Angebot merken

Moselglanz von Nacktarsch bis Edelstein

Traditionen & Gastlichkeit im Weinland

Busreise

Beim Nacktarsch in Kröv handelt es sich um eine der Weinlagen, die es im pittoresken Moseltal zu sehen gibt. Mit unzählbaren Windungen mäandert die Mosel durch eine der schönsten europäischen Kulturlandschaften. Und wo immer die steilen Hänge Platz für ein wenig Vorland gelassen haben, laden idyllische Weinstädtchen mit ihrem jahrhundertealten Fachwerkcharme zum Bummeln und – Sie ahnen es – zum Probieren des flüssigen Moselgoldes ein. Cochem, Bernkastel-Kues oder Traben-Trarbach sind nur einige der Orte, die man nicht nur vom Etikett eines guten Mosel-Rieslings kennen sollte.

Berauschend ist aber nicht nur der Moselwein, sondern auch die älteste deutsche Stadt Trier, die in ihren Stadtgrenzen allein neun UNESCO Welterbestätten beherbergt. Die römische Porta Nigra, der Dom und das Amphitheater werden Sie begeistern. Glanz in Ihren Augen versprechen wir Ihnen beim Besuch der Edelstein-Hauptstadt Idar-Oberstein. Falls demnächst ein runder Geburtstag oder Hochzeitstag anstehen, stecken Sie ruhig ein wenig mehr Taschengeld ein. 

Von geistigen Genüssen geht es schließlich noch zu geistlichem Erleben. In der majestätischen Burg Eltz besichtigen Sie die berühmte Madonna von Lucas Cranach dem Älteren. Und bei einem Besuch der Benediktinerabtei Maria Laach erhalten Sie einen Eindruck des klösterlichen Lebens der 50 hier ansässigen Mönche.

Termine | Preise | Onlinebuchung


Buchungspaket
06.09. - 11.09.2020
6 Tage
pro Person im Doppel-/ Einzelzimmer
Belegung: 1 Person
609,00 €
ab 609,00 €
6 Tage p. P. pro Person im Doppel-/ Einzelzimmer
Jetzt Buchen

Beförderung

  • Haustürtransfer in ausgewählten Regionen
  • Fahrt im modernen Reisebus

Hotel & Verpflegung

  • 5 Übernachtungen im Central-Hotel in Traben-Trarbach
  • 5 x Frühstück
  • 5 x Abendessen

Ausflüge & Besichtigungen

  • Ausflüge nach Trier, Cochem und Koblenz, Kirschweiler und Idar-Oberstein
  • Eifelrundfahrt mit Aufenthalt in Maria Laach
  • Stadtführung: Trier mit örtlicher Reiseleitung
  • Schifffahrt auf der Mosel
  • Eintritt und Führung: Burg Eltz

Zusätzlich inklusive

  • Willkommensdrink
  • Gemütliche Weinprobe 
  • sz-Reiseleitung
1. Tag: Anreise - Traben-Trarbach

Im bequemen Reisebus fahren Sie nach Traben-Trarbach. Hier werden Sie im Central-Hotel bereits mit einem Willkommensdrink erwartet. Nach dem Zimmerbezug haben Sie Zeit für erste Erkundungen.

2. Tag: Trier - Moselschifffahrt (2020)

Heute besichtigen Sie zunächst Trier. Die älteste Stadt Deutschlands besitzt neben dem Dom St. Peter, der Porta Nigra und dem Amphitheater insgesamt 9 Welterbestätten, das ist einzigartig. Auch der Hauptmarkt, der zu den imposantesten Marktplätzen Deutschlands gehört, wird Sie beeindrucken.

Im Anschluss unternehmen Sie eine romantische Schifffahrt. Auf der Mosel fahren Sie von Bernkastel-Kues nach Traben-Trarbach (Die Schifffahrt findet 2021 am 4. Tag statt).

3. Tag: Cochem - Koblenz - Weinprobe

Sie fahren zunächst in die bezaubernde Stadt Cochem. Auf dem Burgberg mitten in der Stadt thront majestätisch die Reichsburg Cochem. Sie ist nicht nur die wichtigste und attraktivste Sehenswürdigkeit dieser Stadt, sondern der gesamten Gegend. Eine Zierde für Cochem sind auch das 1739 im Barockstil erbaute Rathaus, der Marktplatz mit Martinsbrunnen und die alten, mit Moselschiefer gedeckten Fachwerk-Giebelhäuser in den engen, bergigen Gassen.

