Angebot merken

Altes Land: Obstparadies und Fachwerkidylle

Entdeckungen zwischen Lüneburger Heide, Hamburg und Bremen

Busreise

Altes Land - haben Sie auch den gleichnamigen Roman von Dörte Hansen gelesen und geliebt? Dann dürfte eine persönliche Visite in dem Landstrich zwischen Lüneburger Heide und Hamburg auf Ihrer Wunschliste stehen. Unsere Fahrt in das größte Obstanbaugebiet Nordeuropas ist aber mehr als „die Reise zum Buch“, denn rund um das Alte Land warten viele weitere Attraktionen darauf, von uns entdeckt zu werden.

Bei einem Halt am Naturschutzgebiet "Tister Bauernmoor" fahren wir mit der berühmten Moorbahn und lernen dabei wissenswertes über die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt, Geschichte des Moores sowie über den Torfabbau in der Region. Bei einer Fahrt durch das Alte Land gönnen wir uns natürlich das, wofür der Landstrich so bekannt ist: bei einer Besichtigung auf einem Obsthof lernen wir alles über den modernen Anbau und verkosten die Früchte, die hier geerntet werden. 

Inoffizielle Hauptstadt des Alten Landes ist die ehrwürdige Hansestadt Stade mit ihren spitzgiebeligen Fachwerkklinkerhäusern rund um den alten Stadthafen und einem Stadtgraben, der die gesamte mittelalterliche Innenstadt umschließt. Bremen, Bremerhaven und Cuxhaven sind weitere Städte auf unserer Route und neben geführten Rundgängen haben Sie hier jeweils ausreichend Zeit für eigene Erkundungen.   Bei Wischhafen queren wir mit der Fähre den Strom, der hier bereits eine Breite von über 3 km hat. Unser Ziel ist das gegenüberliegende Glückstadt, das der dänische König Christian IV. 1617 als von Wasser durchzogene Planstadt bauen ließ. Noch heute ist der idyllische Stadtkern originalgetreu erhalten und lädt ein zu Spaziergängen an den vielen Kanälen und nicht zuletzt zum Probieren des legendären Glückstädter Matjes.

Termine | Preise | Onlinebuchung


Buchungspaket
25.06. - 30.06.2024
6 Tage
p.P. Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
839,00 €
25.06. - 30.06.2024
6 Tage
p.P. Einzelzimmer
Belegung: 1 Person
954,00 €
03.09. - 08.09.2024
6 Tage
p.P. Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
839,00 €
03.09. - 08.09.2024
6 Tage
p.P. Einzelzimmer
Belegung: 1 Person
954,00 €
ab 839,00 €
6 Tage p. P. p.P. Doppelzimmer
Jetzt Buchen

Beförderung

  • Haustürtransfer in ausgewählten Regionen
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Fährüberfahrt Elbfähre Wischhafen-Glückstadt

Hotel & Verpflegung

  • 5 Übernachtungen im 3*-Superior Hotel & Restaurant Schröder in Groß Meckelsen
  • 5 x Frühstück
  • 5 x Abendessen

Ausflüge & Besichtigungen

  • Ausflüge: Stade und Altes Land, Bremen, Bremerhaven und Cuxhaven, Wischhafen, Glückstadt und Brunsbüttel
  • Stadtführungen: Stade und Bremen mit örtlicher Reiseleitung
  • Fahrt mit der Moorbahn ins Tister Bauernmoor
  • Führungen: Obsthof inkl. Kostprobe, Schleusenführung am Nord-Ostsee-Kanal in Brunsbüttel
  • sz-Reiseleitung

1. Tag: Anreise mit Zwischenstopp am "Tister Bauernmoor"

Im modernen Reisebus starten Sie heute in Ihren Urlaub. Bevor Sie Ihren Urlaubsort Groß Meckelsen erreichen machen Sie Halt am "Tister Bauernmoor". Auf ganz bequeme Weise erkunden Sie mit der Moorbahn während einer etwa 1,5-stündigen Fahrt dieses heute unter Naturschutz stehende Gebiet. Während der Fahrt erhalten Sie Informationen über die Entstehung des Moores, den Torfabbau, die Renaturierung und natürlich die Tier- und Pflanzenwelt. Auf der Aussichtsplattform genießen Sie einen tollen Rundumblick über die weiten Wasserflächen, die Heimat für viele Vogelarten sind.

