Angebot merken

Ligurien & Cinque Terre: Je Ligurien desto Pesto!

Pesto-Kurs - Stadtrundfahrten in Monaco, Nizza & Genua

Flugreise

Pinien und Olivenbäume prägen das Hinterland der ligurischen Riviera am Golf von Genua - einer der schönsten und nicht nur „badetechnisch“ sondern auch architektonisch, landschaftlich und historisch interessantesten Küsten der Welt. Kein Wunder, dass hier das berühmte Pesto alla Genovese erfunden wurde, dessen Hauptzutaten von eben jenen prägenden Pflanzen stammt. Was sonst noch hineingehört, lernen Sie bei einem exklusiven Pesto-Kurs, in dem Sie Ihre eigene grüne Nudelsoße zaubern und mit herrlichen Pasta al dente genießen werden.

Aber auch alle anderen Herrlichkeiten dieses mit üppiger Schönheit gesegneten Landstrichs tischt Ihnen unsere zehntägige Rundreise gastfreundlich auf. Darunter einige der schönsten Ortschaften Italiens, wie das mittelalterliche Cervo mit seinen steilen und von Autos freien Altstadtstraßen. Wenn Sie jetzt denken, Schönheit ließe sich nicht steigern, belehrt unsere Tagestour von Comogli, über Santa Margherita nach Portofino Sie eines besseren. Eines dieser idyllischen Fischer- und Hafenstädtchen ist schöner als das andere - aber in Portofino treibt es selbst Hartgesottenen die Tränen der Ergriffenheit in die Augen. Nehmen Sie besser wasserfestes Make-up, wenn Sie Selfies machen wollen. Eine Attraktion für sich bilden die Cinque Terre, fünf farbenfrohe Dörfer, die sich an die Felsen der Steilküste klammern. Der ganze Reichtum der Region manifestiert sich in der Städten, die Ligurien wie Leuchttürme des Wohlstands einrahmen. Den aus Zeiten Columbus’  sehen Sie besonders eindrucksvoll in der „stolzen Stadt“ Genua, den heutigen in den Jetset-Metropolen Sanremo und Monaco.

Termine | Preise | Onlinebuchung


Buchungspaket
12.05. - 21.05.2023
10 Tage
p.P. Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
Anreiseart: Flugreise
1.874,00 €
12.05. - 21.05.2023
10 Tage
p.P. Einzelzimmer
Belegung: 1 Person
Anreiseart: Flugreise
2.034,00 €
ab 1.874,00 €
10 Tage p. P. p.P. Doppelzimmer
Jetzt Buchen

Beförderung

  • Flug mit renommierter Fluggesellschaft nach Nizza und von Genua zurück in der Economy Class (Umsteigeverbindung)
  • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen
  • Fahrt im Reisebus während der Ausflüge
  • 3 Boots-/Schifffahrten
  • 1 Zugfahrt

Hotels & Verpflegung

  • 5 Übernachtungen im 3*-Hotel Olympic in Diano Marina
  • 4 Übernachtungen im 3*-Hotel Giulio Cesare in Rapallo
  • 9x Frühstück als Büfett
  • 9x Abendessen als 3-Gang-Menü inkl. Salatbuffet

Ausflüge & Besichtigungen

  • Stadtrundfahrten/-gänge: Nizza, Monaco Genua,
  • Ausflüge: Imperia mit Ölmuseum und Cervo; Nizza und Monaco; Samremo und Dolceacqua; Sestri Levante und Basilikata dei Fieschi; Camogli, San Fruttuoso, Portofino und Santa Margherita
  • Besichtigungen: Ölmuseum in Imperia inkl. Verkostung

Zusätzlich inklusive

  • Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren
  • Pesto-Kurs mit Pastateller und 1 Glas Wein
  • Imbiss im Raum Dolceacqua
  • Bettensteuer
  • 1 Reisetaschenbuch pro Buchung
  • Örtliche Reiseleitung: 2.-4., 6.-9. Tag
  • sz-Reisebegleitung

1. Tag: Anreise

Ihre Reise beginnt mit dem Transfer zum Flughafen und dem Flug an die französische Riviera, nach Nizza. Per Transfer geht es direkt in das malerische Städtchen Diano Marina zu Ihrem Hotel für die kommenden fünf Nächte. Der italienische Hafenort ist auch als Stadt der Orangen bekannt, wie sich anhand der mit Orangenbäumen gesäumten Stadt-Alleen unschwer erkennen lässt. 

