besichtigungen

  • Stadtrundgänge: Bari, Alberobello, Ostuni, Lecce, Otranto, Matera, Taranto, Grotti di Castellana, Castel del Monte
  • Eintritte: Grotte di Castellana, Castel del Monte, Matera

Zusätzlich

  • Alle aktuellen Steuern & Sicherheitsgebühren
  • Kurtaxe vor Ort
  • 1 Reisetaschenbuch pro Buchung
  • Örtliche Reiseleitung während der Ausflüge (2. - 6. Tag)
  • sz-Reisebegleitung
1. Tag: Anreise nach Bari

Sie fliegen nach Bari. Nach Ihrer Ankunft erfolgt der Transfer vom Flughafen zu Ihrem Hotel, wo Sie während Ihres gesamten Apulienaufenthalts übernachten. Bei einem gemeinsamen Abendessen, können Sie die anderen Gäste Ihrer Reisegruppe kennenlernen.

2. Tag: Grotte di Castellana – Alberobello – Ostuni

Nach dem Frühstück geht es mit Bus und Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung zur Besichtigung in die bekannten Castellana-Grotten. Diese Höhlen erstrecken sich unterirdisch über zwei Kilometer und wurden erst 1938 entdeckt. Ein Muss für jeden Apulienurlauber! Anschließend fahren Sie weiter nach Alberobello - "Hauptstadt der Trulli" und UNESCO-Kulturerbe. Die Trulli sind Rundbauten mit spitzen Dächern, einmalig in Europa. Bei einem Rundgang erfahren Sie von Ihrer Reiseleitung viel Wissenswertes über die Entstehung und das alltägliche Leben in den Trullis. Anschließend besichtigen Sie Ostuni, die berühmte weiße Stadt. In den engen, von vielen Bögen überspannten Gassen mit ihren oft unübersichtlich ineinander geschachtelten Häusern fühlt man einen Hauch von Orient. Bummeln Sie durch die zauberhafte Altstadt und genießen Sie das einmalige Flair. Am Nachmittag fahren Sie zurück in Ihr Hotel.

3. Tag: Freizeittag oder Ausflug Martina Franca und Locorotondo

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung oder Sie begleiten uns auf einen Ausflug nach Martina Franca und Locorotondo (fakultativ). Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus nach Martina Franca, wo Sie im historischen Zentrum viele Zeugnisse barocker Kunst entdecken können. Die erhöhte Lage bietet am Ortsrand wunderschöne Aussichten hinunter ins Tal, in dem sich Felder mit Ölbaumplantagen, Rebstöcken und Obstgärten über die sanften Hügel ausbreiten. Dazwischen sind unzählige Trulli, die typisch apulischen Rundbauten mit den spitzen Dächern, zu finden. Nach Martina Franca erwartet Sie eine Weinprobe in einer Masseria (typischer Bauernhof) im Raum Fasano/ Pezze di Greco. Anschließend entdecken Sie Locorotondo, das durch enge Gassen mit weißen Kalkstein-Giebelhäusern geprägt ist, die mit extrem schrägen Dächern mit gemauerten Schornsteinen und aschgrauen Ziegeln ein besonderes Ensemble bilden.

4. Tag: Lecce und Otranto

Ihr heutiger Tag startet mit der Besichtigung der wunderschöne Barockstadt Lecce, Hauptstadt des Salento. Bei einem Stadtrundgang werden Sie die herrliche Kirchen und Palazzi entdecken, welche im einmaligen Barockstil errichtet sind. Am frühen Nachmittag fahren Sie weiter nach Otranto. In diesem traumhaften Städtchen an der adriatischen Küste werden Sie die Altstadt und die Kathedrale besichtigen. Entdecken Sie den weltberühmten Mosaikfußboden aus dem XII Jahrhundert.

5. Tag: Bari und Castel del Monte

Nach dem Frühstück geht es auf zur Entdeckung von Bari, der Hautstadt Apuliens. Sie besuchen die Altstadt mit dem reichen Spuren ihrer Vergangenheit. Hauptpunkt der Besichtigung ist die Basilika San Nicola sowie die Kathedrale San Sabino und die Normannische Festung. Nach der Mittagspause fahren Sie zum Castel del Monte, seineszeichens UNESCO Weltkulturerbe. Erbaut im 13. Jahrhundert im Auftrag des Kaisers Friedrich II. von Hohenstaufen erhebt sich die Burg mit ihrer massiven, achteckigen Form im Gebiet der westlichen Murgia, ca. 60km von Bari entfernt. Ein Highlight Apuliens! 