Nach einer kurzen Fahrt erreichen Sie anschließend Ihr Hotel & Restaurant Schröder, wo Sie für die nächsten Nächte Ihr Zimmer beziehen.

2. Tag: Stade - Rundfahrt durch das Alte Land

Ihr heutiger Ausflug führt Sie zunächst in die Hansestadt Stade. Mit der örtlichen Reiseleitung erkunden Sie die historische Altstadt der vermutlich ältesten Stadt Norddeutschlands. Der malerische Stadtkern mit seiner historischen Bausubstanz aus der Schwedenzeit prägt das Stadtbild noch heute. Natürlich statten Sie auch dem Hansehafen einen Besuch ab, der einst das wirtschaftliche Herz der Stadt war und wo sich der Schwedenspeicher befindet, der heute als Museum dient. 

Am Nachmittag beginnt dann Ihre Rundfahrt durch das Alte Land. In dieser Region, die als größtes zusammenhängendes Obstanbaugebiet Nordeuropas gilt, stehen etwa 16 Millionen Obstbäume der unterschiedlichsten Arten und Sorten. Das Klima, der Marschboden und die Wasserversorgung bilden die Grundlage der Entwicklung dieser speziellen bäuerlichen Landkultur. Jeder dritte Apfel, der hierzulande gegessen wird, stammt aus dem Alten Land. Bei einer Obsthofführung erfahren Sie daher viel Wissenswertes über Anbau, Pflege und Ernte der verschiedenen Obstsorten. Und natürlich darf zum Abschluss eine Kostprobe des hier erzeugten Obstes nicht fehlen.

3. Tag: Bremen mit Stadtführung

Nach dem Frühstück fahren Sie heute in die Hansestadt Bremen, der Heimatstadt der weltberühmten Bremer Stadtmusikanten. Während einer Stadtführung mit örtlicher Reiseleitung lernen Sie die unterschiedlichen Facetten der Großstadt kennen: Geschichte, Kultur, Wissenschaft, Tradition und Natur verbinden sich hier zu einem faszinierenden Gesamtbild. Aufgrund ihrer langen Geschichte als historische Hansestadt bietet die Stadt natürlich einige großartige Sehenswürdigkeiten. Entdecken Sie das prächtige Rathaus am Marktplatz, die ungewöhnliche Architektur in der Böttcherstraße und Bremens ältestes Stadtviertel Schnoor. Im Anschluss an die Stadtführung bleibt Ihnen genügend freie Zeit zur Verfügung, um z. B. eine Schifffahrt auf der Weser zu unternehmen oder einfach gemütlich einen Kaffee am Marktplatz zu trinken.

