Haustürabholung
Angebot merken

Willst 'ne Beer? Heiligabend im Havelland

Havelland und Potsdam zu Weihnachten

Busreise

Zu Weihnachten dreht sich alles um selbstloses Geben – und wenn es nur eine Birne ist, die man sich vom Munde abspart. So wie Herr Ribbeck auf Ribbeck im Havelland, der nach dem Gedicht von Theodor Fontane sogar über seinen Tod hinaus dafür sorgt, dass Naschmäuler nicht unbeschenkt vorübergehen.

Was liegt also näher, als den Heiligabend in dieser Region zu verbringen? Ihr Domizil ist das 4*-SORAT Hotel in Brandenburg, von dem aus Sie die Schlösser und landschaftlichen Schönheiten der Region erkunden werden. Darunter natürlich das Schloss Ribbeck mit dem berühmten Birnbaum. Aber auch das idyllische auf einer Insel in der Havel gelegene Werder und Brandenburg selbst mit seiner imposanten Dominsel und den Dom St. Peter und Paul.

Und schließlich Potsdam mit Schloss Sanssouci, der Sommerresidenz Friedrichs des Großen, mit original Innenräumen aus dem 18. Jahrhundert. Bei einer Stadtführung erfahren Sie u. a. alles über das Holländische Viertel und die Russische Siedlung und haben Zeit für einen Bummel durch die weihnachtlich geschmückte Innenstadt.

Am Heiligabend müssen Sie sich übrigens nicht mit einer Birne zufriedengeben. Beim festlichen Dinner in Ihrem Hotel stehen vier Gänge auf der Karte und im Anschluss lädt die kleine Hotelbar zum Anstoßen auf das Christkind ein. Herr Ribbeck hätte seinen Spaß daran!

Termine | Preise | Onlinebuchung


Buchungspaket
23.12. - 26.12.2021
4 Tage
pro Person im Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
569,00 €
23.12. - 26.12.2021
4 Tage
im Einzelzimmer
Belegung: 1 Person
667,00 €
ab 569,00 €
4 Tage p. P. pro Person im Doppelzimmer
Jetzt Buchen

Beförderung

  • Haustürtransfer in ausgewählten Regionen
  • Fahrt im modernen Reisebus 

Hotel & Verpflegung

  • 3 Übernachtungen im 4*-SORAT Hotel in Brandenburg/Havel
  • 3 x Frühstück
  • 1 x Kaffeetrinken im Hotel
  • 2 x Abendessen als 3-Gang-Menü
  • 1 x Weihnachtsessen als 4-Gang-Menü

Ausflüge & Besichtigungen

  • Ausflüge: Havelseen mit Ribbeck, Potsdam
  • Stadtführungen: Potsdam, Brandenburg und Ribbeck mit örtlicher Reiseleitung
  • Eintritt und Führungen: Dom St. Peter und Paul, Schloss Sanssouci
  • sz-Reiseleitung
1. Tag: Anreise nach Brandenburg – Stadtführung

Ihre diesjährige Weihnachtsreise führt Sie in eine einzigartige Wasserlandschaft, denn rund 180 Flusskilometer, mehr als 40 Seen, eine Vielzahl von Kanälen und verschlungene Havelarme prägen die Landschaft des Havellands. Ebenfalls von zahlreichen Kanälen durchzogen ist die Stadt, in der Sie Ihr Hotel beziehen werden: Brandenburg. Dass Stadt und Land den gleichen Namen tragen, hat seinen Ursprung in der über 1.000-jährigen Geschichte des Landes. Im Dom St. Peter und Paul gründete König Otto I. im Jahr 948 das Bistum Brandenburg. Altstadt, Neustadt und Dominsel sind auch noch heute eindrucksvolle Zeugnisse der Geschichte, die Sie im Rahmen einer Stadtführung erkunden werden. 

