Haustürabholung
Angebot merken

Spitzenweihnacht im Vogtland

Weihnachten zu Hause ist schön. Aber hinter den vogtländischen Bergen ist es richtig Spitze. Wir wollen Ihnen hier keine Märchen erzählen, sondern Sie über Weihnachten für fünf Tage in das Land der Spitzenstickerei und des Musikinstrumentenbaus entführen. So erhalten Sie bei einem Besuch einer Schaustickerei einen Eindruck der jahrhundertealten Tradition des Handwerks, dessen ganze faszinierende Bandbreite Sie im Plauener Spitzenmuseum erleben können. Ihr komfortables Hotel im idyllischen Städtchens Falkenstein, verwöhnt Sie nicht nur mit einem gemütlichen Weihnachtsabend mit Festessen und kleiner Überraschung, sondern auch mit einem Vogtländischen Heimatabend. Gute Unterhaltung und viel Spaß sind also vorprogrammiert. 

Aber das Vogtland hat noch viel mehr zu bieten als Spitzen. So entdecken Sie auf unserer Vogtlandrundfahrt den Musikwinkel, zwischen Markneukirchen, Klingenthal und Schöneck, dem einst globalen Zentrum des Instrumentenbaus, in dem noch heute von Musikern hoch geschätzte Meisterstücke entstehen. Sie machen außerdem einen Abstecher ins Bayerische Vogtland und besuchen das eindrucksvolle Museum Porzellanikon in Selb bevor Sie einer stimmungsvollen Weihnachtsandacht in der Stiftsbasilika Waldsassen beiwohnen.

Und falls Sie statt filigraner Spitze lieber handfeste Ingenieurskunst bewundern möchten, kommen Sie beim Besuch der weltgrößten Ziegelsteinbrücke übers Göltzschtal auf ihre Kosten. Nicht weit fahren und trotzdem eine Weihnachtszeit wie aus einer anderen Welt erleben – Sie werden sagen: „Das war Spitze!“

Termine | Preise | Onlinebuchung


Buchungspaket
23.12. - 27.12.2021
5 Tage
pro Person im Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
582,00 €
ab 582,00 €
5 Tage p. P. pro Person im Doppelzimmer
Jetzt Buchen

Beförderung

  • Haustürtransfer in ausgewählten Regionen
  • Fahrt im modernen Reisebus

Hotel & Verpflegung

  • 4 Übernachtungen im 3*-Hotel Falkenstein in Falkenstein
  • 4x Frühstück
  • 4x Abendessen als Büfett
  • 1x weihnachtliches Kaffeetrinken

Ausflüge & Besichtigungen

  • Führung: "Weihnachten bei Luther" über den Zwickauer Weihnachtsmarkt
  • Eintritt / Führung: Schaustickerei Plauener Spitze, Weihnachtsausstellung im Vogtlandmuseum Plauen, Hüttels Musikwerke Ausstellung in Markneukirchen
  • Eintritte: Porzellanikon in Selb, Sparkasse Vogtland Arena in Klingenthal
  • Große Vogtland Panoramafahrt inkl. Göltzschtalbrücke mit örtl. Reiseleitung

Zusätzlich inklusive

  • Weihnachtsandacht mit Chorgesang in der Stiftsbasilika Waldsassen am 25.12.
  • 1x Glühwein
  • Kleines Geschenk
  • Vogtländischer Heimatabend
  • 1 Stück vogtländischer Kartoffelkuchen pro Person
  • sz-Reiseleitung
1. Tag: Anreise – Weihnachten bei Luther 

Heute reisen Sie in das Vogtland. Bevor Sie Ihr Hotel in Falkenstein erreichen, machen Sie einen Abstecher zum Zwickauer Weihnachtsmarkt. Dort erwartet Sie Katharina von Bora und erzählt Ihnen, wie die Weihnachtszeit im 16. Jahrhundert begangen wurde. Während Sie über den Weihnachtsmarkt und die anliegenden Plätze schlendern, lauschen Sie spannenden Geschichten. Unter anderem beantwortet Ihnen Katharina von Bora Fragen wie: Wo und wie feierte Martin Luther Weihnachten? Was aß Familie Luther während der Adventszeit und zu Weihnachten? Welche Rolle spielten Geschenke?

Vielleicht fragen Sie sich auch, was Luther überhaupt mit Zwickau zu tun hatte? Diese Frage wollen wir schon jetzt beantworten. Zwickau war die zweite Stadt weltweit, in der sich die Reformation vollständig durchsetzte. Luther predigte viermal in der Stadt und war mit dem Bürgermeister Hermann Mühlpfort befreundet. Nachdem Sie noch etwas Freizeit auf dem Weihnachtsmarkt verbracht haben, fahren Sie zum Hotel.