4. Tag: Bremerhaven - Cuxhaven

Ihr Reisebus bringt Sie heute zunächst nach Bremerhaven. Die Seestadt am Eingang zur Nordsee ist vor allem für den Leuchtturm Bremerhaven, das Deutsche Schifffahrtsmuseum und das Deutsche Auswandererhaus bekannt. Vor Ort haben Sie die Möglichkeit Ihre freie Zeit zu genießen. Wie wäre es beispielsweise mit einer Hafenrundfahrt? Sehen Sie die riesigen Dimensionen aus nächster Nähe und erleben Sie dabei das lebendige Treiben rund um das Hafengeschehen mit seinen riesigen Schiffen und Werften. Empfehlenswert ist auch ein Besuch im "Deutschen Auswandererhaus". Indem Sie sich auf eine Zeitreise durch 330 Jahre Migrationsgeschichte begeben. Auf den Spuren der Auswanderer folgen die Museumsgäste ihren bewegenden Lebensgeschichten in den originalrekonstruierten Räumen des preisgekrönten Erlebnismuseums in eine neue Heimat. Oder Sie genießen Ihre Freizeit mit einem entspannten Bummel durch die Altstadt und kehren in einem der zahlreichen Cafés ein. Anschließend fahren Sie weiter in das Nordseeheilbad Cuxhaven. Mit seinen feinen, weißen Stränden, den verschiedensten Museen und dem großen Hafen, bietet Cuxhaven seinen Gästen einen unvergesslichen Urlaub. Lassen Sie sich von der entspannten Atmosphäre treiben und schlendern Sie z. B. zur "Alten Liebe", einer Aussichtsplattform am Hafen mit einer wunderbaren Aussicht auf die vorbeiziehenden Schiffe. Oder erkunden Sie die Innenstadt von Cuxhaven, die mit ihren historischen Baudenkmälern und belebten Einkaufsstraßen viel Abwechslung bietet.

5. Tag: Fahrt mit der Elbfähre von Wischhafen nach Glückstadt - Brunsbüttel mit Schleusenführung

Ihr heutiger Ausflug bringt Sie zunächst nach Wischhafen, wo Sie mit der Elbfähre nach Glückstadt übersetzen. Anschließend haben Sie Zeit, um die "Matjesstadt" Glückstadt zu erkunden. Sie wurde von einem dänischen König gegründet und als Planstadt am Reißbrett nach dem Ideal der italienischen Renaissance entworfen. Noch heute ist der idyllische Stadtkern originalgetreu erhalten und lädt zu Spaziergängen in den kleinen verträumten Gassen ein. Anschließend geht die Fahrt weiter nach Brunsbüttel und dort zum Nord-Ostsee-Kanal. Während einer Führung durch die Schleusenanlagen einer der meistbefahrenen künstlichen Wasserstraßen der Welt, erfahren Sie viel Informatives über den knapp 100 km langen Kanal und seine Geschichte. 

6. Tag: Heimreise

Mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck treten Sie heute die Heimreise an.

Hinweis zu den Ausflügen:

Alle Ausflüge und Führungen finden in deutscher Sprache statt, soweit nichts anderes angegeben ist. Bitte beachten Sie, dass sich die angegebene Reihenfolge der Ausflüge ändern kann. 

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige (Reisedokumente / Visum / Impfung):

Deutsche Staatsangehörige benötigen für diese Reise gültige Ausweisdokumente. Die Reise kann sonst nicht angetreten werden!
Je nach Reiseland kann es sein, dass ein Visum erforderlich ist. In einigen Ländern sind ggf. auch Impfvorschriften zu beachten. Ausführliche Einreisebestimmungen finden Sie online bei der jeweiligen Reise unter der Rubrik „Länder“. Außerdem erhalten Sie diese Infos auch in Ihren zugesandten Reise-Vertragsunterlagen.
Wir empfehlen Ihnen dringend, sich schon vor der Buchung einer Reise über Ihre Einreisebestimmungen zu informieren. Bitte erkundigen Sie sich dabei auch über mögliche Bearbeitungszeiten für ggf. benötigte Visa, um eine rechtzeitige Bearbeitung vor Abreise zu gewährleisten sowie über notwendige Impfungen.
Bitte beachten Sie, dass seit dem 26. Juni 2012 jedes Kind, welches ins Ausland reist, unabhängig vom Alter ein eigenes Reisedokument benötigt. Eintragungen im Reisepass der Eltern werden nicht mehr anerkannt. Bitte beantragen Sie das notwendige Reisedokument bei den zuständigen Behörden.

