Angebot merken

Korfu: Wandern mit Kaiserin und Prinz

Korfu aktiv entdecken

Aktivreisen
Flugreise

Viele Inseln haben Wanderdünen. Die Insel Korfu hingegen ist in ihrer Gesamtheit ein Wanderparadies. Zwischen uralten Olivenbäumen, Zypressen und herrlich duftenden Wildkräutern führen unzählige Wanderwege entlang wilder Küstenstreifen, über atemberaubende Panoramapfade, in einsame Buchten und zu geschichtsträchtigen Orten und Palästen. Wir haben fünf wunderschöne Wanderungen auf der Insel für Sie geplant - eingebettet in Tagesausflüge voller weiterer Entdeckungen - darunter auch kaiserlich-königliche! So besuchen Sie Achilleion - die Sommerresidenz von Kaiserin Sisi und das Schloss Mon Repos - den Geburtsort des kürzlich verstorbenen Prinz Phillip von England. 

Ein geführter Spaziergang durch die malerische Altstadt von Korfu-Stadt ist unsere „Bonuswanderung“ für Sie. Den wahren Zauber der Insel aber machen die kleinen idyllischen Dörfer im Bergland und die Fischerstädtchen an der Küste aus, die sich wie Perlen an einer Schnur entlang Ihrer jeweils 2 bis 3 stündigen Wanderungen aufreihen. Jede Wanderung hat ihren ganz eigenen Charakter und führt Sie zu anderen Inselhighlights wie der ältesten Burg Angelokastro, zu einem Mönchskloster oder spektakulären Aussichtspunkten. 

Und weil Sie neben fünf wundervollen Wandertagen auch einen Tag für sich allein haben, wenn Sie es wünschen, wird aus Ihrem Korfu-Erlebnis eine perfekte Kombination von Aktiv- und Badeurlaub. Ihr 4*-Hotel liegt nicht zufällig direkt am Strand und auch auf einigen der Wanderungen haben wir die Möglichkeit, schnell mal zur Abkühlung ins erfrischende ionische Meer zu hüpfen. In Ihrem Wanderrucksack sollten Sie deshalb auf jeden Fall noch Platz für Ihre Badesachen haben!

Termine | Preise | Onlinebuchung


Buchungspaket
30.09. - 07.10.2024
8 Tage
p.P. Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
Anreiseart: Flugreise
1.589,00 €
30.09. - 07.10.2024
8 Tage
p.P. Doppelzimmer mit Meerblick
Belegung: 2 Personen
Anreiseart: Flugreise
1.630,00 €
30.09. - 07.10.2024
8 Tage
p.P. Einzelzimmer
Belegung: 1 Person
Anreiseart: Flugreise
1.889,00 €
30.09. - 07.10.2024
8 Tage
p.P. Einzelzimmer mit Meerblick
Belegung: 1 Person
Anreiseart: Flugreise
1.972,00 €
ab 1.589,00 €
8 Tage p. P. p.P. Doppelzimmer
Jetzt Buchen

Beförderung

  • Flug mit renommierter Fluggesellschaft nach Korfu und zurück in der Economy Class
  • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen
  • Fahrt im klimatisierten Reisebus während der Ausflüge

Hotel & Verpflegung

  • 7 Übernachtungen im 4*-Hotel Elea Beach in Dassia
  • 7x Frühstück
  • 7x Abendessen

Ausflüge & Besichtigungen

  • Stadtbesichtigungen: Korfu Stadt
  • Wanderungen: Halbinsel Kanoni und Korfu Stadt; Wanderung zu Sisis Achillion; Wanderung „Bella Vista“; Wanderung zum Kaiserthron; Wanderung zum See von Korrision und zum Strand von Halikouna
  • Aufenthalte: Dorf Agii Deka, Ferienort Paleokastritsa, Dorf Lakones, Bergdorf Makrades, Bucht von Agios Georgios, Dorf Sinarades, Bergdorf Pelekas mit Aussichtspunkt „Kaiserthron“, Strand von Halikouna und Issos, See Korrision
  • Eintritte: Sommerresidenz Mon Repos, Sisis Achillion (von außen) mit Schlossgarten, Alte Festung in Paleokastritsa, Folkloremuseum in Sinarades
  • Besichtigungen: Kirche Agios Panteleimonas

Zusätzlich inklusive

  • Aktuelle Steuern und Sicherheitsgebühren
  • Bettensteuer
  • Örtliche Reiseleitung 2.-6. Tag
  • sz-Reisebegleitung