2. Tag: Imperia, Besuch Ölmuseum und Cervo

Heute unternehmen Sie einen Ausflug nach Cervo. Der Ort beeindruckt mit seinem wunderschönen mittelalterlichen Altstadtkern. Unter Mauerbögen hindurch verlaufen unzählige Treppengassen labyrinthartig durch den Ort. Wundervolle kleine Geschäfte mit Kunsthandwerk laden zu Entdeckungen ein. Imperia entstand aus dem Zusammenschluss von zwei Küstenstädten, Porto Maurizio und Oneglia. Man kann in Imperia nicht nur wunderbar bummeln, es erwartet Sie auch die größte Kirche Liguriens: die Basilika von San Maurizio, ein echter Protzbau, der die benachbarten Ortschaften beeindrucken sollte.
In Imperia besichtigen Sie das Ölmuseums Carli und können sich im Rahmen einer Verkostung von der ausgezeichneten Qualität des schmackhaften Olivenöls überzeugen.

3. Tag: Nizza und Monaco

Heute fahren Sie nach Nizza. Nach einer ausführlichen Stadtrundfahrt, entlang dem Hafen und vorbei am Luxushotel “Negresco”, werden sie den bunten Blumenmarkt entdecken. Die Reise führt Sie anschließend in den glamourösen Zwergstaat Monaco. Neben seiner aufregenden Geschichte beeindruckt Monaco in erster Linie mit seinem Spielcasino, zahlreichen Luxusyachten sowie einer pittoresken Altstadt mit dem Palast der Fürstenfamilie und der Kathedrale.

4. Tag: Sanremo und Dolceacqua

Am heutigen Tag erwarten Sie prächtige Parkanlagen, palmengesäumte Promenaden und elegante Geschäftsstraßen. Sie lernen den Hauptort der Blumenriviera und ältesten Winterkurort der italienischen Riviera, Sanremo, kennen. Am Nachmittag fahren Sie ins ligurische Hinterland und werden von einer romatisch ruhigen Landschaft in Empfang genommen: Olivenhaine, Weinberge und mittendrin Orte wie das mittelalterliche Dolceacqua. Kleine Treppchen, enge Gassen und verwunschene Winkel führen zum Stammsitz der Familie Doria, der Burganlage hoch über der Stadt. Zustzlich zu einem eindrucksvollen Panoramablick genießen Sie typische lokale Leckereien.

5. Tag: Freizeit

Den heutigen Tag können Sie nach Lust und Laune gestalten. Unsere Reisebegleitungen steht Ihnen dabei mit Rat und Tat zur Seite.

6. Tag: Pesto-Kurst, Sestri Levante und Basilikata die Fieschi

Heute erwartet Sie in Sestri Levante erwartet ein Pesto-Kurs. Basilikum, Pinienkerne, Knoblauch, Olivenöl und Käse sind die Zutaten des echten Pesto Genovese, in dessen Zubereitung wir eingeweiht werden. Wir hacken und zerkleinern die Zutaten im Mörser bis die köstliche Pasta-Sauce fertig ist und wir sie mit einem Teller Nudeln genießen. Anschließend unternehmen wir einen Verdauungsspaziergang durch die malerisch auf einer Halbinsel liegende Altstadt und besuchen die mittelalterliche Basilica dei Fieschi, die herrlich einsam in die Weinberge eingebettet zu sein scheint. Sie werden von der “Bucht der Ruhe” schlichtweg begeistert sein.