Einreisebestimmungen für nicht-deutsche Staatsangehörige (Reisedokumente / Visum / Impfung):

Falls Personen ohne deutsche bzw. mit nicht ausschließlich deutscher Staatsbürgerschaft mitreisen, beachten Sie bitte, dass in diesem Fall andere bzw. gesonderte Einreisebestimmungen für Ihr gewähltes Reiseland gelten können. Hierüber geben die jeweiligen Auslandsvertretungen bzw. zuständigen Konsulate entsprechend Auskunft. Wir empfehlen Ihnen dringend, sich schon vor der Buchung einer Reise über Ihre Einreisebestimmungen zu informieren. Bitte erkundigen Sie sich dabei auch über mögliche Bearbeitungszeiten für ggf. benötigte Visa, um eine rechtzeitige Bearbeitung vor Abreise zu gewährleisten.
Sollten Sie in diesem Zusammenhang Fragen haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Bitte kontaktieren Sie uns unter unserer kostenfreien Service-Hotline 0800 250 00 00 (Mo-Fr 9-19 Uhr).

Absagefrist durch den Reiseveranstalter sz-Reisen:

Falls die Mindesteilnehmerzahl für Ihren Reisetermin nicht erreicht werden sollte, behält sich sz-Reisen vor, bis spätestens 4 Wochen vor Reiseantritt (bei Tagesfahrten bis zu 2 Wochen) die Reise abzusagen bzw. vom Reisevertrag zurückzutreten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen SZ-Reisen GmbH unter §7.

Hinweis für Menschen mit eingeschränkter Mobilität:

sz-Reisen sind nicht geeignet für Gäste mit eingeschränkter Mobilität. sz-Reisen sind meistens Reisen in Bewegung: Um alle Besichtigungen, Rundgänge und Ausflüge in vollem Umfang miterleben zu können, sollten Sie „gut zu Fuß“ sein. Auch so manch ein Hotel ist noch nicht auf Rollatoren oder weitergehende Mobilitätsbeschränkungen eingestellt. Daher sind unsere Reisen für schwer gehbehinderte Gäste sowie für Gäste im Rollstuhl oder mit starker Sehbehinderung nicht geeignet (auch Gehörlosigkeit oder allg. Reisebehinderung).
Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob eine Teilnahme möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor der Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist. Wir beraten Sie gern unter unserer kostenlosen Service-Hotline 0800 250 00 00 (Mo-Fr 9-19 Uhr).

  • Hinweise zu Reisen in "Corona-Zeiten":

Bitte beachten Sie, dass wir die aufgeführten Leistungen einer Reise nur dann bzw. in dem Rahmen erbringen können, wie es die behördlichen Vorschriften in Deutschland und in Ihrem Urlaubsland rechtlich zulassen. Davon können unmittelbar von uns angebotene Leistungsbestandteile betroffen sein (z.B. eingeschränkte Poolnutzung, Menü statt Büfett), aber auch Vorgaben bei der Einreise ins Urlaubsland oder Rückreise nach Deutschland (z.B. vorgeschriebene Corona-Tests oder Impf-/Genesenen-Nachweise) sowie allgemein vor Ort (z.B. Maskenpflicht in Geschäften oder eingeschränkter Zutritt zu Sehenswürdigkeiten). Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche bleiben hiervon unberührt.

Zahlung & Reiserücktritt bei sz-Reisen:

Ausführliche Informationen zu Zahlung und zum Reiserücktritt finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen SZ-Reisen GmbH unter § 2. + 5. + 7. + 8.

  • Schleusenführung am Nord-Ostsee-Kanal
  • Stadtführungen in Stade und Bremen
  • Fahrt mit der Moorbahn

Zusatzleistungen

  • p.P.

    /Tag WeltbewuSZt - freiwilliger Klima- & Zukunftsbeitrag

    (2,00 €)

Reiseinformationen

Bitte lesen Sie dieses Produktinformationblatt, welches das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a BGB enthält. Wir informieren Sie hiermit über die wichtigsten Eigenschaften der Reise und Ihre Rechte. Bei Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns bzw. Ihr Reisebüro.

Reiseinformationen - mit allen Terminen

Altes Land: Obstparadies und Fachwerkidylle