1. Tag: Anreise

Packen Sie mit Vorfreude und großer Wanderlust Ihre Koffer, denn heute ist es soweit. Eine Woche auf der wunderschönen Insel Korfu steht Ihnen bevor.
Fahren Sie zum Flughafen und lernen Sie Ihren Reisebegleiter von sz-Reisen kennen, bevor Sie ins Flugzeug starten und zur griechischen Insel fliegen. Hier angekommen werden Sie begrüßt und zu Ihrem Strandhotel gefahren. Genießen Sie ein erstes Abendessen im Hotel und freuen Sie sich auf die kommenden Tage. 

2. Tag: Wandern von der Halbinsel Kanoni nach Korfu Stadt

Nach einem gelungenen Frühstück starten Sie Ihren ersten aktiven Ausflug auf Korfu.

Ihr erster Halt wird die Halbinsel Kanoni mit ihrem wohlbekannten Ausblick auf das malerische Inselchen Pontikonissi (Mäuseinsel) mit dem Kloster Vlacherna sein. Das Blau des Meeres im Kontrast zum Grün der umgebenden Landschaft ist atemberaubend. 
Von hier aus geht es für Sie zu Fuß weiter nach Mon Repos, ein auf der Halbinsel Analipsis hübsch gelegenes Schloss mit großer Parkanlage und etwas erhöht über dem Ionischen Meer. Ein kleiner, aber sehr schöner Palast mit Elementen der Kolonialarchitektur erwartet sie. Hier wurde Prinz Phillip, Herzog von Edinburgh, der Ehemann von Königin Elisabeth II. geboren.
Über eine gemütliche Promenade erreichen Sie die Stadt Kerkyra (Korfu). Die Altstadt mit hohen Arkadenhäusern und der Architektur aus verschiedenen europäischen Kulturen bezaubert mit ihrem südländischem Charme. Laufen Sie durch kleine Gassen, wenn Sie möchten auch bis zur Kirche des Heiligen Spiridon, des Schutzpatrons der Insel. Weiter geht es zum schönen Rathausplatz und anderen hübschen Sehenswürdigkeiten bis hin zur Alten Festung. 
Dort angekommen, sollten Sie sich die Zeit nehmen, um bis zum Aussichtspunkt hinauszulaufen und die Aussicht zu genießen. Die venezianische Festung wurde im 16. Jahrhundert erbaut und diente als Schutz vor Angriffen. In der Festung befand sich ursprünglich Korfu-Stadt, bis die Stadt sich schließlich immer weiter ausdehnte.

Im Anschluss werden Sie wieder zum Hotel gefahren.

(Dauer: ca. 1,5-2 h, Strecke: 7-8 km, Höhendifferenz: +/-120 m)

3. Tag: Wandern zu Sisis Schloss

Heute lernen Sie den südlichen Teil Korfus kennen. Dabei haben Sie die Gelegenheit das charmante, traditionelle Dorf Agii Deka zu entdecken und auch das traumhafte Schloss von Sisi kennenzulernen.

Der Bus bringt Sie bis zum Fischerdorf Benitses. Von hier startet Ihre heutige Wanderstrecke. Der Weg führt Sie westlich ins Landesinnere über kleinere Orte, wie zum Beispiel Stavros mit einem herrlichen Ausblick bis hin ins traditionelle Dorf Agii Deka. Spazieren Sie durch enge Gassen und lassen Sie sich vom Flair des Dorfes verzaubern.

Den Spuren der berühmten Kaiserin von Österreich und Kaiser Wilhelm II. folgend, erreichen Sie den Ost Gastouri. Hier befindet sich die ehemalige Sommerresidenz von Sisi, das Achillion. Der Palast beherbergt wertvolle Erinnerungsstücke beider Regenten und ist mit zahlreichen Decken- und Wandgemälden verziert. Vom Schlossgarten aus, in welchem die Kaiserin ihre Spaziergänge genoss, haben Sie einen traumhaften Blick über ganz Korfu-Stadt. 

(Dauer: ca. 2-3 h, Strecke: 8-9 km, Höhendifferenz: +/-380 m)

Hinweis zur Besichtigung des Achillions:
Es kommt immer wieder zu Restaurierungsarbeiten am und im Schloss. Bitte beachten Sie, dass daher zwischenzeitlich nur die Gärten und ggf. der Raum "Lord Byron" besucht werden können. 