2. Tag: Potsdam mit Stadtführung – Weihnachtsabend im Hotel

Die Wartezeit auf den Heiligen Abend verkürzen Sie sich mit dem Besuch von Potsdam, dem "Venedig des Nordens". Bei einer Stadtführung erleben Sie das vielseitige Bild der historischen Innenstadt mit ihren drei Stadttoren, prachtvollen Bürgerhäusern und Kirchen. Das Holländische Viertel entzückt mit seinen roten Backsteinbauten und geschwungenen Giebeln. Während das Holländische Viertel Friedrich Wilhelm I. erbauen ließ, um holländische Handwerker für den dringend nötigen Ausbau der Garnisonsstadt Potsdam anzulocken, wurde die Russische Kolonie auf Wunsch Friedrich Wilhelm III. zum Gedenken an seinen verstorbenen Freund Zar Alexander I. angelegt.

Im Anschluss haben Sie Zeit für eigene Entdeckungen in der weihnachtlich geschmückten Stadt, bevor Sie zum Abendessen ins Hotel zurückkehren und mit einem 4-gängigen Weihnachtsmenü verwöhnt werden.

3. Tag: Ribbeck mit Ortsrundgang – Kaffeetrinken im Hotel

Ihre heutige Rundfahrt führt Sie quer durch das Havelland bis nach Ribbeck, das ohne das Gedicht von Theodor Fontane sicherlich nur Wenigen ein Begriff wäre. Bei einem Rundgang erzählt Ihnen ein Ortskundiger wahre und gehörte Geschichten und so erfahren Sie Interessantes aus der Historie Ribbecks, Kurioses zum Birnbaum und Denkwürdiges von Theodor Fontane. 

Am Nachmittag sind Sie zurück im Hotel, wo Sie eine weihnachtliche Kaffeetafel erwartet.

4. Tag: Schloss Sanssouci – Heimreise

Damit Ihre Weihnachten auch ohne Sorgen enden, besichtigen Sie zum Abschluss die geliebte Sommerresidenz des "Alten Fritz". Der Name des Schlosses Sanssouci – ohne Sorge – ist dabei als Wunsch und Leitmotiv des preußischen Monarchen zu verstehen, denn hierhin zog er sich am liebsten zurück, um ungestört von der harten Realität der Regierungsgeschäfte zu leben. Gehen Sie auf Zeitreise durch die original erhaltenen Raumausstattungen aus dem 18. Jahrhundert und tauchen Sie ein in die Welt Friedrich des Großen. Die Eleganz und stilvolle Pracht werden Sie beeindrucken.

Hinweis zu den Ausflügen:

Alle Ausflüge und Führungen finden in deutscher Sprache statt, soweit nichts anderes angegeben ist. Bitte beachten Sie, dass sich die angegebene Reihenfolge der Ausflüge ändern kann. 

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige (Reisedokumente / Visum / Impfung):

Deutsche Staatsangehörige benötigen für diese Reise gültige Ausweisdokumente. Die Reise kann sonst nicht angetreten werden! Je nach Reiseland kann es sein, dass ein Visum erforderlich ist. In einigen Ländern sind ggf. auch Impfvorschriften zu beachten. Ausführliche Einreisebestimmungen finden Sie online bei der jeweiligen Reise unter der Rubrik „Länder“. Außerdem erhalten Sie diese Infos auch in Ihren zugesandten Reise-Vertragsunterlagen. Wir empfehlen Ihnen dringend, sich schon vor der Buchung einer Reise über Ihre Einreisebestimmungen zu informieren. Bitte erkundigen Sie sich dabei auch über mögliche Bearbeitungszeiten für ggf. benötigte Visa, um eine rechtzeitige Bearbeitung vor Abreise zu gewährleisten sowie über notwendige Impfungen. Bitte beachten Sie, dass seit dem 26. Juni 2012 jedes Kind, welches ins Ausland reist, unabhängig vom Alter ein eigenes Reisedokument benötigt. Eintragungen im Reisepass der Eltern werden nicht mehr anerkannt. Bitte beantragen Sie das notwendige Reisedokument bei den zuständigen Behörden.