Am Nachmittag sind Sie zu Gast in Koblenz, eine der ältesten Städte Deutschlands. Bei einem Bummel durch die historische Stadt begegnen Ihnen auf Schritt und Tritt zahlreiche Zeugnisse ihrer geschichtsträchtigen Vergangenheit. Die sehenswerten Bauwerke spiegeln verschiedenste Epochen, von der Romantik bis zum Barock, wider. Das Deutsche Eck mit dem Kaiser-Wilhelm-Denkmal wird Sie ebenso beeindrucken wie die Festung Ehrenbreitstein, die größte erhaltene Festung Europas. Der Schängelbrunnen, das Maskottchen der Stadt, wartet im Rathaushof in der Altstadt auf Ihren Besuch.

Nach Ihrer Ankunft zurück in Traben-Trarbach werden Sie zur gemütlichen Weinprobe erwartet.

4. Tag: Deutsche Edelsteinstraße - Idar-Oberstein - Moselschifffahrt (2021)

Sie unternehmen einen faszinierenden Ausflug durch das herrliche Moseltal und sehen steile Weinhänge über Traben–Trarbach. Die Mosel lässt sich Zeit für raumgreifende Schlingen. Weiter geht es dann durch den Hunsrück. An der Deutschen Edelsteinstraße bringt Sie Ihr Bus nach Kirschweiler und anschließend nach Idar-Oberstein, dem Zentrum der Edelsteinproduktion. Nutzen Sie hier die Möglichkeit zu einem Besuch im Edelsteinmuseum (gg. Aufpreis).

Im Anschluss unternehmen Sie eine romantische Schifffahrt. Auf der Mosel fahren Sie von Bernkastel-Kues nach Traben-Trarbach (2021).

5. Tag: Burg Eltz - Maria Laach

Versteckt im Grün des Elzbachtals heißt Sie heute die Burg Eltz willkommen, eine der schönsten und besterhaltenen Burgen Deutschlands. Wundervoll romantisch gelegen und eingebettet in eine ursprüngliche Natur, wirkt sie wie ein wahr gewordenes Märchenschloss, einladend und majestätisch zugleich. Die deutsche Musterburg, die nie zerstört wurde und viele Jahre den 500-DM-Schein zierte, entspricht allen romantischen Vorstellungen einer mittelalterlichen Burg und wartet mit einer überaus interessanten Baugeschichte auf Sie. Bei einer fachkundigen Führung durch die Burg, die sich seit mehr als 800 Jahren im Besitz der Edlen Herren und Grafen von und zu Eltz befindet, erleben Sie einen Querschnitt durch acht Jahrhunderte Kulturgeschichte, die sich in der Architektur der Räume wie auch in deren Einrichtung widerspiegelt. Herausragendes Beispiel für die bedeutenden Kunstschätze des Hauses ist das Ölgemälde „Madonna mit Kind und Weintraube“ von Lucas Cranach dem Älteren. Auch die Schatzkammer enthält eine außergewöhnliche Kunstsammlung mit über 500 Exponaten aus dem 12. bis 19. Jahrhundert. Hier fühlt man sich in aufregende, historische Zeiten zurückversetzt und spürt unmittelbar den Geist der Vergangenheit. Tauchen Sie ein in die spannende Geschichte dieser Burg und ihrer Bewohner. Ein Spiegel unterschiedlichster Epochen abendländischer Kulturgeschichte erwartet Sie.

Ihr Reiseleiter entführt Sie anschließend nach Maria Laach. Die Abtei ist eine hochmittelalterliche Klosteranlage an der Südwestseite des Laacher Sees. Sie wurde 1093 durch Pfalzgraf Heinrich II. von Laach und seiner Frau Adelheid gegründet. Heute leben hier etwa 50 Mönche nach der Regel des heiligen Benedikt von Nursia. Die Abteikirche, das Laacher Münster, ist einer der bedeutendsten romanischen Kirchenbauten nördlich der Alpen.

6. Tag: Heimreise

Eindrucksvolle Tage an der schönen Mosel neigen sich dem Ende, heute treten Sie die Heimreise an.

Hinweis zu den Ausflügen:

Alle Ausflüge und Führungen finden in deutscher Sprache statt, soweit nichts anderes angegeben ist. Bitte beachten Sie, dass sich die angegebene Reihenfolge der Ausflüge ändern kann. 