4. Tag: Wandern im Nordwesten

Dieser Tag wird sicherlich zu einem Ihrer Höhepunkte des Urlaubs werden. Eine außerordentlich reizvolle Landschaft in Kombination mit dem Wahrzeichen des Insel stehen heute auf Ihrem Programm.

Paleokastritsa liegt an der Steilküste im Westen und hat ihren Namen dem Angelokastro zu verdanken, der ältesten und wichtigsten Verteidigungsanlage Korfus. "Paleo" bedeutet "alt" und "kastro" steht für "Burg". Die Gegend ist für ihre malerische Buchten bekannt. Je höher Sie kommen, desto schöner wird der Ausblick. Der nächste Halt findet an einem Felshügel in der Bucht des ältesten noch bewohnten Mönchsklosters mit einer sehenswerten Kunst- und Ikonensammlung sowie einer alten Weinpresse statt. 
Über Lakones führt Sie Ihr Weg weiter zur einmaligen Aussicht "Bella Vista", auch als "Balkon des Ionischen Meeres" bezeichnet. Hier liegt Ihnen nicht nur Paleokastritsa zu Füßen.
An Makrades, ein sehr idyllisches und urkorfiotisch belassenes Dorf, mit seiner Vielfalt an Kräutern geht es entlang bis zur Bucht von Agios Georgios, wo Sie eine lohnenswerte Rast einlegen werden.

(Dauer: ca. 3 h, Strecke: 8-9 km, Höhendifferenz: +/-320 m)

5. Tag: Wandern im südlichen Westen

Ihre Wanderung beginnt heute bei Kato Garouna, einem Dorf Nahe von Agios Gordios, mit einem Blick auf den Hügel, auf welchen sich das Dorf Ano Garouna befindet. Man sagt, dass die Bewohner von Ano Garouna nach Kato Garouna umgesiedelt sind, um näher am Strand zu sein.

Auf dem Weg, vorbei an Olivenbäumen, besichtigen Sie die kleine Kirche Agios Panteleinmonas mit einem Panoramablick über die Bucht von Agios Gordios. Sie soll eine der schönsten Sandstrände der Insel beherbergen. Das Grün der Hügel auf der einen Seite, der Sand und das türkisblaue Meer auf der anderen Seite laden zum Träumen ein.

Im urtümlichen Dorf Sinarades angekommen, haben Sie Zeit für eine kleine Rast und können das kleine Folkloremuseum besichtigen. Hier werden alte Haushaltsgeräte, Werkzeuge und ein Webstuhl ausgestellt. Es begrüßt Sie ein Haus voller Vergangenheit und kleiner Schätze.

Weiter wandern Sie an Pelekas, dem grünen Bergdorf mit seinem Blick auf die Adria, vorbei und finden sich am Aussichtspunkt "Kaiserthron" wieder. Der Aufsteig lohnt sich, denn Sie werden mit einem weiteren faszinierenden Ausblick belohnt. Den Namen erhielt der Kaiserthron, da er als Observatorium  von Wilhelm II. diente und er dort Frieden und Ruhe zum Meditieren fand. So zumindest der Sage nach.

(Dauer: 4-5 h, Strecke: ca. 11 km, Höhendifferenz: +/-350 m)

6. Tag: Wandern am See von Korission

Freuen Sie sich auf eine letzte Wanderung inmitten der wunderschönen Natur Korfus.

Beginnen werden Sie sie an der Burg von Gardiki. Sie wurde im 13. Jahrhundert erbaut und besitzt eine achteckige Form. Höchst interessant ist dieser Ort auch, weil hier Überreste aus der paläolithischen Zeit um 20.000 vor Christus gefunden worden sind. Sie laufen von hier nun zum Strand Halikouna, wo ein kleiner Stopp zum Verschnaufen und Meergenießen eingeplant ist.
Anschließend geht es weiter am See Korrision entlang. Dieser Fleck ist von der Natur mit einem frohen Farbspiel zwischen verschiedenen Vögeln, Sanddünen und einem kleinen Zedernwald gesegnet. Es ist ein geschütztes Feuchtgebiet, das größte Korfus, mit einer reichen Flora und Fauna. Es bietet mehr als 120 Vogelarten und auch einigen bedrohten Süßwasserfischen eine Zuflucht.  
An der südlichen Seite des Sees befindet sich der erstaunliche Issos Strand. Hier haben Sie noch ein wenig Zeit für sich bevor es mit dem Bus zurück zum Hotel geht.