Einreisebestimmungen für nicht-deutsche Staatsangehörige (Reisedokumente / Visum / Impfung):

Falls Personen ohne deutsche bzw. mit nicht ausschließlich deutscher Staatsbürgerschaft mitreisen, beachten Sie bitte, dass in diesem Fall andere bzw. gesonderte Einreisebestimmungen für Ihr gewähltes Reiseland gelten können. Hierüber geben die jeweiligen Auslandsvertretungen bzw. zuständigen Konsulate entsprechend Auskunft. Wir empfehlen Ihnen dringend, sich schon vor der Buchung einer Reise über Ihre Einreisebestimmungen zu informieren. Bitte erkundigen Sie sich dabei auch über mögliche Bearbeitungszeiten für ggf. benötigte Visa, um eine rechtzeitige Bearbeitung vor Abreise zu gewährleisten. Sollten Sie in diesem Zusammenhang Fragen haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Bitte kontaktieren Sie uns unter unserer kostenfreien Service-Hotline 0800 250 00 00 (Mo-Fr 9-19 Uhr).

Absagefrist durch den Reiseveranstalter sz-Reisen:

Falls die Mindesteilnehmerzahl für Ihren Reisetermin nicht erreicht werden sollte, behält sich sz-Reisen vor, bis spätestens 4 Wochen vor Reiseantritt (bei Tagesfahrten bis zu 2 Wochen) die Reise abzusagen bzw. vom Reisevertrag zurückzutreten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter §7.

Hinweis für Menschen mit eingeschränkter Mobilität:

sz-Reisen sind nicht geeignet für Gäste mit eingeschränkter Mobilität. sz-Reisen sind meistens Reisen in Bewegung: Um alle Besichtigungen, Rundgänge und Ausflüge in vollem Umfang miterleben zu können, sollten Sie „gut zu Fuß“ sein. Auch so manch ein Hotel ist noch nicht auf Rollatoren oder weitergehende Mobilitätsbeschränkungen eingestellt. Daher sind unsere Reisen für schwer gehbehinderte Gäste sowie für Gäste im Rollstuhl oder mit starker Sehbehinderung nicht geeignet (auch Gehörlosigkeit oder allg. Reisebehinderung). Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob eine Teilnahme möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor der Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist. Wir beraten Sie gern unter unserer kostenlosen Service-Hotline 0800 250 00 00 (Mo-Fr 9-19 Uhr).

  • Hinweise zu Reisen in "Corona-Zeiten":

Bitte beachten Sie, dass wir die aufgeführten Leistungen einer Reise nur dann bzw. in dem Rahmen erbringen können, wie es die behördlichen Vorschriften in Deutschland und in Ihrem Urlaubsland rechtlich zulassen. Davon können unmittelbar von uns angebotene Leistungsbestandteile betroffen sein (z.B. eingeschränkte Poolnutzung, Menü statt Büfett), aber auch Vorgaben bei der Einreise ins Urlaubsland oder Rückreise nach Deutschland (z.B. vorgeschriebene Corona-Tests oder Impf-/Genesenen-Nachweise) sowie allgemein vor Ort (z.B. Maskenpflicht in Geschäften oder eingeschränkter Zutritt zu Sehenswürdigkeiten). Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche bleiben hiervon unberührt.

Zahlung & Reiserücktritt bei sz-Reisen:

Ausführliche Informationen zu Zahlung und zum Reiserücktritt finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen SZ-Reisen GmbH unter § 2. + 5. + 7. + 8.

SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden
  • Führung durch Schloss Sanssouci
  • Ausflug nach Ribbeck
  • Weihnachtsessen und Kaffeetrinken im Hotel

Reiseinformationen

Bitte lesen Sie dieses Produktinformationblatt, welches das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a BGB enthält. Wir informieren Sie hiermit über die wichtigsten Eigenschaften der Reise und Ihre Rechte. Bei Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns bzw. Ihr Reisebüro.

Reiseinformationen - mit allen Terminen

Willst 'ne Beer? Heiligabend im Havelland