6. Tag: Matera und Taranto

Das erste Tagesziel heute heißt Matera. Sie werden die einzigartige Stadt in der Region Basilicata kennenlernen. Matera wird europäische Kulturstadt 2019 sein, die Stadt ist seit 1993 Weltkulturerbe der UNESCO. Vom einen Aussichtspunkt blicken Sie auf die Stadt und auf die tiefen Schluchten, welche ihr zu Füßen liegen. Später entdecken Sie die sogenannten Sassi, zwei antike Wohnviertel mit Felsenkirchen und Höhlenwohnungen. Am Nachmittag fahren Sie weiter nach Taranto, Hauptstadt der gleichnamiegn Provinz, welche wunderschön auf einer Landzunge am Ionischen Meer gelegen ist. Das antike Zentrum befindet sich auf einer Insel zwischen zwei Wasserbecken und ist mit der Neustadt durch eine Drehbrücke verbunden. Bedingt durch die wechselvolle Geschichte der Stadt finden sich hier unterschiedliche architektonische Stilrichtungen. Ein Beispiel dafür ist die Kathedrale von San Cataldo mit einer barocken Fassade und einer byzantinischen Kuppel. Sehenswert ist die Burg, die König Ferdinand von Aragon im 15. Jahrhundert erbauen ließ und natürlich die Altstadt mit den engen Gassen.

7. Tag: Tag zur freien Verfügung

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Hotels oder genießen Sie den letzten Urlaubstag am Strand. Am Abend erwartet Sie ein örtliches Restaurant zu einem typsich apulischen Abschiedsabendessem.

8. Tag: Heimreise

Ein Bus bringt Sie bequem zum Flughafen, wo Sie Ihren Heimflug antreten.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige (Reisedokumente / Visum / Impfung):

Deutsche Staatsangehörige benötigen für diese Reise gültige Ausweisdokumente. Die Reise kann sonst nicht angetreten werden! Je nach Reiseland kann es sein, dass ein Visum erforderlich ist. In einigen Ländern sind ggf. auch Impfvorschriften zu beachten. Ausführliche Einreisebestimmungen finden Sie online bei der jeweiligen Reise unter der Rubrik „Länder“. Außerdem erhalten Sie diese Infos auch in Ihren zugesandten Reise-Vertragsunterlagen. Wir empfehlen Ihnen dringend, sich schon vor der Buchung einer Reise über Ihre Einreisebestimmungen zu informieren. Bitte erkundigen Sie sich dabei auch über mögliche Bearbeitungszeiten für ggf. benötigte Visa, um eine rechtzeitige Bearbeitung vor Abreise zu gewährleisten sowie über notwendige Impfungen. Bitte beachten Sie, dass seit dem 26. Juni 2012 jedes Kind, welches ins Ausland reist, unabhängig vom Alter ein eigenes Reisedokument benötigt. Eintragungen im Reisepass der Eltern werden nicht mehr anerkannt. Bitte beantragen Sie das notwendige Reisedokument bei den zuständigen Behörden.

Einreisebestimmungen für nicht-deutsche Staatsangehörige (Reisedokumente / Visum / Impfung):

Falls Personen ohne deutsche bzw. mit nicht ausschließlich deutscher Staatsbürgerschaft mitreisen, beachten Sie bitte, dass in diesem Fall andere bzw. gesonderte Einreisebestimmungen für Ihr gewähltes Reiseland gelten können. Hierüber geben die jeweiligen Auslandsvertretungen bzw. zuständigen Konsulate entsprechend Auskunft. Wir empfehlen Ihnen dringend, sich schon vor der Buchung einer Reise über Ihre Einreisebestimmungen zu informieren. Bitte erkundigen Sie sich dabei auch über mögliche Bearbeitungszeiten für ggf. benötigte Visa, um eine rechtzeitige Bearbeitung vor Abreise zu gewährleisten. Sollten Sie in diesem Zusammenhang Fragen haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Bitte kontaktieren Sie uns unter unserer kostenfreien Service-Hotline 0800 250 00 00 (Mo-Fr 9-19 Uhr).