7. Tag: Camogli, Samta Margherita, Portofino und San Fruttuosa

Die erste Station Ihrer heutigen Besichtigungstour ist das hübsche Fischerstädtchen Camogli. Schon von weitem leuchtet Ihnen die farbenfrohe Häuserfront am Hafen entgegen. Mit dem Schiff geht es weiter nach San Fruttuoso. Eingefasst in der Bucht von Capodimonte öffnet sich eine der schönsten Ecken von Italien: ein kleines Fischerdorf, neben dem die Abtei San Fruttuoso und der Turm der Doria liegen. Für Jahrhunderte war San Fruttuoso im Besitz der Doria, die im 13. Jahrhundert das prächtige Familiengrab erbauen ließen. Im Anschluss erreichen Sie Portofino. Auf den ersten Blick wähnt man sich fast in einer Theaterkulisse, so malerisch ist der Hafen. Kleine bunte Fischerboote und luxuriöse Yachten schaukeln Seite an Seite auf den Wellen. Genießen Sie den Aufenthalt und atmen Sie die frische Meeresluft! Den gelungenen Abschluss macht der reizvolle Ort Santa Margherita.

8. Tag: Bezaubernde Cinque Terre

Nach dem Frühstück unternehmen fahren Sie mit dem Zug von Levanto nach Manarola und Riomaggiore. Mit ihren typischen Häusern liegen die Ort zu Füßen einer hohen Steilküste. Von Riomaggiore aus gelangen Sie mit dem Schiff nach Monterosso. Das ehemalige Fischerdorf bietet einen schönen Sandstrand zum Entspannen. Am Nachmittag geht es per Zug wieder zurück nach Levanto. (Bei Schlechtwetter sind Programmänderungen möglich)

9. Tag: Genua

Bereits Richard Wagner hat Genua "unbeschreiblich schön, prächtig und charakteristisch" genannt. Genua gründet seinen Ruhm nicht allein auf seinem Hafen, sondern auch auf den Palästen und Museen, in denen Schätze und Kunstwerke von unermesslichem Wert liegen. Bei einer Stadtrundfahrt können Sie die Schönheit der Stadt hautnah erleben. Innerhalb der alten Stadtmauern pulsiert das Leben in den verwinkelten Gassen der Altstadt und in den historischen Palästen leben der Luxus und die Taten der „Stolzen Stadt“ wieder auf. Wenn Sie mögen, können Sie zudem das zweitgrößte Aquarium Europas besuchen (fakultativ).

10. Tag: Rückreise

Heute endet Ihre genussvolle Kulturreise mit dem Rückflug nach Deutschland. A presto!

Essensgewohnheiten in Italien:

Das italienische Frühstück ist traditionell karg. Meist gibt es einen Espresso oder einen Cappuccino, dazu ein Brioche oder Cornetto (Hörnchen). Die "gehaltvolle" Mahlzeit findet mittags bzw. abends statt. Dabei wird ein mehrgängiges Menü serviert. In den Hotels sind die Mahlzeiten, besonders das Frühstück, an die Bedürfnisse der internationalen Gäste angepasst. Erwarten Sie bitte dennoch nicht die gleiche Auswahl und Vielfalt beim Frühstück wie Sie es in Deutschland gewöhnt sind.

Hinweis zu den Ausflügen:

Alle Ausflüge und Führungen finden in deutscher Sprache statt, soweit nichts anderes angegeben ist. Bitte beachten Sie, dass sich die angegebene Reihenfolge der Ausflüge ändern kann. 

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige (Reisedokumente / Visum / Impfung):

Deutsche Staatsangehörige benötigen für diese Reise gültige Ausweisdokumente. Die Reise kann sonst nicht angetreten werden! Je nach Reiseland kann es sein, dass ein Visum erforderlich ist. In einigen Ländern sind ggf. auch Impfvorschriften zu beachten. Ausführliche Einreisebestimmungen finden Sie online bei der jeweiligen Reise unter der Rubrik „Länder“. Außerdem erhalten Sie diese Infos auch in Ihren zugesandten Reise-Vertragsunterlagen. Wir empfehlen Ihnen dringend, sich schon vor der Buchung einer Reise über Ihre Einreisebestimmungen zu informieren. Bitte erkundigen Sie sich dabei auch über mögliche Bearbeitungszeiten für ggf. benötigte Visa, um eine rechtzeitige Bearbeitung vor Abreise zu gewährleisten sowie über notwendige Impfungen. Bitte beachten Sie, dass seit dem 26. Juni 2012 jedes Kind, welches ins Ausland reist, unabhängig vom Alter ein eigenes Reisedokument benötigt. Eintragungen im Reisepass der Eltern werden nicht mehr anerkannt. Bitte beantragen Sie das notwendige Reisedokument bei den zuständigen Behörden.