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige (Reisedokumente / Visum / Impfung):

Deutsche Staatsangehörige benötigen für diese Reise gültige Ausweisdokumente. Die Reise kann sonst nicht angetreten werden! Je nach Reiseland kann es sein, dass ein Visum erforderlich ist. In einigen Ländern sind ggf. auch Impfvorschriften zu beachten. Ausführliche Einreisebestimmungen finden Sie online bei der jeweiligen Reise unter der Rubrik „Länder“. Außerdem erhalten Sie diese Infos auch in Ihren zugesandten Reise-Vertragsunterlagen. Wir empfehlen Ihnen dringend, sich schon vor der Buchung einer Reise über Ihre Einreisebestimmungen zu informieren. Bitte erkundigen Sie sich dabei auch über mögliche Bearbeitungszeiten für ggf. benötigte Visa, um eine rechtzeitige Bearbeitung vor Abreise zu gewährleisten sowie über notwendige Impfungen. Bitte beachten Sie, dass seit dem 26. Juni 2012 jedes Kind, welches ins Ausland reist, unabhängig vom Alter ein eigenes Reisedokument benötigt. Eintragungen im Reisepass der Eltern werden nicht mehr anerkannt. Bitte beantragen Sie das notwendige Reisedokument bei den zuständigen Behörden.

Einreisebestimmungen für nicht-deutsche Staatsangehörige (Reisedokumente / Visum / Impfung):

Falls Personen ohne deutsche bzw. mit nicht ausschließlich deutscher Staatsbürgerschaft mitreisen, beachten Sie bitte, dass in diesem Fall andere bzw. gesonderte Einreisebestimmungen für Ihr gewähltes Reiseland gelten können. Hierüber geben die jeweiligen Auslandsvertretungen bzw. zuständigen Konsulate entsprechend Auskunft. Wir empfehlen Ihnen dringend, sich schon vor der Buchung einer Reise über Ihre Einreisebestimmungen zu informieren. Bitte erkundigen Sie sich dabei auch über mögliche Bearbeitungszeiten für ggf. benötigte Visa, um eine rechtzeitige Bearbeitung vor Abreise zu gewährleisten. Sollten Sie in diesem Zusammenhang Fragen haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Bitte kontaktieren Sie uns unter unserer kostenfreien Service-Hotline 0800 250 00 00 (Mo-Fr 9-19 Uhr).

Absagefrist durch den Reiseveranstalter sz-Reisen:

Falls die Mindesteilnehmerzahl für Ihren Reisetermin nicht erreicht werden sollte, behält sich sz-Reisen vor, bis spätestens 4 Wochen vor Reiseantritt (bei Tagesfahrten bis zu 2 Wochen) die Reise abzusagen bzw. vom Reisevertrag zurückzutreten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter §7.

Hinweis für Menschen mit eingeschränkter Mobilität:

sz-Reisen sind nicht geeignet für Gäste mit eingeschränkter Mobilität. sz-Reisen sind meistens Reisen in Bewegung: Um alle Besichtigungen, Rundgänge und Ausflüge in vollem Umfang miterleben zu können, sollten Sie „gut zu Fuß“ sein. Auch so manch ein Hotel ist noch nicht auf Rollatoren oder weitergehende Mobilitätsbeschränkungen eingestellt. Daher sind unsere Reisen für schwer gehbehinderte Gäste sowie für Gäste im Rollstuhl oder mit starker Sehbehinderung nicht geeignet (auch Gehörlosigkeit oder allg. Reisebehinderung). Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob eine Teilnahme möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor der Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist. Wir beraten Sie gern unter unserer kostenlosen Service-Hotline 0800 250 00 00 (Mo-Fr 9-19 Uhr).

Zahlung & Reiserücktritt bei sz-Reisen:

Ausführliche Informationen zu Zahlung und zum Reiserücktritt finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen SZ-Reisen GmbH unter § 2. + 5. + 7. + 8.
Hinweis zum Besuch der Burg Eltz:Vom offiziellen Parkplatz erreichen Sie die Burg Eltz auf bequemen Wanderwegen (ca. 800 m) oder per Pendelbus (gegen Aufpreis - ca. 2,00 € pro Fahrt/Person). Die Burg ist nicht barrierefrei (Stufen und teilweise steinige Wege).
1-SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden
  • Kein Einzelzimmerzuschlag
  • Romantische Moselschifffahrt
  • Weltkulturerbe Trier
  • Märchenhafte Burg Eltz
  • Gemütliche Weinprobe

Reiseinformationen

Bitte lesen Sie dieses Produktinformationblatt, welches das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a BGB enthält. Wir informieren Sie hiermit über die wichtigsten Eigenschaften der Reise und Ihre Rechte. Bei Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns bzw. Ihr Reisebüro.

Reiseinformationen - mit allen Terminen

Moselglanz von Nacktarsch bis Edelstein