Absagefrist durch den Reiseveranstalter sz-Reisen:

Falls die Mindesteilnehmerzahl für Ihren Reisetermin nicht erreicht werden sollte, behält sich sz-Reisen vor, bis spätestens 4 Wochen vor Reiseantritt (bei Tagesfahrten bis zu 2 Wochen) die Reise abzusagen bzw. vom Reisevertrag zurückzutreten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter §7.

Hinweis zu den Ausflügen:

Alle Ausflüge und Führungen finden in deutscher Sprache statt, soweit nichts anderes angegeben ist. Bitte beachten Sie, dass sich die angegebene Reihenfolge der Ausflüge ändern kann. 

Hinweis für Menschen mit eingeschränkter Mobilität:

sz-Reisen sind nicht geeignet für Gäste mit eingeschränkter Mobilität. sz-Reisen sind meistens Reisen in Bewegung: Um alle Besichtigungen, Rundgänge und Ausflüge in vollem Umfang miterleben zu können, sollten Sie „gut zu Fuß“ sein. Auch so manch ein Hotel ist noch nicht auf Rollatoren oder weitergehende Mobilitätsbeschränkungen eingestellt. Daher sind unsere Reisen für schwer gehbehinderte Gäste sowie für Gäste im Rollstuhl oder mit starker Sehbehinderung nicht geeignet (auch Gehörlosigkeit oder allg. Reisebehinderung). Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob eine Teilnahme möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor der Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist. Wir beraten Sie gern unter unserer kostenlosen Service-Hotline 0800 250 00 00 (Mo-Fr 9-19 Uhr).

Hinweis zu Reisen in „Corona-Zeiten“:

Bitte beachten Sie, dass wir die aufgeführten Leistungen einer Reise nur dann bzw. in dem Rahmen erbringen können, wie es die behördlichen Vorschriften in Deutschland und in Ihrem Urlaubsland rechtlich zulassen. Davon können unmittelbar von uns angebotene Leistungsbestandteile betroffen sein (z.B. eingeschränkte Poolnutzung, Menü statt Buffet), aber auch Einschränkungen bei der Einreise (z.B. vorgeschriebene Fieber- oder Corona-Tests) sowie allgemein vor Ort (z.B. Maskenpflicht in Geschäften oder eingeschränkter Zutritt zu Sehenswürdigkeiten). Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche bleiben hiervon unberührt.   

Zahlung & Reiserücktritt bei sz-Reisen:

Ausführliche Informationen zu Zahlung und zum Reiserücktritt finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen SZ-Reisen GmbH unter § 2. + 5. + 7. + 8.
Nicht eingeschlossene Leistungen:- Reiseversicherung/Reiserücktrittskostenversicherung - Mahlzeiten und Getränke soweit nicht aufgeführt - Ausgaben des persönlichen Bedarfs - TrinkgelderEssensgewohnheiten in Italien: Das italienische Frühstück ist traditionell karg. Meist gibt es einen Espresso oder einen Cappuccino, dazu ein Brioche oder Cornetto (Hörnchen). Die "gehaltvolle" Mahlzeit findet mittags bzw. abends statt. Dabei wird ein mehrgängiges Menü serviert. In den Hotels sind die Mahlzeiten, besonders das Frühstück, an die Bedürfnisse der internationalen Gäste angepasst. Erwarten Sie bitte dennoch nicht die gleiche Auswahl und Vielfalt beim Frühstück wie Sie es von Deutschland gewöhnt sind. 
1-SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden
  • Besuch von Alberobello "Hauptstadt der Trulli"
  • Rundgang durch Bari
  • UNESCO-Weltkulturerbe Castel del Monte

Reiseinformationen

Bitte lesen Sie dieses Produktinformationblatt, welches das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a BGB enthält. Wir informieren Sie hiermit über die wichtigsten Eigenschaften der Reise und Ihre Rechte. Bei Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns bzw. Ihr Reisebüro.

Reiseinformationen - mit allen Terminen

Apulien: Paradies im Stiefelabsatz von Italien