Einreisebestimmungen für nicht-deutsche Staatsangehörige (Reisedokumente / Visum / Impfung):

Falls Personen ohne deutsche bzw. mit nicht ausschließlich deutscher Staatsbürgerschaft mitreisen, beachten Sie bitte, dass in diesem Fall andere bzw. gesonderte Einreisebestimmungen für Ihr gewähltes Reiseland gelten können. Hierüber geben die jeweiligen Auslandsvertretungen bzw. zuständigen Konsulate entsprechend Auskunft. Wir empfehlen Ihnen dringend, sich schon vor der Buchung einer Reise über Ihre Einreisebestimmungen zu informieren. Bitte erkundigen Sie sich dabei auch über mögliche Bearbeitungszeiten für ggf. benötigte Visa, um eine rechtzeitige Bearbeitung vor Abreise zu gewährleisten. Sollten Sie in diesem Zusammenhang Fragen haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Bitte kontaktieren Sie uns unter unserer kostenfreien Service-Hotline 0800 250 00 00 (Mo-Fr 9-19 Uhr).

Hinweis für Menschen mit eingeschränkter Mobilität:

sz-Reisen sind nicht geeignet für Gäste mit eingeschränkter Mobilität. sz-Reisen sind meistens Reisen in Bewegung: Um alle Besichtigungen, Rundgänge und Ausflüge in vollem Umfang miterleben zu können, sollten Sie „gut zu Fuß“ sein. Auch so manch ein Hotel ist noch nicht auf Rollatoren oder weitergehende Mobilitätsbeschränkungen eingestellt. Daher sind unsere Reisen für schwer gehbehinderte Gäste sowie für Gäste im Rollstuhl oder mit starker Sehbehinderung nicht geeignet (auch Gehörlosigkeit oder allg. Reisebehinderung). Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob eine Teilnahme möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor der Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist. Wir beraten Sie gern unter unserer kostenlosen Service-Hotline 0800 250 00 00 (Mo-Fr 9-19 Uhr).

  • Hinweise zu Reisen in "Corona-Zeiten":

Bitte beachten Sie, dass wir die aufgeführten Leistungen einer Reise nur dann bzw. in dem Rahmen erbringen können, wie es die behördlichen Vorschriften in Deutschland und in Ihrem Urlaubsland rechtlich zulassen. Davon können unmittelbar von uns angebotene Leistungsbestandteile betroffen sein (z.B. eingeschränkte Poolnutzung, Menü statt Büfett), aber auch Vorgaben bei der Einreise ins Urlaubsland oder Rückreise nach Deutschland (z.B. vorgeschriebene Corona-Tests oder Impf-/Genesenen-Nachweise) sowie allgemein vor Ort (z.B. Maskenpflicht in Geschäften oder eingeschränkter Zutritt zu Sehenswürdigkeiten). Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche bleiben hiervon unberührt.

Absagefrist durch den Reiseveranstalter sz-Reisen:

Falls die Mindesteilnehmerzahl für Ihren Reisetermin nicht erreicht werden sollte, behält sich sz-Reisen vor, bis spätestens 4 Wochen vor Reiseantritt (bei Tagesfahrten bis zu 2 Wochen) die Reise abzusagen bzw. vom Reisevertrag zurückzutreten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen SZ-Reisen GmbH unter §7.

Zahlung & Reiserücktritt bei sz-Reisen:

Ausführliche Informationen zu Zahlung und zum Reiserücktritt finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen SZ-Reisen GmbH unter § 2. + 5. + 7. + 8.

  • Stadtrundfahrt Nizza und Monaco
  • Pesto-Kurs mit Pastaessen
  • Schifffahrt nach Monterosso

Zusatzleistungen

  • p.P.

    /Tag WeltbewuSZt - freiwilliger Klima- & Zukunftsbeitrag

    (3,00 €)

Reiseinformationen

Bitte lesen Sie dieses Produktinformationblatt, welches das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a BGB enthält. Wir informieren Sie hiermit über die wichtigsten Eigenschaften der Reise und Ihre Rechte. Bei Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns bzw. Ihr Reisebüro.

Reiseinformationen - mit allen Terminen

Ligurien & Cinque Terre: Je Ligurien desto Pesto!