2. Tag: Plauen – Kaffeetrinken mit Stollen – Heiligabend 

Am Vormittag unternehmen Sie einen Ausflug nach Plauen, bekannt als Stadt der Spitze. Sie ist auch die größte und bedeutendste Stadt der Ferienregion Vogtland. Die historische Altstadt mit ihrem gemütlichen Charme lädt zum Verweilen ein. Sie besuchen die Schaustickerei Plauener Spitzen und bei einer Führung erfahren Sie viel über den historischen Wandel der Plauener Spitze. Deren Name allein übt einen unwiderstehlichen Reiz auf all jene aus, die einen ausgeprägten Sinn für Edles und Exklusives haben.

Anschließend besuchen Sie die liebevoll hergerichtete Weihnachtsausstellung im Vogtlandmuseum in Plauen. Jedes Jahr steht die Ausstellung unter einem anderen Motto. Freuen Sie sich auf eine nostalgische Reise durch die Zeit. Zurück im Hotel genießen Sie am Nachmittag ein weihnachtliches Kaffeetrinken und an Heiligabend ein Weihnachtsessen.

3. Tag: Weißes Gold und Weihnachtsandacht  

Nach einem gemütlichen Frühstück begeben Sie sich mit Ihrem Reiseleiter auf einen Ausflug Richtung Bayerisches Vogtland. Am Vormittag besichtigen Sie das Museum Porzellanikon in der stillgelegten ehemaligen Rosenthal-Fabrik in Selb. In den historischen Fabrikräumen erleben Sie den kompletten Entstehungsprozess des weißen Goldes. Ebenfalls sehr sehenswert ist die Ausstellung zum Leben und Arbeiten der Porzelliner.  

Am Nachmittag besuchen Sie die Weihnachtsandacht in der beeindruckenden Stiftsbasilika Waldsassen. Die Andacht wird musikalisch vom Basilika-Chor begleitet, der sich über die regionalen Grenzen hinweg großer Beliebtheit erfreut. 

4. Tag: Vogtlandpanoramafahrt 

Heute gehen Sie mit einem örtlichen Reiseleiter auf große Rundfahrt durchs winterliche Vogtland. Auf Ihrem Ausflug geht es entlang der Göltzsch zur gleichnamigen Brücke. Sie ist die größte Ziegelsteinbrücke der Welt mit 76 Bögen auf einer Länge von 578 Metern und einer Höhe von 78 Metern. Über das Vogtländische Meer genießen Sie traumhafte Aussichten und werfen einen Blick auf die Vogtlandarena, die modernste Großschanze Europas in Klingenthal (witterungsabhängig).

Natürlich kommt auch der Musikwinkel nicht zu kurz. Der Bau edler Musikinstrumente kann in der Region um Markneukirchen und Klingenthal auf eine über 350-jährige Geschichte zurückblicken. Mitte des 19. Jahrhunderts erlangte der Instrumentenbau im Musikinkel weltweite Bedeutung und auch heute noch ist die Region europaweit der bedeutendste Standort des Musikinstrumentenbaus.

Zurück in Ihrem Hotel erwartet Sie zum Ausklang der Reise ein vogtländischer Heimatabend mit fröhlicher Musik.

5. Tag: Heimreise

Nach erlebnisreichen Tagen treten Sie die Heimreise an.

Hinweis zu den Ausflügen:

Alle Ausflüge und Führungen finden in deutscher Sprache statt, soweit nichts anderes angegeben ist. Bitte beachten Sie, dass sich die angegebene Reihenfolge der Ausflüge ändern kann. 

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige (Reisedokumente / Visum / Impfung):

Deutsche Staatsangehörige benötigen für diese Reise gültige Ausweisdokumente. Die Reise kann sonst nicht angetreten werden! Je nach Reiseland kann es sein, dass ein Visum erforderlich ist. In einigen Ländern sind ggf. auch Impfvorschriften zu beachten. Ausführliche Einreisebestimmungen finden Sie online bei der jeweiligen Reise unter der Rubrik „Länder“. Außerdem erhalten Sie diese Infos auch in Ihren zugesandten Reise-Vertragsunterlagen. Wir empfehlen Ihnen dringend, sich schon vor der Buchung einer Reise über Ihre Einreisebestimmungen zu informieren. Bitte erkundigen Sie sich dabei auch über mögliche Bearbeitungszeiten für ggf. benötigte Visa, um eine rechtzeitige Bearbeitung vor Abreise zu gewährleisten sowie über notwendige Impfungen. Bitte beachten Sie, dass seit dem 26. Juni 2012 jedes Kind, welches ins Ausland reist, unabhängig vom Alter ein eigenes Reisedokument benötigt. Eintragungen im Reisepass der Eltern werden nicht mehr anerkannt. Bitte beantragen Sie das notwendige Reisedokument bei den zuständigen Behörden.