(Dauer: 5-6 h, Strecke: ca. 13 km, Höhendifferenz: +/-140 m)

7. Tag: Freizeit od. fak. Ausflug zu den Inseln Paxos, Antipaxos und zu den Blauen Höhlen

Diesen Tag dürfen Sie gestalten, wie Sie es wünschen. Sie haben Zeit für sich und genießen die Sonne, das Meer, den Strand oder Sie buchen unseren fakultativen Ausflug zu den Inseln Paxos, Antipaxos und den Blauen Höhlen.

Für Letzteres bieten wir Ihnen die Möglichkeit drei wundervolle Orte zu besichtigen. Die Inseln Paxos und Antipaxos, welche in der Nähe der südlichen Küste von Korfu liegen, sowie die bekannten "Blue Caves" von Paxos.

Während des Ausfluges mit dem Schiff nähern Sie sich zuerst dem Kanal und haben einen atemberaubenden Blick auf die Insel Paxos. Die Legende besagt, dass Paxos entstand, als Poseidon die Spitze von Korfu mit einem mächtigen Schlag seines Dreizacks abtrennte und nach Süden zog, um einen idyllischen Rückzugsort für seine große Liebe Amphitrite zu schaffen.
An der Nordseite von Paxos kommt die natürliche Bucht von Lakka in Sicht, ein unberührtes, traditionelles Dorf. Hier werden Sie anlegen und die Möglichkeit haben Lakka zu erkunden. 
Anschließend geht es weiter in Richtung Süden, entlang der Westküste von Paxos und hinein in die atemberaubenden Meereshöhlen mit ihrem kristallklaren und blauen Wasser. Das Meeresgebiet der Blauen Höhlen ist ein natürlicher Lebensraum der Mittelmeer-Mönchsrobbe. Können Sie eine entdecken?

Als nächstes steht Antipaxos auf Ihrem Programm mit seinen sandigen Buchten und blauem Wasser. Ein Gefühl, wie in der Karibik. Nutzen Sie die Gelegenheit zu einem Bad im herrlichen Nass.

Zurück nach Paxos geht es über die Oststeite vorbei an den kleinen Inseln Skaltsonisi, Mongonisi, aber auch vorbei am pittoresken Dorf Gaios und den Inseln Panagia und Agios Nikolaos. 

Hinweis zum Ausflug:
Vergessen Sie Ihre Kamera nicht und denken Sie an Ihre Badesachen. Außerdem sind bequeme Schuhe und Sonnencreme angebracht. 
Der Ausflug ist wetterabhängig und kann je nach Bedingungen in anderer Reihenfolge stattfinden oder abgesagt werden. 

8. Tag: Abreise

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige (Reisedokumente / Visum / Impfung):

Deutsche Staatsangehörige benötigen für diese Reise gültige Ausweisdokumente. Die Reise kann sonst nicht angetreten werden!
Je nach Reiseland kann es sein, dass ein Visum erforderlich ist. In einigen Ländern sind ggf. auch Impfvorschriften zu beachten. Ausführliche Einreisebestimmungen finden Sie online bei der jeweiligen Reise unter der Rubrik „Länder“. Außerdem erhalten Sie diese Infos auch in Ihren zugesandten Reise-Vertragsunterlagen.
Wir empfehlen Ihnen dringend, sich schon vor der Buchung einer Reise über Ihre Einreisebestimmungen zu informieren. Bitte erkundigen Sie sich dabei auch über mögliche Bearbeitungszeiten für ggf. benötigte Visa, um eine rechtzeitige Bearbeitung vor Abreise zu gewährleisten sowie über notwendige Impfungen.
Bitte beachten Sie, dass seit dem 26. Juni 2012 jedes Kind, welches ins Ausland reist, unabhängig vom Alter ein eigenes Reisedokument benötigt. Eintragungen im Reisepass der Eltern werden nicht mehr anerkannt. Bitte beantragen Sie das notwendige Reisedokument bei den zuständigen Behörden.