Einreisebestimmungen für nicht-deutsche Staatsangehörige (Reisedokumente / Visum / Impfung):

Falls Personen ohne deutsche bzw. mit nicht ausschließlich deutscher Staatsbürgerschaft mitreisen, beachten Sie bitte, dass in diesem Fall andere bzw. gesonderte Einreisebestimmungen für Ihr gewähltes Reiseland gelten können. Hierüber geben die jeweiligen Auslandsvertretungen bzw. zuständigen Konsulate entsprechend Auskunft. Wir empfehlen Ihnen dringend, sich schon vor der Buchung einer Reise über Ihre Einreisebestimmungen zu informieren. Bitte erkundigen Sie sich dabei auch über mögliche Bearbeitungszeiten für ggf. benötigte Visa, um eine rechtzeitige Bearbeitung vor Abreise zu gewährleisten. Sollten Sie in diesem Zusammenhang Fragen haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Bitte kontaktieren Sie uns unter unserer kostenfreien Service-Hotline 0800 250 00 00 (Mo-Fr 9-19 Uhr).

Absagefrist durch den Reiseveranstalter sz-Reisen:

Falls die Mindesteilnehmerzahl für Ihren Reisetermin nicht erreicht werden sollte, behält sich sz-Reisen vor, bis spätestens 4 Wochen vor Reiseantritt (bei Tagesfahrten bis zu 2 Wochen) die Reise abzusagen bzw. vom Reisevertrag zurückzutreten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter §7.

Hinweis für Menschen mit eingeschränkter Mobilität:

sz-Reisen sind nicht geeignet für Gäste mit eingeschränkter Mobilität. sz-Reisen sind meistens Reisen in Bewegung: Um alle Besichtigungen, Rundgänge und Ausflüge in vollem Umfang miterleben zu können, sollten Sie „gut zu Fuß“ sein. Auch so manch ein Hotel ist noch nicht auf Rollatoren oder weitergehende Mobilitätsbeschränkungen eingestellt. Daher sind unsere Reisen für schwer gehbehinderte Gäste sowie für Gäste im Rollstuhl oder mit starker Sehbehinderung nicht geeignet (auch Gehörlosigkeit oder allg. Reisebehinderung). Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob eine Teilnahme möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor der Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist. Wir beraten Sie gern unter unserer kostenlosen Service-Hotline 0800 250 00 00 (Mo-Fr 9-19 Uhr).

Hinweis zu Reisen in „Corona-Zeiten“:

Bitte beachten Sie, dass wir die aufgeführten Leistungen einer Reise nur dann bzw. in dem Rahmen erbringen können, wie es die behördlichen Vorschriften in Deutschland und in Ihrem Urlaubsland rechtlich zulassen. Davon können unmittelbar von uns angebotene Leistungsbestandteile betroffen sein (z.B. eingeschränkte Poolnutzung, Menü statt Büfett), aber auch Einschränkungen bei der Einreise (z.B. vorgeschriebene Fieber- oder Corona-Tests) sowie allgemein vor Ort (z.B. Maskenpflicht in Geschäften oder eingeschränkter Zutritt zu Sehenswürdigkeiten). Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche bleiben hiervon unberührt.   

Zahlung & Reiserücktritt bei sz-Reisen:

Ausführliche Informationen zu Zahlung und zum Reiserücktritt finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen SZ-Reisen GmbH unter § 2. + 5. + 7. + 8.
SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden
  • Panoramafahrt durchs Vogtland
  • Vogtländischer Heimatabend 
  • Besichtigung einer Schaustickerei

Zusatzleistungen

    Reiseinformationen

    Bitte lesen Sie dieses Produktinformationblatt, welches das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a BGB enthält. Wir informieren Sie hiermit über die wichtigsten Eigenschaften der Reise und Ihre Rechte. Bei Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns bzw. Ihr Reisebüro.

    Reiseinformationen - mit allen Terminen

    Spitzenweihnacht im Vogtland