Einreisebestimmungen für nicht-deutsche Staatsangehörige (Reisedokumente / Visum / Impfung):

Falls Personen ohne deutsche bzw. mit nicht ausschließlich deutscher Staatsbürgerschaft mitreisen, beachten Sie bitte, dass in diesem Fall andere bzw. gesonderte Einreisebestimmungen für Ihr gewähltes Reiseland gelten können. Hierüber geben die jeweiligen Auslandsvertretungen bzw. zuständigen Konsulate entsprechend Auskunft. Wir empfehlen Ihnen dringend, sich schon vor der Buchung einer Reise über Ihre Einreisebestimmungen zu informieren. Bitte erkundigen Sie sich dabei auch über mögliche Bearbeitungszeiten für ggf. benötigte Visa, um eine rechtzeitige Bearbeitung vor Abreise zu gewährleisten.
Sollten Sie in diesem Zusammenhang Fragen haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Bitte kontaktieren Sie uns unter unserer kostenfreien Service-Hotline 0800 250 00 00 (Mo-Fr 9-19 Uhr).

Absagefrist durch den Reiseveranstalter sz-Reisen:

Falls die Mindesteilnehmerzahl für Ihren Reisetermin nicht erreicht werden sollte, behält sich sz-Reisen vor, bis spätestens 4 Wochen vor Reiseantritt (bei Tagesfahrten bis zu 2 Wochen) die Reise abzusagen bzw. vom Reisevertrag zurückzutreten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen SZ-Reisen GmbH unter §7.

Hinweis zu den Ausflügen:

Alle Ausflüge und Führungen finden in deutscher Sprache statt, soweit nichts anderes angegeben ist. Bitte beachten Sie, dass sich die angegebene Reihenfolge der Ausflüge ändern kann. 

Hinweis für Menschen mit eingeschränkter Mobilität:

sz-Reisen sind nicht geeignet für Gäste mit eingeschränkter Mobilität. sz-Reisen sind meistens Reisen in Bewegung: Um alle Besichtigungen, Rundgänge und Ausflüge in vollem Umfang miterleben zu können, sollten Sie „gut zu Fuß“ sein. Auch so manch ein Hotel ist noch nicht auf Rollatoren oder weitergehende Mobilitätsbeschränkungen eingestellt. Daher sind unsere Reisen für schwer gehbehinderte Gäste sowie für Gäste im Rollstuhl oder mit starker Sehbehinderung nicht geeignet (auch Gehörlosigkeit oder allg. Reisebehinderung).
Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob eine Teilnahme möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor der Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist. Wir beraten Sie gern unter unserer kostenlosen Service-Hotline 0800 250 00 00 (Mo-Fr 9-19 Uhr).

  • Hinweise zu Reisen in "Corona-Zeiten":

Bitte beachten Sie, dass wir die aufgeführten Leistungen einer Reise nur dann bzw. in dem Rahmen erbringen können, wie es die behördlichen Vorschriften in Deutschland und in Ihrem Urlaubsland rechtlich zulassen. Davon können unmittelbar von uns angebotene Leistungsbestandteile betroffen sein (z.B. eingeschränkte Poolnutzung, Menü statt Büfett), aber auch Vorgaben bei der Einreise ins Urlaubsland oder Rückreise nach Deutschland (z.B. vorgeschriebene Corona-Tests oder Impf-/Genesenen-Nachweise) sowie allgemein vor Ort (z.B. Maskenpflicht in Geschäften oder eingeschränkter Zutritt zu Sehenswürdigkeiten). Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche bleiben hiervon unberührt.

  • 5 Wanderungen durch grüne Natur und blauen Buchten
  • 4*-Strandhotel 

Wichtige Infos

Wichtige Hinweise zu den Wanderungen:

Änderungen des Reiseverlaufs und der Reihenfolge der Wanderungen bleiben dem Wanderreiseleiter vorbehalten.

Für diese Reise sind gute Kondition, normale Wandererfahrung, jedoch eine sehr gute Trittsicherheit erforderlich, da die Wege häufig steinig sind. Die Wanderungen haben ein anspruchsvolles Schwierigkeitsniveau. Die Mitnahme von festem Schuhwerk ist erforderlich. Außerdem empfehlen wir eine Regen-/Windjacke und einen Rucksack mit Wechselkleidung und ggf. Badesachen mitzunehmen. Wanderstöcke werden empfohlen.

Reiseinformationen

Bitte lesen Sie dieses Produktinformationblatt, welches das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a BGB enthält. Wir informieren Sie hiermit über die wichtigsten Eigenschaften der Reise und Ihre Rechte. Bei Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns bzw. Ihr Reisebüro.

Reiseinformationen - mit allen Terminen

Korfu: Wandern mit Kaiserin und Prinz